Chancen bleiben ungenutzt

Weißensee. Nach drei Bezirksliga-Niederlagen in Serie ist dem SV Blau-Gelb am Sonntag wieder ein Punktgewinn geglückt. Das Duell mit den Sportfreunden Kladow endete 1:1. Blau-Gelb begann die Partie nach den letzten Negativerlebnissen nervös. Ein Billard-Eigentor und die damit verbundene Führung (20.) spielte den Weißenseern aber in die Karten. Zwar glich Kladow knapp elf Minuten später aus, Blau-Gelb blieb aber über das ganze Spiel dominant. Nur nutzten die Gastgeber ihre Chancen nicht.

Dennoch lässt sich auf das Unentschieden aufbauen und vielleicht gelingt ja beim SV Adler am Sonntag (10.45 Uhr, Körtingstraße) ein Sieg.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.