Workshop

Beiträge zum Thema Workshop

Bildung

Workshop zu antimuslimischem Rassismus

Schöneberg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Cross-Kultur“ veranstalten die Diplompädagogin Annette Kübler und die Sozialpädagogin Zaklina Mamutovic, beide im Anti-Bias-Netz engagiert, am 19. und 20. November jeweils von 16 bis 20.30 Uhr im Nachbarschaftszentrum, Steinmetzstraße 68, einen Workshop. Die „Aktion: Raum öffnen“ will den Teilnehmern „Bildungsbausteine“ gegen antimuslimischen Rassismus vermitteln; Anmeldung: integrationsbeauftragte@ba-ts.berlin.de. KEN

  • Schöneberg
  • 07.11.19
  • 21× gelesen
Soziales

Wege zur Ruhe und Gelassenheit

Gropiusstadt. Meditieren ist keine Hexerei, sondern erlernbar. Wer herausfinden möchte, welche Methode für ihn die richtige ist, kann am Sonnabend, 9. November, von 11 bis 16 Uhr an einem Workshop mit Mediationslehrerin Nives Bercht teilnehmen. Warme Socken und bequeme Kleidung sind mitzubringen. Ort: Löwensteinring 13 a. Anmeldung unter 618 12 14. sus

  • Gropiusstadt
  • 30.10.19
  • 15× gelesen
Umwelt

Verein veranstaltet Workshop
Die Perspektiven der Gärten der Welt

Der Verein „Freunde der Gärten der Welt“ veranstaltet einen kostenfreien Workshop zur Zukunft des internationalen Gartenensembles. Referenten aus dem Verein und Experten stellen Probleme und Chancen für die Zukunft dar. Ausgangspunkt ist die Situation nach der IGA 2017. Im Zuge der Internationalen Gartenausstellung haben die Gärten der Welt zahlreiche neue Attraktionen erhalten: von neuen Themengärten über Spielplätze bis zur Freilichtbühne „Arena“. Das Spielplatzangebot soll noch erweitert...

  • Marzahn
  • 30.10.19
  • 35× gelesen
Soziales

Kochworkshops im Ganghoferkiez

November. Der Verein Restlos Glücklich veranstaltet im November zwei kostenlose Kochworkshops. Am Freitag, 1. November, von 15 bis 18 Uhr geht es an der Uthmannstraße 19 (Aufbruch Neukölln) um das Thema „Vom Blatt bis zur Wurzel“. Drei Wochen später, am 22. November, ebenfalls von 15 bis 18 Uhr, zeigt Diätassistentin Catrin Bechimer, wie einfach es ist, Babykost selbst zu machen. Ort: Mutter-Kind-Treff Shehrazad, Roseggerstraße 9. Für beide Nachmittage kann man sich anmelden unter...

  • Neukölln
  • 29.10.19
  • 31× gelesen
Bildung

Das Berlin der kleinen Leute

Wedding. Bis zum 8. Januar wird in der Schiller-Bibliothek in der Müllerstraße 149 die Ausstellung „Berlin der kleinen Leute. Ein museumspädagogisches Projekt des Mitte Museums“ gezeigt. Sie ist das Ergebnis eines Workshops, für den sich Schüler auf historische Spurensuche im Bezirk begeben haben. Die Schüler haben sich mit Miniaturfiguren Geschichten ausgedacht und diese auch in Zeichnungen festgehalten. Die Miniaturfiguren wurden an entsprechenden Orten platziert und mit dem Handy...

  • Mitte
  • 25.10.19
  • 37× gelesen
Soziales

Ayurveda bei Hautkrankheiten

Wedding. Das Europäische Institut für Ayurveda Medizin Berlin (Eifam), Togostraße 1, bietet im Rahmen eines Ayurveda-Fachworkshops mit dem Schwerpunkt Hauterkrankungen und in Kooperation mit der indischen Gujarat Ayurveda University vom 8. bis 15. November kostenfreie Konsultationen an. Eine Anmeldung für diesen individuellen Gesundheitscheck bei den indischen Ärzten ist notwendig per E-Mail an kontakt@eifam.eu oder unter Tel. 35 13 22 58. Weitere Informationen gibt es auf www.eifam.eu....

  • Wedding
  • 23.10.19
  • 49× gelesen
KulturAnzeige

auf dem Kunsthof Mattiesson in Großziethen
Grundkurs in der Ölmalerei

Grundkurs in der Ölmalerei Jeden Mittwoch in der Zeit von 17:30 – 19 Uhr ein Basis Kurs in der Ölmalerei an. Die Ölmalerei gilt als „klassische Königsdisziplin“ der Kunst, die insbesondere bei Porträt-, Landschafts-, Stillleben- und Genremalerei zur Anwendung kommt. Die Haltbarkeit und Farbbrillanz der Ölmalerei ist unübertroffen. 1 Stunde 30 Minuten • 90 Minuten) für 19,- € oder auch als 10 Karte ermäßigt erhältlich Leinwand + Farbe inkl. Anmeldung für alle Kurse erbeten...

