Stadtteilbüro

Frühjahrsputzim Kiez

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Siemensstadt | am 29.04.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Wilhelm-von Siemens-Park | Siemensstadt. Engagierte Siemensstädter können wieder ihren Kiez reinigen. Das Stadtteilbüro Siemensstadt lädt am 5. Mai zum Frühjahrsputz ein. Entlang des Jungfernheideweges sollen die Wege und der Wilhelm-von-Siemens-Park von Müll befreit werden. Jede helfende Hand ist willkommen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr an der Ecke Goebelstraße und Jungfernheideweg. Die Aktion dauert bis etwa 12.30 Uhr. Anmeldung im Stadtteilbüro an der...

Frühjahrsputz in Siemensstadt

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 26.04.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Stadtteilbüro Siemensstadt | Am Freitag, den 5. Mai 2017 macht das Stadtteilbüro Siemensstadt im Rahmen von „BERLIN MACHEN“ in Kooperation mit der BSR seinen Frühjahrsputz. Entlang des Jungfernheideweges, vorbei am Wilhelm-von-Siemens-Park, befreien wir die Wege vom herumliegenden Müll, fegen die Gehwege, setzen ein ökologisches Zeichen. Wir freuen uns über tatkräftige Unterstützung. Gern mit vorheriger Anmeldung. Treffpunkt: 9:30 Uhr,...

Führung in der Gedenkstätte Sachsenhausen

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Steglitz | am 03.03.2017 | 19 mal gelesen

Oranienburg: Sachsenhausen | Führung in der Gedenkstätte Sachsenhausen - Außenlager, Zwangsarbeit und Industrie Das ehemalige NS-Konzentrationslager Sachsenhausen diente einer Vielzahl von Industrieunternehmen als Zwangsarbeiter*innenreservoir. Es entstanden mehr als 100 Außenlager und Außenkommandos des KZ Sachsenhausen in der Nähe von Rüstungsbetrieben, z.B. bei den Heinkel-Flugzeugwerken in Oranienburg oder bei Berliner Industriebetrieben wie...

Horst Bosetzky (-ky) liest in Siemensstadt, Donnerstag 23.02.2017, 18 - 20 Uhr, Rohrdamm 23, 13629 Berlin

Olaf Löschke
Olaf Löschke | Siemensstadt | am 16.02.2017 | 95 mal gelesen

Berlin: Rohrdamm 23 | Horst Bosetzky (-ky) liest aus seinen Büchern mit "Mit Genuss in Taxe, Bahn und Bus" und "-ky´s literarische Trostpflaster". -ky, seines Zeichens Schriftsteller und Soziologe, verfasste diverse Kriminalromane, Familiengeschichten, Fach- und Sachbücher, schrieb Drehbücher. Als Berliner durch und durch ist er eng mit der Stadt verbunden. Dies spiegelt sich in seinen Geschichten und Erzählungen. Die Veranstaltung...

1 Bild

"Charlottenburger Cocktail ist in Gefahr"

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Charlottenburg | am 30.09.2014 | 49 mal gelesen

Charlottenburg. Die Berliner Abgeordnete Katrin Lompscher (Die Linke.) hat am 25. August ihr Stadtteilbüro in der Behaimstraße 17 eröffnet. Es soll eine Anlaufstelle in Sachen Berliner Stadtentwicklung und Wohnungspolitik sein. Einmal im Monat wird es eine Abendveranstaltung zum Thema geben.Ebenfalls geplant sind regelmäßige Kieztage, an denen sich die Abgeordnete mit Initiativen und anderen Akteuren im Quartier trifft. Vor...