Die Polizei berät am 23. Mai am Mexikoplatz

Zehlendorf. Sicherheit für Radfahrer steht im Fokus der Aktion "Der Rat fürs Rad". Dazu informieren Polizeibeamte der Direktion 4 am Freitag, 23. Mai, von 10 bis 12 Uhr am Mexikoplatz.

Schwachstellen der Diebstahlssicherung werden anhand von aufgebrochenen Fahrradschlössern demonstriert und Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt. Zudem ist eine kostenfreie Codierung des Fahrrades möglich. Hierbei wird ein alphanumerischer Code in den Rahmen eingraviert, um im Falle eines Diebstahls eine Fahndung und spätere Zuordnung zu erleichtern. Zur Fahrradcodierung sind Eigentumsnachweis (Kaufbeleg oder Rechnung) und ein Ausweisdokument mitzubringen.

Auch der Straßenverkehr selbst birgt immer wieder Gefahren, die es zu vermeiden gilt. Bei den Beratungsgesprächen wird sowohl auf die richtige Ausstattung von Rad und Radler eingegangen, als auch auf ein umsichtiges und vorausschauendes Verhalten. Beides soll den stärker gefährdeten jungen und älteren Radfahrern helfen, die zunehmenden Anforderungen des Stadtverkehrs zu meistern.


Michael Kahle / m.k.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.