  • Umland Süd
  • 21.10.19
  • 23× gelesen
Soziales

Workshop zur Stimmarbeit

Adlershof. Jede Stimme ist einzigartig und verrät Stimmung, körperliche Befindlichkeit, Wünsche und Intention. Mit sanften Übungen sensibilisiert die Stimm- und Kommunikationstrainerin Marie Rodewald in einem Workshop im Selbsthilfezentrum Treptow-Köpenick, Genossenschaftsstraße 70, Körperspannung, Atmung, Stimmführung sowie Artikulation. Er findet am 4. November von 18 bis 20 Uhr statt. Die Teilnahme kostet zwei, ermäßigt einen Euro. Bitte anmelden unter Telefon 631 09 85 oder...

  • Adlershof
  • 20.10.19
  • 25× gelesen
Umwelt

Obstbäume richtig pflanzen

Prenzlauer Berg. „Bäume im Obstgarten pflanzen und pflegen“ ist der Titel eines Workshops von „Peace of Land“ am 23. und 24. November jeweils von 10 bis 16 Uhr im Gemeinschaftsgarten, Weinberg 14, Ecke Sigridstraße. Annegret Brall gibt in Theorie und Praxis Anleitung und Tipps zur Pflanzung und Pflege von Obstgehölzen. Die Teilnehmer erfahren mehr zum richtigen Bodenaufbau für Obstbäume, zur Jungbaumpflege im ersten Jahr sowie zum Baumschnitt. Anmeldung per E-Mail an paceofland@permakultur.de....

  • Prenzlauer Berg
  • 19.10.19
  • 9× gelesen
Politik
Die Wissmannstraße verbindet die Karlsgarten- und die Straße Hasenheide.

Ungeliebte "Wissmannstraße"
Workshop, Ausstellung und Führung zum Kolonialismus in Neukölln

In unserer vergangenen Ausgabe berichteten wir über den Beschluss der Neuköllner Grünen, die Geschichte des deutschen Kolonialismus im Bezirk kritisch aufzuarbeiten. Fast gleichzeitig startet die Volkshochschule (VHS) nun eine Veranstaltungsreihe zum Thema. Anlass ist die schon Jahre währende Diskussion über die Umbenennung der Wissmannstraße, die sich die Mehrheit der Bezirksverordneten wünscht. Die Anwohner und andere Interessierte sollen in den Prozess eingebunden werden. Deshalb lädt die...

  • Neukölln
  • 18.10.19
  • 51× gelesen
  •  1
Umwelt

Upcycling: Aus Alt wird Neu

Spandau. Die KlimaWerkstatt Spandau eröffnet jetzt ein Nähcafé. In dem dort angebotenen Upcycling-Workshop werden angeleitet von einer Schneiderin aussortierte Jeans, Kleider, Hemden und andere Kleidungsstücke umgearbeitet, um sie im neuen Design wieder tragen zu können. Auch alte Taschen, Kuscheltiere oder Hüte bekommen ein „zweites Leben“. Das Nähcafé lädt am Sonnabend, 19. Oktober, von 14 bis 18 Uhr in die Mönchstraße 8 ein. Eigenes Material nicht vergessen. Festere Stoffe, Spitze oder...

  • Spandau
  • 10.10.19
  • 24× gelesen
Bildung

VHS bietet Kurse rund um den PC

Mariendorf. Die Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg bietet immer dienstags von 18 bis 21.15 Uhr kurze, praxisorientierte Workshops rund um den Computer an. In den EDV-Schulungsräumen im Pavillon der Rudolf-Hildebrand-Schule, Alt-Mariendorf 43, werden zum Beispiel Smarthome-Systeme, QR-Codes, die Nutzungsmöglichkeiten einer Fritz!Box sowie Datensicherung und Datenrettung erklärt. Neben der Vermittlung von Grundlagenwissen üben sich die Teilnehmer aktiv am PC. Infos zur Anmeldung gibt es auf der...

