Hermsdorf - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Wer kennt Linda Hope-Stranz?

16-jährige Linda seit 8. März vermisst: Zuletzt von Zirkus betreut

Auf Hilfe aus der Bevölkerung hoffen die Ermittler der Vermisstenstelle der Polizei bei der Suche nach einer Jugendlichen. Die 16 Jahre alte Linda Hope-Stranz, die aus Bergheim in Nordrhein-Westfalen stammt, wird seit dem 8. März vermisst. Linda wird im Rahmen der Jugendhilfe vom Circus RENZ betreut, der im März und April am Kurt-Schumacher-Platz gastierte. Dort wurde sie zuletzt gesehen. Seit dem fehlt jeglicher Kontakt zu ihr. Linda wird wie folgt beschrieben: 16 Jahre alt, 165 cm...

  • Reinickendorf
  • 26.04.18
  • 431× gelesen
Blaulicht

Buchtipp: "Mord und Totschlag in Berlin"

Mehr als eine halbe Million Straftaten wurden 2016 in Berlin angezeigt. Das Spektrum reicht von Taschendiebstahl über Drogenhandel und Schlägereien bis zu Mord. Der Autor Ernst Reuß, Kenner der Berliner Justizgeschichte, hat spektakuläre Fälle aus den beiden letzten Jahrzehnten ausgewählt. Es handelt sich ausschließlich um Tötungsdelikte – darunter auch der Mord an Hatun S., die 2005 auf der Straße erschossen wurde, ein „Ehrenmord“, der eine politische und gesellschaftliche Debatte auslöste,...

  • Charlottenburg
  • 02.04.18
  • 482× gelesen
Blaulicht
Das blieb nach der Brandstiftung von einem Auto übrig.
2 Bilder

Drei Autos komplett zerstört / Feuerwehr muss Hydranten suchen

Durch eine Brandstiftung wurden in der Nacht zum 11. März drei Autos an der Schramberger Straße zerstört. Gegen 1.20 Uhr hörte eine Anwohnerin einen lauten Knall und bemerkte wenig später einen in Flammen stehenden Wagen. Die Feuerwehr löschten die Flammen, konnten jedoch nicht verhindern, dass das Auto vollständig ausbrannte. Zwei weitere Fahrzeuge, die neben dem Pkw standen, wurden durch die Hitzeeinwirkung stark im Frontbereich beschädigt. Nach Aussagen von Anwohnern wurde zudem ein...

  • Hermsdorf
  • 15.03.18
  • 176× gelesen
Blaulicht
Dies soll einer der Räuber sein.
3 Bilder

Fahndung nach Tankstellen-Räubern: Geschäfte überfallen

Mit der Veröffentlichung von Bildern aus Überwachungskameras erhofft sich die Polizei Hinweise aus der Bevölkerung zu mutmaßlichen Räubern. Die Abgebildeten stehen in Verdacht, im November und Dezember 2017 mehrere Überfälle auf eine Tankstelle und Geschäfte in Hermsdorf und Wittenau begangen zu haben. Neben dem Überfall auf eine Tankstelle in Hermsdorf am 25. November sollen die Gesuchten auch einen Supermarkt in Hermsdorf überfallen haben. Am 7. Dezember, kurz vor 20 Uhr, habe das Trio...

  • Hermsdorf
  • 28.02.18
  • 149× gelesen
Blaulicht

Nach Unfallflucht ins Krankenhaus

Hermsdorf. Polizisten haben am 11. Februar einen 40-jährigen Autofahrer nach einer vermuteten Unfallflucht ermittelt. Der Mann soll mit seinem Wagen gegen mehrere geparkte Autos auf der Berliner Straße gefahren sein. Ein Zeuge merkte sich das Kennzeichen, so dass die Beamten kurze Zeit später den Fahrer an seiner Wohnanschrift antrafen. Neben sichtbaren Kopf- und Handverletzungen nahmen die Polizisten Alkoholgeruch bei dem mutmaßlichen Unfallverursacher wahr. Eine Atemalkoholmessung ergab einen...

