Brandstifter festgenommen

Zehlendorf. Drei ehemalige Schüler sollen das Lehrerzimmer der Pestalozzischule Mitte Januar in Brand gesteckt haben. Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren stehen im Verdacht, in den Materialraum und das Lehrerzimmer eingedrungen, elektronische Geräte entwendet und mithilfe von Benzin den Brand gelegt zu haben. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und eines Brandkommissariates des Landeskriminalamtes im Umfeld der Grundschule am Hartmannsweilerweg führten auf ihre Spur. Derzeit prüft das Brandkommissariat, ob weitere Brandstiftungen auf das Konto des Trios gehen könnten.


Stefanie Roloff / sr
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.