  • Mariendorf
  • 10.10.19
  • 46× gelesen
Soziales

Barrierefreie Konzerte schaffen

Fennpfuhl. Mehr Aufmerksamkeit auf die Inklusion lenken und mehr barrierefreie Konzertangebote schaffen, das ist das Ziel des Fachkongresses „Livemusik und Inklusion“. Dafür werden am 18. und 19. Oktober Workshop und Fachdiskussionen angeboten. Veranstalter ist der Verein Handiclapped-Kultur Barrierefrei, der selbst seit zehn Jahren die Band Handiclapped fördert. Anmeldungen für den Kongress in der Begegnungsstätte RoBertO im Haus der Generationen, Paul-Junius-Straße 64 A, erfolgen per E-Mail...

  • Fennpfuhl
  • 10.10.19
  • 56× gelesen
Soziales

Ehrenamtliche werden geschult und individuell begleitet
Mentoren für Geflüchtete gesucht

Der Inkusionsbetrieb Integra gGmbH sucht Menschen, die sich ehrenamtlich als Mentoren um Geflüchtete kümmern. Das neue Projekt der Integra gGmbH „Sei dabei!“ ist ein Netzwerk und Mentoringprojekt für geflüchtete Menschen mit und ohne Behinderung und Menschen, die schon länger in Deutschland leben und sich ehrenamtlich engagieren möchten. Ein Kooperationspartner ist das Bezirksamt. Die Treffen der Teilnehmenden können berlinweit stattfinden. Über einen vorab festgelegten Zeitraum treffen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 08.10.19
  • 49× gelesen
Wirtschaft
Neue Elefantenrunde: Das Kuratorium des WerkStadtForums, ein Zusammenschluss aus Vertretern der Politik, der Wirtschaft, Institutionen und Fachleuten, will mit vereinten Kräften die Stadtentwicklung der City West sinnvoll vorantreiben.

WerkStadtForum erarbeitet neue Perspektiven
Alle für die City West!

Eine neue Initiative namens WerkStadtForum möchte gemeinsam neue stadtplanerische Perspektiven für die City West erarbeiten. Mit vereinten Kräften soll den dynamischen Veränderungen in modernen Innenstädten Rechnung getragen werden, ohne die Identität Berlins und insbesondere der City West zu gefährden. Seit dem 9. September bereits trifft sich das 16-köpfige Kuratorium der Initiative zu Gesprächen im Europa Center. Im Fokus des Austausches von Fachleuten und Stakeholdern stehen die Themen...

  • Charlottenburg
  • 07.10.19
  • 302× gelesen
  •  1
Bildung

Experiment Demokratie

Friedenau. „Experiment Demokratie“ nennt sich eine Werkstatt, die das Theater Morgenstern im ehemaligen Rathaus Friedenau, Rheinstraße 1, am 15. November 17 bis 21 Uhr und am 16. November 11 bis 16 Uhr veranstaltet. Die Werkstatt mit der Kulturwissenschaftlerin Hildegard Kurt und dem Schauspieler Selim Cinar ist kostenlos. Sie mündet in ein Theaterprojekt. Eine Aufführung ist für Ende 2020 geplant. Weitere Informationen sind unter Telefon 92 35 59 50 erhältlich. KEN

  • Friedenau
  • 04.10.19
  • 29× gelesen
Bildung

Was ist eigentlich Diversity?

Alt-Hohenschönhausen. Für alle, die das interessiert und die lernen wollen, warum Diversity-Kompetenz wichtig ist, bietet der Bürgertreff „Gemeinsam im Kiez leben“ Workshops an. Am 10. und 11. Oktober bekommen Interessierte einen Überblick über den Diversity-Ansatz und befassen sich schwerpunktmäßig mit Diskriminierungserfahrungen von Menschen mit Behinderungen. Selbstreflexion über Vorurteile und den eigenen Umgang mit Vielfalt sind wesentlicher Bestandteil des Trainings, das jeweils von 10...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 29.09.19
  • 61× gelesen
KulturAnzeige

Begeistern, berühren, bezaubern
Freies Erzählen läßt sich erlernen

Jeder Mensch erzählt Geschichten: aus seiner Vergangenheit, seinem Erleben, eine besondere Erinnerung, eine faszinierende Begegnung. Doch nur wenige wagen es, Geschichten auch vor einem größeren Publikum zu erzählen, obwohl sie es sich wünschen, sei es in der Familie, im Beruf oder Ehrenamt. Dabei ist das freie, mündliche Erzählen tief in uns angelegt und eines der wichtigsten Kulturgüter menschlicher Kommunikation. Es braucht nur die eine oder andere Technik, ein wenig Hintergrundwissen und...

