Anzeige
  • 4. Februar 2016, 10:26 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Finissage im Museum

11. Februar 2016 um 19:00
Museum Reinickendorf, 13467, Berlin

Hermsdorf. Die Finissage der Ausstellung „Das andere Land“ mit Malerei von Heike Ruschmeyer findet am Donnerstag, 11. Februar, um 19 Uhr in der GalerieETAGE im Museum Reinickendorf statt. Der Kulturjournalist und Publizist Matthias Reichelt führt dann noch einmal durch die Ausstellung und spricht über die Arbeiten, in denen sich die Künstlerin mit dem Thema „Tod und Gewalt in der Gesellschaft“ auseinandersetzt. Zu Ruschmeyers Quellen zählen Tageszeitungen, gerichtsmedizinische Fachbücher und Polizeiberichte. Ihre Gemälde thematisieren Familiendramen, Kindesvernachlässigung – aber auch politische Phänomene wie den Extremismus. Die Werke befinden sich in zahlreichen öffentlichen Sammlungen, darunter die Sammlung Ludwig in Aachen, die Berlinische Galerie und das Willy-Brandt-Haus. Heike Ruschmeyer lebt und arbeitet auf dem Künstlerhof Frohnau. Zu sehen ist „Das andere Land“ noch bis zum 14. Februar im Museum Reinickendorf in Alt-Hermsdorf 35. Infos:  404 40 62 und www.museum-reinickendorf.de. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige