Theater am Park

1 Bild

Bei Hempels unterm Weihnachtsteppich

Sven Ziebold
Sven Ziebold | Biesdorf | am 28.11.2016 | 24 mal gelesen

Berlin: Theater am Park | Am Donnerstag, den 1. Dezember 2016, ab 15:00 Uhr heißt es im Theater am Park “Bei Hempels unterm Weihnachtsteppich”, wenn das Weihnachts-Comedy-Musical mit dem Gesangsduo Gabriele Scheidecker und Jeannette Rasenberger, begleitet von Andreas Wolter am Klavier aufgeführt wird. Berliner Spitzentheater: „Bei Hempels unterm Weihnachtsteppich“ „Oh Tannebaum“ trällert Frau Herta Hempel und schlägt die Hände über der...

1 Bild

Aktfotografen zeigen ihre Arbeit

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Biesdorf | am 26.08.2016 | 106 mal gelesen

Berlin: Theater am Park | Biesdorf. Am 3. und 4. September findet im Theater am Park, Frankenholzer Weg 4, die 1. Werkschau der Berliner Aktfotografen statt. An beiden Tagen gibt es ab 14 Uhr eine Ausstellung mit Aktfotografien, Filmeinspielungen und Shows mit Burleske-Tanz und „Miss Mandy“. Besucher müssen mindestens 18 Jahre alt sein, der Eintritt kostet sechs Euro. Der Fotopass für die Shows kostet 20 Euro.

Ausschreibung für Theater am Park

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 25.08.2016 | 49 mal gelesen

Berlin: Theater am Park | Biesdorf. Das Bezirksamt hat das Gebäude und Grundstück des Theaters am Park für Vereine oder andere neue Träger ausgeschrieben. Es will die problematische Immobilie loswerden. Die Ausschreibung erfolgte gegen den ausdrücklichen Protest des bisherigen Nutzers. Immerhin betreibt der Vereins „Theater am Park“ seit 25 Jahren unter dem Namen TaP in dem Gebäude am Frankenholzer Weg 4 ein kulturelles Zentrum. Grundstück und Gebäude...

Streit um Theater am Park: Ausschuss lehnt Verkauf der Immobilie ab

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 02.06.2016 | 44 mal gelesen

Berlin: Theater am Park | Biesdorf. Das Theater am Park (TaP) soll als Spielstätte erhalten blieben. Dies hat der Kulturausschuss in der Bezirksverordnetenversammlung beantragt.Das Bezirksamt hat im Mai beschlossen, die Immobilie am Frankenholzer Weg 4, per Interessenbekundungsverfahren neu auszuschreiben. Auf diese Weise soll ein neuer freier Träger gefunden werden. Das Bezirksamt will dem Haus, dass gegenwärtig vom Verein Theater am Park betrieben...

3 Bilder

Theater am Park zeigt einst verbotene NVA-Filme

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Biesdorf | am 25.02.2016 | 381 mal gelesen

Berlin: Theater am Park | Biesdorf. Bis 1990 residierte am Frankenholzer Weg das Filmstudio der NVA. Damals oft geheim, können die Filme jetzt öffentlich gezeigt werden.Dafür sorgt unter anderem Dietmar Schürtz (65). Der Rentner hat rund 20 Jahre bei der Nationalen Volksarmee (NVA) als Tontechniker im Filmstudio gearbeitet. Rund 100 Militärangehörige und Zivilbeschäftigte drehten vor allem Ausbildungs- und Propagandafilme. „Junge Studiomitarbeiter,...

1 Bild

"Ich lass mich überraschen"

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Biesdorf | am 03.09.2015 | 89 mal gelesen

Berlin: Ballettschule Szilvia Wolf | Biesdorf. Großer Bahnhof im Theater am Park am Frankenholzer Weg 4. Die Ballettschule Szilvia Wolf feiert am 12. September ihr 25-jähriges Jubiläum.Was an diesem Tag auf sie zukommen wird weiß die Tanzpädagogin Szilvia Wolf noch nicht. „Die Mädchen haben die Vorbereitung an sich gezogen“, sagt Szilvia Wolf. „Ich lasse mich überraschen.“ Die gebürtige Ungarin kam in den 60er-Jahren nach Berlin. Von 1969 bis 1982 tanzte Szilvia...

