Alles zum Thema Selbsthilfegruppen

Beiträge zum Thema Selbsthilfegruppen

Soziales

Für pflegende Angehörige

Zehlendorf. Die Selbsthilfegruppen pflegender Angehöriger im Stadtteilzentrum Mittelhof, Königstraße 42-43, suchen Zuwachs. Die Gruppen bieten die Möglichkeit, sich mit Menschen, die sich in einer ähnlichen Situation befinden, auszutauschen und sich gegenseitig zu unterstützen. Die Teilnahme ist kostenlos, die Gruppen werden professionell begleitet. Wer mehr wissen möchte, kann sich an die Kontaktstelle Pflege-Engagement wenden, 80 19 75 38 und kpe@mittelhof.org. uma

  • Zehlendorf
  • 04.05.18
  • 9× gelesen
Soziales
Bürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski (M.), Gerald Saathoff und Ingrid Alberding beim Durchschneiden des roten Bandes.

Der Mittelhof eröffnet einen Kiezladen in Onkel Toms Ladenstraße

Zehlendorf. Selbsthilfegruppe gesucht? Nachbarschaftshilfe gefragt? Oder Lust auf einen gemütlichen Kaffeeplausch nach dem Einkaufen? Ansprechpartner findet man jetzt im neuen Kiezladen des Stadtteilzentrums Mittelhof in der Ladenstraße im U-Bahnhof Onkel Toms Hütte. Am 22. März wurde das rote Band zur Eröffnung durchgeschnitten. „Wir haben hier ein junges, aber auch ein älteres Klientel, und wir wollen allen etwas bieten“, sagte Mittelhof-Leiter Gerald Saathoff bei der Eröffnung. Ingrid...

  • Zehlendorf
  • 31.03.17
  • 217× gelesen
Soziales
Im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz treffen sich Selbsthilfegruppen unterm Dach der KIS.

Gemeinsam Krisen bewältigen: Die KIS bietet Selbsthilfegruppen ein Dach

Prenzlauer Berg. In Prenzlauer Berg gibt es zahlreiche Selbsthilfegruppen, in denen Menschen mit Gesundheits- oder psychosozialen Problemen regelmäßig zusammenkommen. Unterstützt werden sie von der KIS. Träger der KIS, der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe, ist der Humanistische Verband. Viele Jahre hatte das KIS-Büro seinen Sitz im Stadtteilzentrum am Teutoburger Platz. Doch inzwischen werden die Selbsthilfegruppen im Süden des Bezirks Pankow von der KIS im Stadtteilzentrum...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.02.17
  • 298× gelesen
Soziales

Selbsthilfe-Wegweiser

Friedrichshain-Kreuzberg. Adressen und Angebote von Selbsthilfegruppen im Bezirk sind jetzt in einer Broschüre zusammengefasst. Sie wurde vom Selbsthilfe-Treffpunkt Friedrichshain-Kreuzberg herausgegeben. Aufgenommen wurden alle selbstorganisierten Zusammenschlüsse von Menschen, die ein gleiches Problem oder Anliegen hätten und etwas dagegen oder dafür unternehmen möchten, wird erklärt. Der Wegweiser kann unter  291 83 48 oder per E-Mail an info@selbsthilfe-treffpunkt.de bestellt werden. Es...

  • Friedrichshain
  • 12.01.17
  • 183× gelesen
Politik

Engagement für Behinderte

Marzahn. Wer sich für die Probleme von Behinderten interessiert und im Behindertenbeirat des Bezirksamtes mitarbeiten möchte, kann sich bis Freitag, 18. November, bewerben. Die Wahlperiode des aktuellen Beirates ist abgelaufen. Der Beirat muss nach den Berliner Wahlen neu berufen werden. Der Aufruf richtet sich vor allem an soziale Träger, Vereine und Selbsthilfegruppen, die in Marzahn-Hellersdorf in der Behindertenarbeit aktiv sind. Bewerbungen und mehr Informationen gibt es beim...

  • Hellersdorf
  • 31.10.16
  • 15× gelesen
Soziales
Sven Kirschke, Birgit Köhler und Birgit Sowade helfen auch in allen Lebenslagen.

Die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle Mitte besteht seit 25 Jahren

Moabit. Die Selbsthilfe-, Kontakt- und Beratungsstelle Mitte feiert in diesem Jahr 25-jähriges Bestehen. Bereits seit fünf Jahren gibt es die Kontaktstelle PflegeEngagement Mitte. Träger beider Einrichtungen ist die StadtRand gGmbH. Die Kontakt- und Beratungsstelle ist eine von zwölf gut vernetzten regionalen Einrichtungen dieser Art in Berlin. 45 Selbsthilfegruppen sind allein in der Perleberger Straße 44 angesiedelt. Ihre Themen reichen von Ängsten und Übergewicht über chronische...

  • Moabit
  • 15.12.15
  • 311× gelesen
Soziales
Susanne Baschinski (M.), Koordinatorin der Kontaktstelle PflegeEngagement, im Gespräch mit Barbara Sawallisch (l.) und Michaela Ostwaldt. Die beiden Frauen sind pflegende Angehörige und besuchen Selbsthilfegruppen im Mittelhof.

„Mein Mann ist jetzt mein Kind“

Steglitz-Zehlendorf. „Manchmal bin ich richtig böse, denke, ich kann nicht mehr. Dann hilft es sehr, wenn ich in meiner Selbsthilfegruppe darüber reden kann.“ Michaela Ostwaldt ist pflegende Angehörige. Die 51-Jährige kümmert sich um ihre demenzkranke Mutter. Die Kontaktstelle PflegeEngagement im Mittelhof, Königstraße 42-43, bietet in mehreren Ortsteilen Selbsthilfegruppen an. „Das Besondere daran ist, dass die Gruppen alle angeleitet sind, im Gegensatz zu den klassischen Selbsthilfegruppen,...

  • Zehlendorf
  • 24.08.15
  • 294× gelesen
Soziales

Berliner Selbsthilfe-Tag

Mitte. Berliner Selbsthilfeorganisationen präsentieren sich am Sonnabend, 20. Juni, von 14 bis 18 Uhr beim Selbsthilfe-Tag 2015. Am Rolandufer in der Nähe der Jannowitzbrücke sind zahlreiche Informationsstände aufgebaut, an denen Menschen aus Selbsthilfegruppen über ihre Erfahrungen berichten. Im Festzelt gibt es ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Theater- und Tanzeinlagen, einer afrikanischen Musikgruppe, einer Trommlergruppe und einer Modenschau. Kleine Besucher können sich an einer...

  • Mitte
  • 16.06.15
  • 82× gelesen