  • Hermsdorf
  • 14.02.18
  • 21× gelesen
Blaulicht

Mordverdächtige in Untersuchungshaft: Festnahme vor Silvester

Im Fall der am 23. Dezember in Wedding ermordet aufgefundenen Marianne M. hat die Polizei am 30. Dezember zwei Verdächtige am Flughafen Schönefeld festgenommen. Gegen 12.50 Uhr nahmen Ermittler der 2. Mordkommission mit Unterstützung von Bundespolizisten am Flughafen Schönefeld den 36-Jährigen und seine 27 Jahre alte Begleiterin wegen des dringenden Tatverdachts des gemeinschaftlichen Mordes vorläufig fest. Beide wollten Deutschland in Richtung Türkei verlassen. Die Festgenommenen...

  • Reinickendorf
  • 02.01.18
  • 226× gelesen
Blaulicht
Am auch nicht gerade hellen Fellbacher Platz wirbt die Polizei für den Notruf.

Warnung vor Einbruch auch am Tag

Mit einem großen Plakat warnt die Polizei auf dem Fellbacher Platz vor Einbrechern. Die dunke Jahreszeit besteht nicht nur in der Vorfreude auf Weihnachten. Schlecht ausgeleuchtete Straßen und Grundstücke sind oft ein Glücksfall für Einbrecher, deren Tun nicht so schnell bemerkt wird. Macht jemand Beobachtungen, die auf kriminelles Handeln schließen lassen, sollte schnell der Notruf 110 gewählt werden. Dafür wirbt die Polizei auf dem Fellbacher Platz mit einem Plakat, das selbst ein wenig in...

  • Hermsdorf
  • 09.12.17
  • 75× gelesen
Blaulicht

Kummer-Nummer für Polizisten

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion, deren Erfolgsfälle die Berliner Woche regelmäßig veröffentlicht, erweitert ihr Angebot. Ab sofort bietet sie eine zusätzliche telefonische Sprechstunde für Angehörige der Berliner Polizei an. Anlass ist, dass im Zuge der Berichterstattung über die Vorfälle an der Berliner Polizeiakademie sich Polizistinnen und Polizisten mit Hinweisen und Beschwerden an die CDU-Fraktion gewandt hätten. Jeden Dienstag, von 12.30 bis 14.30 Uhr, steht der Abgeordnete...

  • Mahlsdorf
  • 16.11.17
  • 172× gelesen
Blaulicht

Fliegerbombe entschärft

Hermsdorf. Eine am 7. November bei Bauarbeiten an der Ulmenstraße entdeckte Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde einen Tag später entschärft. Vor der Entschärfung am Mittwoch mussten Anwohner in einem Umkreis von 350 Metern ihre Häuser verlassen, die Seniorenfreizeitstätte Berliner Straße 105 – 107 wurde zur Notunterkunft für viele von ihnen. Um 12.45 Uhr twitterte dann die Polizei, dass von der 250-Kilo-Bombe keine Gefahr mehr ausgehe. CS

  • Hermsdorf
  • 09.11.17
  • 4× gelesen
Blaulicht

Warnung vor falschem Vermesser: Betrüger sammelt Eigentümerangaben

Reinickendorf. Das Bezirksamt warnt vor einem Mann, der sich in jüngster Zeit in vermutlich betrügerischer Absicht als Mitarbeiter des „Vermessungsamtes Reinickendorf“ ausgegeben hat. In allen bisher bekannt gewordenen Fällen versuchte der Unbekannte, Eigentümerinformationen zu speziellen Grundstücken, die meist mit Mehrfamilienhäusern oder mit Gewerbe- und Wohnimmobilien bebaut sind, zu erlangen. Die Person hat ihre Frage nach den Eigentümerangaben unterschiedlich begründet: Einmal wollte...

  • Reinickendorf
  • 25.10.17
  • 159× gelesen
Blaulicht

Aktionswoche „Dunkle Jahreszeit“ vom 16. bis 20. Oktober 2017

Berlin. Dunkelheit, Regen, Nebel, Glätte durch Laub, Eis und Schnee – die dunkle Jahreszeit beginnt. Insbesondere Fußgänger und Fahrradfahrer sind den witterungsbedingten Gefahren im Straßenverkehr dann verstärkt ausgesetzt. Ferner begünstigt die dunkle Jahreszeit die Einbruchskriminalität, da Täter den Schutz der früh einsetzenden Dämmerung für Einbruchstaten nutzen. Damit alle für die dunkle Jahreszeit gut gewappnet sind, führt die Polizei Berlin – gemeinsam mit anderen Akteuren der...

  • Charlottenburg
  • 12.10.17
  • 234× gelesen
Blaulicht
Sturmerprobtes Lübars: So sah es 2012 auf der Blankenfelder Chaussee aus.

Spätfolgen von Xavier: Waldspaziergänge sind noch immer gefährlich

Reinickendorf. Das Orkantief „Xavier“ vom 5. Oktober beschäftigt die Berliner noch immer. Auch Reinickendorf mit seinem hohen Waldanteil ist betroffen. Der Satz aus einer Presseerklärung der Senatsverwaltung für Umwelt vom 9. Oktober hat noch nicht seine Gültigkeit verloren: „Das Betreten der Berliner Wälder ist derzeit lebensgefährlich“. Es werde mehrere Wochen dauern, bis alle Haupt- und Nebenwanderwege wieder frei zugänglich sind. Auch die Waldspielplätze bleiben bis auf weiteres...

  • Reinickendorf
  • 11.10.17
  • 648× gelesen
Blaulicht

Tankstelle überfallen

Hermsdorf. Unbekannte überfielen am 8. September eine Tankstelle am Hermsdorfer Damm. Kurz nach 17 Uhr fuhr ein Unbekannter auf das Gelände der Tankstelle und betankte sein Fahrzeug. Als sich der Mitarbeiter (29) zum Kassieren hinter den Tresen begab, hielt ihn der Unbekannte am Arm fest, versetzte ihm einen Faustschlag ins Gesicht und riss ihn zu Boden. Zwei weitere Maskierte raubten währenddessen Waren sowie Bargeld und flüchteten dann. Eine Überprüfung des Autokennzeichens ergab, dass die...

  • Hermsdorf
  • 11.10.17
  • 40× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer schwer verletzt

Hermsdorf. Ein 51-jähriger Motoradfahrer ist bei einem Unfall am 11. September auf der Veltheimstraße schwer verletzt worden. Er befuhr gegen 6.30 Uhr die Veltheimstraße in Richtung Burgfrauenstraße. An der dortigen Kreuzung bog ein 48-jähriger Autofahrer aus der Burgfrauenstraße nach links in die Berliner Straße ab und übersah vermutlich den entgegenkommenden Motorradfahrer. Der Kradfahrer versuchte noch auszuweichen, konnte den Sturz aber nicht mehr verhindern. Dabei zog er sich Verletzungen...

  • Hermsdorf
  • 12.09.17
  • 45× gelesen
Blaulicht

Motorradfahrer schwer verletzt

Hermsdorf. Bei einem Verkehrsunfall ist am 29. August ein 18-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt worden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine 55-Jährige gegen 15.15 Uhr mit ihrem Auto auf der Schloßstraße in Fahrtrichtung Hermsdorfer Damm unterwegs. Dort bog sie nach links ab und übersah offenbar den von links herannahenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der 18-Jährige schwere Kopfverletzungen erlitt. Die 55-Jährige wurde leicht verletzt. CS

  • Hermsdorf
  • 30.08.17
  • 90× gelesen
Blaulicht
Am Morgen nach dem Terrorangriff: Menschen zünden Kerzen an und legen Blumen nieder, um ihrer Trauer und ihrem Mitgefühl Ausdruck zu verleihen.
18 Bilder

Mit Bestürzung und Trauer

Mit großer Bestürzung hat die Redaktion der Berliner Woche und des Spandauer Volksblatts auf die Tragödie auf dem Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche reagiert. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer. Wir trauern mit ihnen und wünschen allen Verletzten gute Besserung. Am Morgen nach dem Anschlag herrscht Stille auf dem Breitscheidplatz. Berlinerinnen und Berliner stellen Kerzen auf und legen Blumen nieder als Zeichen ihrer Trauer.

  • Mitte
  • 20.12.16
  • 560× gelesen
  •  1
Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall

Hermsdorf. Eine 89-jährige Frau ist am 11. Dezember bei einem Verkehrsunfall auf dem Hermsdorfer Damm ums Leben gekommen. Ein 21-Jähriger Autofahrer war gegen 17.20 Uhr in Richtung Waidmannsluster Damm unterwegs und erfasste kurz hinter der Martin-Luther-Straße die 89-Jährige, die von rechts die Fahrbahn überquert haben soll. Dabei erlitt die Seniorin schwere Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer erlitt einen Schock und musste ambulant in einem Krankenhaus behandelt...

