Hermsdorf - Umwelt

Beiträge zur Rubrik Umwelt

Fotowettbewerb mit Insekten

Berlin. Die Stiftung Naturschutz Berlin sucht interessierte Naturbeobachter, die sich an ihrem Fotowettbewerb beteiligen. Bis zum 30. September können die Teilnehmer ihre Porträts von den Bestäubern Berliner Blumen hochladen. Die besten Bilder werden im November bei einem Wildbienen-Workshop von der Oberen Naturschutzbehörde Berlin prämiert. Die eingereichten Fotos dürfen die Größe von sechs MB nicht überschreiten und müssen vom Typ JPG oder JPEG sein. Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt...

  • Reinickendorf
  • 08.05.19
  • 94× gelesen
Begrüßen die neuen Reinickendorfer aus der Distanz: Landwirt Helmut Querhammer und Bürgermeister Frank Balzer.

Acht weitere Tiere kommen noch
Die Wasserbüffel sind zurück am Tegeler Fließ

Die Tradition wird fortgesetzt: Bereits zum fünften Mal in Folge sind die Wasserbüffel los am Tegeler Fließ in Hermsdorf. Acht weibliche Wasserbüffel grasen seit dem 29. April zunächst auf den westlichen Wiesen, beginnend bei der Jugendherberge entlang der Forststraße. Eine zweite Gruppe mit acht weiblichen Tieren wird innerhalb der nächsten Wochen auf die östlichen Weideflächen entlang der Mühlenfeldstraße gebracht. Voraussetzung ist, dass es keine starken Niederschläge in der nächsten...

  • Hermsdorf
  • 02.05.19
  • 49× gelesen
  •  1

Amerikanische Faulbrut bei Bienen
Sperrbezirk festgelegt

Wegen des Ausbruchs der Amerikanischen Faulbrut in einer Bienenhaltung in Hermsdorf wurde ein amtlicher Sperrbezirk  festgelegt. Im Sperrbezirk gilt folgendes: Bienenhalter haben umgehend, sofern noch nicht erfolgt, die Haltung ihrer Bienen unter Angabe der Zahl der Völker sowie aller Standorte dem Bezirksamt, Ordnungsamt, Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelaufsicht, Lübener Weg 26, 13407 Berlin, E-Mail: vetleb@reinickendorf.berlin.de, anzuzeigen. Alle Bienenvölker und Bienenstände...

  • Hermsdorf
  • 23.08.18
  • 35× gelesen
Die Wasserbüffel kümmern sich wieder ums Tegeler Fließ.

Die Büffel sind zurück
Tierische Pfleger fürs Tegeler Fließ

Bereits zum vierten Mal hintereinander kommen die Wasserbüffel zurück nach Hermsdorf: Seit vergangener Woche grasen sechs Büffelbullen im Alter von zwei bis vier Jahren wieder auf den Wiesen östlich und westlich der Egidybrücke. Die Tiere dienen der Pflege des Tegeler Fießes. „Durch wechselnde Bodenfeuchte und schlechte Befahrbarkeit ist das Mähen der Wiesenflächen mit Maschinen sehr aufwendig und kostenintensiv. Die Beweidung mit den Büffeln ist die geeignete Alternative und somit sowohl...

  • Hermsdorf
  • 25.05.18
  • 312× gelesen