Hinter den Kulissen
GZSZ "Der Gerner-Clan" - RTL produziert neue Doku

'Johanna'-Darstellerin Charlott Reschke (14, m.) mit ihren Serien-Eltern Wolfgang Bahro (58, spielt Jo Gerner) und Ulrike Frank (50, Rolle Katrin Flemming) erzählen in der Doku "GZSZ – Der Gerner Clan: Affären, Schicksale & Intrigen!" mehr über ihre Rolle und Arbeit vor der Kamera bzw. hinter den Kulissen.
  • 'Johanna'-Darstellerin Charlott Reschke (14, m.) mit ihren Serien-Eltern Wolfgang Bahro (58, spielt Jo Gerner) und Ulrike Frank (50, Rolle Katrin Flemming) erzählen in der Doku "GZSZ – Der Gerner Clan: Affären, Schicksale & Intrigen!" mehr über ihre Rolle und Arbeit vor der Kamera bzw. hinter den Kulissen.
  • Foto: TVNow
  • hochgeladen von Marcel Adler

BERLIN - Die Schauspieler Ulrike Frank und Wolfgang Bahro spielen im RTL Dauerbrenner GZSZ den wohl berüchtigsten Fernseh-Clan Deutschlands. Nun bekommt Jo Gerner und seine Serienfamilie eine eigene Doku. Außerdem dürfen sich Fans der TV-Soap auf eine weitere Spielfilm-Folge freuen.

RTL schenkt seinem berühmtesten Serien-Fiesling Jo Gerner ein eigenes Format. Die Dokumentation "GZSZ – Der Gerner Clan: Affären, Schicksale & Intrigen!" beleuchtet das Leben von Katrin Flemming (Ulrike Frank) sowie dem gewieften Schlitzohr der Serie, Anwalt Dr. Jo Gerner (Wolfgang Bahro). Wie der Kölner Sender vorab durchsickern ließ, erfahren die Zuschauer in dem Special, wie bei GZSZ aus dem Zweckbündnis einst eine große Liebe entstand. Die Doku zeige außerdem Schicksalsschläge, Eroberungen und Erfolge der beiden Serien-Charaktere.

Haare ab bei Charlott - die Beichte

Natürlich kommen auch die Schauspieler selbst zu Wort. Wolfgang Bahro und Ulrike Frank erzählen von ihren aufregendsten Drehtagen, gefährlichen Stunts und Momenten, die ihnen heute eher unangenehm sind. Private Einblicke soll es inklusive geben. Eine brennende Frage der Fans werde nämlich beantwortet: Wie verstehen sich Wolfgang und Ulrike privat? Zum ersten Mal spreche auch Charlott Reschke über ihren "Nebenjob" vor der Kamera - zwischen Schule und Hausaufgaben. Die 14-Jährige spielt in der Serie Johanna, die Tochter von Jo und Katrin. Charlott erinnert sich in der neuen RTL-Doku an ihren ersten Drehtag und warum sie mit Ulrike und Wolfgang beim Drehen oft aus dem Lachen nicht mehr herauskommt. Außerdem beichtet uns die Jungschauspielerin, warum sie für GZSZ ihre echten Haare abgeschnitten hatte.

GZSZ bald wieder als Spielfilm

Und jetzt noch eine weitere Überraschung: RTL bestätigte, dass am 30. April 2019 wieder eine XXL-Folge, also GZSZ in Spielfilmlänge, ausgestrahlt wird. Wer sich überraschen lassen möchte, folgenden Absatz nicht lesen. Sonst erfahrt ihr jetzt grob, worum es gehen soll:

ACHTUNG SPOILER - Katrins (Ulrike Frank) Machenschaften, Gerners (Wolfgang Bahro) Gefühle und mittendrin Yvonne Bode (Gisa Zach) und ihre Tochter Laura (Chryssanthi Kavazi) - auf diesen Charakteren liegt der Fokus in der Spielfilm-Folge. Konkret: Während in Berlin Katrin ihren Triumph voll auskostet und Laura verzweifelt versucht, ihre Mutter in Singapur zu erreichen, genießen Gerner und Yvonne ihr Glück in vollen Zügen. Komplett unwissend geben sie sich ihrer Liebe und ihren wahren Gefühlen hin. Doch eine Intrige bringt immer zwei Seiten mit sich, und so werden Katrin, Yvonne und Gerner vor eine große Prüfung gestellt. SPOILER ENDE

Schon gewusst? 

Die Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" - Abkürzung GZSZ - ging 1992 das erste Mal auf Sendung. Sie ist nicht nur die am längsten laufende Serie im deutschen Fernsehen, sondern auch die erfolgreichste. Die Quoten der Spielfilm-Ausgaben 2016, 2017 und 2018 waren mit bis zu 25 Prozent Marktanteil in der relevanten Zielgruppe sensationell. Produziert wird die RTL-Serie von UFA Serial Drama in Potsdam. Drehorte sind überwiegend die Studios in Babelsberg und Berlin. Wolfgang Bahro ist mit der Rolle als Jo Gerner der dienstälteste Schauspieler der Serie. Der 58-Jährige wurde in der Hauptstadt geboren und ist ihr bis heute treu. 

GZSZ in Spielfilmlänge am 30. April, um 19.40 Uhr. "GZSZ – Der Gerner Clan: Affären, Schicksale & Intrigen!" - am selben Tag im Anschluss an die "Nachtschwestern" um 22.25 Uhr bis um Mitternacht.

Autor:

Marcel Adler aus Friedrichshain

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.