Kicken im Steinbergpark

Berlin: Steinbergpark | Wittenau. Spätestens ab Sommer soll das Fußballfeld im Steinbergpark in der Nähe der Rosentreterpromenade wieder bespielbar sein. Der Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Grünplanung hat am 1. März beschlossen, das Bezirksamt Reinickendorf zu ersuchen, die Sportwiese im Steinbergpark in den nächsten Monaten wieder in einen bespielbaren Zustand zu versetzen. Vorausgegangen war eine gemeinsame Initiative von der CDU und Bündnis 90/Die Grünen. Die Wiese mit den Fußballfeldern war seit längerem mit Sandhügeln und Löchern durchsetzt. Der zuständige Bezirksstadtrat Martin Lambert (CDU) sagte nun zu, dass die Fläche eingeebnet werden soll, um künftig wieder einen sicheren Spielbetrieb ohne Verletzungsgefahr zu ermöglichen. min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.