Scharsig wird zum Matchwinner

Weißensee. Nach zwei spielfreien Wochenenden gelang dem WFC am Sonntag gegen die VSG Altglienicke II der zweite Sieg in Folge. Das Bezirksligaduell endete mit 3:1. Dabei gerieten die Weißenseer zunächst in Rückstand und brauchten fast eine Stunde bis Hödtke jenen egalsierte (56.). Dann kam der große Auftritt von Libero Stephan Scharsig, der das Spiel immer wieder antrieb und aus 35 Metern die Führung erzielte (76.). „Bei meinem Bruder bin ich ja immer besonders kritisch, heute hat Stephan aber ein tolles Spiel gemacht“, lobte auch Coach Alexander Scharsig den Matchwinner.

Vielleicht kann Stephan Scharsig sein Kunststück am Sonntag gegen Westend 01 (14 Uhr, Buschallee) ja wiederholen.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.