  • Zehlendorf
  • 25.09.19
  • 42× gelesen
Kultur
Die Kunsthandwerkerin Cornelia Aßmann verarbeitet in ihrer Atelierwerkstatt ein ganz besonderes Material: Elfenbein von Mammuts. Daraus stellt sie unter anderem Accessoires her.
6 Bilder

Schmuck und Keramik
Das Werkstattatelier Cora-Art an der Dietzgenstraße feiert zehnten Geburtstag

Das Werkstattatelier Cora-Art in der Dietzgenstraße 57 hat sich im zurückliegenden Jahrzehnt zu einem kleinen Kreativzentrum entwickelt. Ihre Schauwerkstatt Cora-Art eröffnete Cornelia Aßmann 2009. Gemeinsam mit der Keramikerin Simone Winkler-Thie, die ein Jahr später in den Werkstattladen mit einzog, feiert sie am 2. Oktober diesen runden Geburtstag. Von 18 bis 21 Uhr ist jeder willkommen, der mehr über die Arbeit dieser beiden Kunsthandwerkerinnen erfahren möchte. „Wir stellen unsere...

  • Niederschönhausen
  • 25.09.19
  • 107× gelesen
Kultur

Musikschule präsentiert besonderes Angebot
Spielen mit dem Meister

Workshop, Workout, Meisterkurs: Die Musikschule Spandau bietet im Oktober ganz besondere Kurse an. Die Musikschule kann mehr als Kurse und Konzerte. Das zeigt sie jetzt im Oktober wieder – mit Workshop, Workout und einem Meisterkurs für Bands, Einzelmusiker und musikalische Talente. Das besondere Angebot beginnt am 28. September mit einem gratis Improvisations-Workshop im Theatersaal im „Altes Kant“ an der Carl-Schurz-Straße 59. Unter dem Motto „Tanzen ohne Choreo und Spielen ohne...

  • Bezirk Spandau
  • 23.09.19
  • 47× gelesen
Kultur

Comics im Workshop

Falkenhagener Feld. Den ganz persönlichen Helden kreieren und dazu ein Story Board entwickeln? Möglich macht das der Comic-Workshop, den die Stadtteilbibliothek an der Westerwaldstraße 9 in den Herbstferien anbietet. An fünf Tagen können Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 15 Jahren unter Anleitung und mit der Comic-Book-App alles lernen, was einen spannenden Comic so ausmacht. Dafür hält das Team der Stadtteilbibliothek iPads und viele andere Materialien bereit. Außerdem warten viele...

  • Falkenhagener Feld
  • 22.09.19
  • 40× gelesen
Politik
Dieses Plakat sorgte nicht nur für heftige Debatten, sondern auch eine Strafanzeige.

Unter Druck
Wirbel um ein Plakat des Bezirksmuseums

Die gezeichnete Figur hat keine sympathischen Züge. Soll sie auch nicht haben. Nicht nur für Burkard Dregger weist sie deshalb Stereotypen auf, die an ganz dunkle Zeiten erinnern. Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Berliner Abgeordnetenhaus sieht „übelste Machart der Hetzpropaganda von Nazis und sozialistischen Diktaturen“ am Werk. Ähnliche Ansichten fanden sich auch bei Twitter, während Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) dort vor allem den Beitrag eines Journalisten als...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 18.09.19
  • 127× gelesen
Kultur
Alles selbst ausprobieren und viele Fragen stellen: Im Oktober bekommen Kinder dazu viele Anregungen.

Neues erleben im Oktober
Kultur für Kinder – zum Nulltarif und made in Neukölln

Der Oktober ist KinderKulturMonat: An den Wochenenden werden kostenlose Veranstaltungen für Vier- bis Zwölfjährige angeboten. Mehr als 60 Orte in der ganzen Stadt machen mit. Neukölln kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu, denn hier wurde das Festival für die Kleinen erdacht. Der WerkStadt Kulturverein Berlin hat seinen Sitz an der Emser Straße 124. Hier wird das ganze Jahr über geplant, organisiert und auf den Oktober hingearbeitet. Das diesjährige, achte Event könnte aber das letzte...

  • Neukölln
  • 14.09.19
  • 113× gelesen
Kultur

"Zine" eines Wochenendes

Moabit. Ab sofort ist ein „Zine“ im Schulgarten Moabit, Birkenstraße 35, erhältlich; zum Beispiel immer mittwochs im „Offenen Garten“ von 15 bis 18 Uhr oder donnerstags von 16 bis 18 Uhr. In dieser Publikation von Fans für Fans sind die Eindrücke eines Augustwochenendes versammelt. Am 24. und 25. August wurde im Schulgarten alter Kleidung und Stoffen auf vielfältigste Weise neues Leben eingehaucht. Auch alte Handarbeitstechnik aus Kolumbien konnte erlernt werden. Das "Zine" kostet drei Euro....

  • Moabit
  • 13.09.19
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.