Floorball: Sieg bei der Premiere

Borsigwalde. Die Spielgemeinschaft (SG) aus dem UHC Berlin und dem VfL Tegel hat gleich das erste Spiel nach dem Zusammenschluss gewonnen: Die SG triumphierte in der Partie der 2. Runde um den Deutschen Floorball-Pokal gegen die BTG Teutonia Bielefeld deutlich mit 7:1. Mit großer Entschlossenheit in der Offensive und gutem Passspiel machte die SG von der ersten Minute an Druck, spielte sich gute Chancen heraus und kam folgerichtig zu ihren Toren. Die Treffer für die Gastgeber erzielten Pascal Heyn (3), Jannik Schröder (2) sowie Andreas Stein und Alexander Ast. Unabhängig vom guten Start der SG sind die Floorballer weiterhin auf der Suche nach interessierten neuen Spieler im Alter von 17 bis 40 Jahren, die einen faszinierenden Sport mit unglaublicher Dynamik, Spannung und Geschwindigkeit ausprobieren möchten. Dank seiner schnell zu erlernenden Technik kann dieser Sport auch im Erwachsenenalter noch begonnen werden. Die Trainingszeiten der SG in der Sporthalle der Borsigwalder Grundschule, Miraustraße 120, sind immer donnerstags von 18.30 bis 20 Uhr. Interessierte können einfach vorbeischauen, sich informieren und gleich mitmachen. min

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen