Bittere Pleite für WFC

Weißensee. Nach zuletzt zwei Spielen in der Landesliga ohne Niederlage musste der Weißenseer FC gegen die Füchse Berlin am vergangenen Sonntag eine 0:3-Pleite einstecken. Bitter war die Niederlage auch deshalb, weil Weißensee in der ersten Hälfte noch mitgehalten hatte. Nur die Chancenverwertung der Mannschaft ließ stark zu wünschen übrig und so ging der WFC trotz ausgeglichenen Spiels mit einem 0:2-Rückstand in die Kabine. Mit dem Treffer zum 3:0 (62.) entschieden die Füchse das Spiel endgültig. An den beiden kommenden Wochenenden ist Weißensee nun spielfrei. Erst am Sonntag den 12. April, geht es bei Stern Marienfelde (13 Uhr, An der Dorfkirche) weiter.


Fußball-Woche / SH
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.