Alles so schön bunt hier: Schulgarten in der Cité Foch eingeweiht

Die Grundschüler präsentieren stolz das Blumen-Mosaik, das sie mitkreiert haben. (Foto: P.R.)
Berlin: Münchhausen Grundschule |

Wittenau. Da, wo zuvor graues Gestein, vertrocknetes Grün und kahle Sträucher standen, zieren jetzt viele neue Pflanzen sowie ein hübsches Mosaik den Schulgarten am Place Molière 1.

Die Schulgärten standen am 20. Juni bundesweit im Fokus der Öffentlichkeit. So auch der neu gestaltete, den die Kinder der 1. und 2. Lerngruppen der Münchhausen-Grundschule in ihrer Filiale am Place Molière in der Cité Foch nutzen können.

Die ersten zwei Schulklassen haben ihren Unterricht zunächst im Gebäude der ehemaligen "École maternelle", bevor sie dann an den Hauptstandort in die Artemisstraße in Waidmannslust ziehen. "Hier, in der Cité Foch, war vieles überholungsbedürftig, auch unser Schulgarten, der ja eigentlich als Ort der Erholung optimal genutzt werden sollte", erinnert sich Lehrerin Regina Herzog-Wecker. Was bereits im vergangenen Jahr begann, konnte dann in diesem Frühjahr vollendet werden. "Dank der Unterstützung von Optiker Fielmann fällt der Blick jetzt auf junge Sträucher und Pflanzen und OBI hat die erforderliche Erde gespendet. Weiterhin waren auch einige Eltern aktiv und die Künstler Christine Gersch und Igor Jerschov halfen bei dem bunten Blumen-Mosaik. Selbstverständlich nutzen die Kids den Schulgarten nicht nur zum Spielen, Toben und Pausieren. Schließlich sind sie auch für die Pflege der Anlage mitverantwortlich." P.R.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.