Blau-Gelb verpatzt Rückrundenstart

Weißensee. Nach der 2:5-Niederlage im Nachholspiel bei Mahlsdorf/Waldesruh am Dienstag vor einer Woche setzte es auch im zweiten Pflichtspiel dieses Jahres beim TSV Rudow II am vergangenen Sonntag eine 0:2-Niederlage. „Rudow war einfach besser und hat verdient gewonnen“, zog
Trainer Thorsten Lindhammer ein nüchternes Fazit. Dabei agierten die Blau-Gelben größtenteils harmlos.
Die Weißenseer haben so wohl endgültig den Zug für das Aufstiegsrennen verpasst. Auch ein möglicher Sieg bei Empor II am kommenden Sonnabend (16 Uhr, Jahn-Sportpark) wird daran wohl nichts ändern.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.