Im Park am Weißen See wird das Blumenfest gefeiert

Wie im vergangenen Jahr gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Blumenkorso mit liebevoll geschmückten Autos. (Foto: BW)
 
Zum Blumenfest wird, wie im vergangenen Jahr, wieder ein Blumenkorso über die Berliner Allee rollen. (Foto: BW)

Weißensee. Am kommenden Wochenende findet das diesjährige Blumenfest in Weißensee statt. Veranstaltet wird es vom Verein "Für Weißensee" in Kooperation mit der IG City Weißensee.

Die Veranstalter haben das Fest seit Monaten mit viel ehrenamtlichen Engagement vorbereitet. Am Beginn der Vorbereitungsphase stand allerdings die Entscheidung, das Blumenfenster in diesem Jahr mit einem neuen Konzept zu feiern.

So findet es in diesem Jahr vom 29. bis 31. August ausschließlich im Park am Weißen See statt. Geöffnet ist das Festgelände am Freitag von 16 bis 19 Uhr sowie am Sonnabend und Sonntag von 11 bis 22 Uhr. Erstmals wird zur Unterstützung des Festes um einen kleinen Eintritt gebeten: Alle, die über einen Meter groß sind, zahlen zwei Euro, um auf das Festgelände zu kommen. "Wir setzten in diesem Jahr mehr auf Kultur und bewegen uns weg von Rummel und Kommerz", erklärt Dirk Stettner, der Vorsitzende des Vereins "Für Weißensee".

Deshalb wurde ein Fest mit künstlerischem und musikalischem Anspruch geplant. Statt der üblichen Marktstände wird es in diesem Jahr einen Kunstmarkt mit etwa 60 Kunsthandwerkern aus der Region geben.

Zwischen dem früheren Kulturhaus an der Berliner Allee und den Seeterrassen werden außerdem ein Kinderland und eine Familienwiese aufgebaut. Hier machen Organisationen, Vereine und Kirchengemeinden Angebote für Kinder sowie für Familien. Es wird aber auch Ponyreiten, Fahrgeschäfte und ein Hexenhäuschen geben.

Am 30. August gegen 15.30 Uhr startet außerdem der beliebte Blumenkorso. Bunt geschmückte, ungewöhnliche und sehenswerte Fahrzeuge werden zur Freude vieler Zuschauer über die Berliner Allee fahren. Das Besondere in diesem Jahr: Auf den Fahrzeugen werden sich auch die diesjährigen Kandidatinnen zur Wahl der Weißenseer Blumenkönigin
präsentieren. Nach dem Korso werden diese Kandidatinnen dann offiziell um 18.15 Uhr auf der Bühne am Weißen See vorgestellt, und voraussichtlich um 19.20 Uhr wird die neue Weißenseer Blumenkönigin gekürt.

Zu einem richtigen Ortsteilfest gehört natürlich auch Musik. Diese präsentiert der Verein "Für Weißensee" auch in diesem Jahr auf einer Bühne an den Seeterrassen. Zu erleben sind Bands und Musiker aus der Region. So treten am Freitag ab 16.30 Uhr Ian Late, Maskulini und die Partyband 4am auf.

Am Sonnabend findet auf der Bühne ab 11 Uhr eine Segensandacht statt, nach der das Blumenfest offiziell eröffnet wird. Gegen 12.30 Uhr tritt der Kammerchor Orchi e Balene auf. Ihm folgt das Trio "Little do we know". Etwa ab 17.15 Uhr ist dann die junge Rock-Lady Cora Lee zu erleben. Nach der Wahl der Blumenkönigin wird DJ Ole für stimmungsvolle Musik sorgen.

Das Bühnenprogramm am Sonntag beginnt um 11 Uhr mit der Flintstones Big Band. Danach ist ab etwa 13.30 Uhr der Singer-Songwriter Steph zu erleben. Weitere Musik-Acts am Sonntag präsentieren "The Rocking Souls", "Wake Woods", "48 Stunden", "Danke" und "Großstadtgeflüster".

Zwischendurch werden am Sonntag gegen 14.30 Uhr die Sieger eines Steppke-Turniers gekürt. Dieses findet in Zusammenarbeit mit dem Weißenseer Fußballverein Blau-Gelb statt. Seinen Abschluss findet das Fest traditionell am 31. August gegen 21.45 Uhr mit einem großen Höhenfeuerwerk über dem Weißen See.

Weitere Informationen zum Fest und zum Programm finden sich auf www.weissenseer-blumenfest.de.

Bernd Wähner / BW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.