Durchtanzte Sommernächte

PR-Redaktion
PR-Redaktion | Biesdorf | am 13.05.2015

Eine laue Nacht in Berlin - scherzende Paare drehen sich tanzend unter den bunten Lichterketten. Plakate, die zu fröhlichen Bällen einladen - Damen in schönen Kleidern lächeln augenzwinkernd herunter, begleitet von eleganten Herren... Sind Sie bisher immer mit einem leisen Bedauern weitergegangen in Richtung Wohnzimmer, Fernseher, Alltag und Arbeit? Denken Sie wehmütig daran, dass Sie doch eigentlich gerne tanzen und nicht...

Musikunterricht für Kinder

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Biesdorf | am 30.04.2015 | 55 mal gelesen

Berlin: Theater am Park | Biesdorf. Der Verein "VivaMusica macht Musik" bietet im Theater am Park, Frankenholzer Weg 4, seit vielen Jahren verschiedene Kurse an. In der musikalischen Früherziehung für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren gibt es noch freie Plätze. Die Kurse finden mittwochs um 16 Uhr und donnerstags um 16.50 Uhr statt. Die Kursgebühr pro Monat beträgt 20 Euro. Eine Förderung mit 10 Euro durch das Jobcenter (Bildung und Teilhabe) ist...

Geld für Schulen und das TaP

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 23.04.2015 | 67 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirk erhält aus dem "Sonderfonds für Investitionen in die wachsende Stadt" (SIWA) des Senats rund 7,8 Millionen Euro. Von der Summe fließen 4,8 Millionen Euro in die Schulen und zwei Millionen in die Instandsetzung von Straßen. Der Rest wird auf unterschiedliche Aufgaben und Projekte verteilt. So erhält der Verein "Theater am Park" 50.000 Euro für die Sanierung des großen Theatersaals des TaPs. Der...

4 Bilder

In wenigen Wochen beginnen die Proben für das Hauptmann-Musical

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 26.03.2015 | 220 mal gelesen

Adlershof. "Kostümzauberei" steht am Eingang eines Gebäudes an der Straße Am Studio. Hier zaubert Antje Schrader, und das oft im wahrsten Sinn des Wortes.Als Kostümbildnerin ist sie jetzt für die Ausstattung des Musicals "Der Hauptmann von Köpenick" verantwortlich. Für 15 Darsteller werden rund 60 Kostüme, zahlreiche Perücken und 40 Bärte angeschafft oder selbst gefertigt. "Den Uniformmantel des Hauptmanns haben wir selbst...

1 Bild

Von Strapazen und Schweißtropfen

Sabine Kalkus
Sabine Kalkus | Weißensee | am 26.03.2015 | 128 mal gelesen

Berlin: Kino Toni | Biesdorf. "Träume in Rosa" mögen die Eleven haben, bevor sie das erste Mal im Ballettsaal von Szilvia Wolf im Theater am Park üben. Was folgt ist stetes Training. Davon berichtet ein 45-minütiger Dokumentarfilm der Film- und Videoamateure Berlin.Leidenschaft, Liebe und Eifersucht - wer es damit auf die große Bühne bringen will, fängt am besten früh an. Das jedenfalls gilt für die Mädchen und Jungen, die davon träumen einmal...

2 Bilder

Theater am Park: Verein erwartet langfristigen Vertrag

Harald Ritter
Harald Ritter | Biesdorf | am 13.11.2014 | 313 mal gelesen

Biesdorf. Die Zukunft des Theaters am Park (TaP) ist ungewiss. Der gleichnamige Trägerverein bemüht sich derzeit um einen längerfristigen Nutzungsvertrag. Dies lehnt das Bezirksamt jedoch ab.Das TaP am Frankenholzer Weg 4 wurde zwischen 2003 und 2008 teilweise saniert. Es ist ein Überbleibsel des einst riesigen Gebäudekomplexes, in dem die DDR unter anderem ihr Armee-Ensemble untergebracht hatte. Es war auch nie eine...