  • Hermsdorf
  • 14.12.16
  • 16× gelesen
Blaulicht

Unfall mit Zweiradfahrer

Hermsdorf. Bei einem Verkehrsunfall in Hermsdorf am 3. November erlitt ein Motorradfahrer schwere Verletzungen. Eine 79-jährige Autofahrerin war gegen 16.30 Uhr in der Tegeler Straße unterwegs und bog nach rechts in die Berliner Straße ab – dabei stieß sie mit dem 57-jährigen Kradfahrer zusammen, der in Richtung Oraniendamm fuhr und Vorfahrt hatte. Der Mann stürzte und brach sich ein Bein, er kam zur stationären Behandlung ins Krankenhaus, die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Berliner Straße...

  • Hermsdorf
  • 08.11.16
  • 37× gelesen
Blaulicht

Bei 110 nur Warteschleife: Berliner Polizei ist telefonisch schwer zu erreichen

Berlin.Wer die Berliner Polizei mit einem Notruf erreichen will, landet immer öfter in der Warteschleife. Die Gewerkschaft der Polizei beklagt den hohen Personalmangel. Die eigenen Ziele, die sich die Berliner Polizei gesteckt hat, sind vermutlich zu ehrgeizig: Eigentlich sollen 90 Prozent aller Notrufe, die per Telefon eingehen, innerhalb von zehn Sekunden angenommen werden. Doch im ersten Halbjahr 2016 waren es nur 62 Prozent. Der Rest musste lange warten. Im Vergleich zum Vorjahr sank der...

  • Charlottenburg
  • 08.11.16
  • 423× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Pizza-Service

Hermsdorf. Ein Überfall auf einen Pizzalieferladen in der Berliner Straße ereignete sich in der Nacht zum 30. Oktober. Nach Angaben einer 19-jährigen Mitarbeiterin hatte ein Unbekannter gegen 23.25 Uhr das Geschäft betreten, die junge Frau mit einer Schusswaffe bedroht und Geld gefordert. Der Räuber entkam mit seiner Beute in unbekannte Richtung, die Angestellte blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Direktion 1 ermittelt. bm

  • Hermsdorf
  • 02.11.16
  • 19× gelesen
Blaulicht

Unfall nach Unwohlsein

Hermsdorf. Weil ihm schwarz vor Augen war, verursachte ein 47-jähriger Autofahrer am Nachmittag des 26. Oktober einen Unfall auf dem Hermsdorfer Damm. Der Mann war gegen 16 Uhr in Richtung Schulzendorfer Straße unterwegs, als er sich unwohl fühlte und wohl in Folge auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort stieß er mit dem Wagen einer 71-Jährigen zusammen, auch ein parkender Smart trug dabei Schäden davon. Der Mann kam mit Rücken- und Brustverletzungen ins Krankenhaus, die Seniorin konnte die Klinik...

  • Hermsdorf
  • 02.11.16
  • 54× gelesen
Blaulicht

Vorfahrt missachtet

Hermsdorf. Zur heftigen Kollision zweier Fahrzeuge kam es in der Nacht zum 15. Oktober im Friedrichsthaler Weg. Gegen 0.30 Uhr war ein 20-Jähriger mit seinem Hyundai in Richtung Falkentaler Steig unterwegs und stieß an der Frohnauer Straße mit einem von rechts kommenden Audi zusammen, der Vorfahrt hatte. Die 25 Jahre alte Fahrerin kam mit Kopf- und Rückenverletzungen ins Krankenhaus, der 19-jährige Hyundai-Beifahrer wurde im Auto eingeklemmt, musste von der Feuerwehr befreit und anschließend...

  • Hermsdorf
  • 18.10.16
  • 17× gelesen
Blaulicht

Polizei informiert und berät

Berlin. Unter dem Motto „Dunkle Jahreszeit“ informiert die Polizei vom 10. bis 14. Oktober stadtweit zu Themen wie Wohnraumeinbruch und Fahrradsicherheit. Die längere Dunkelheit in den Herbst- und Wintermonaten begünstigt Straftaten wie Taschendiebstahl und beeinträchtigt die Sichtverhältnisse auf der Fahrbahn. Mit ihrer Aktionswoche will die Polizei auf mögliche Gefahren hinweisen und beraten. Eine Übersicht über alle Veranstaltungen gibt es auf www.berlin.de/land/kalender. Unter...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 06.10.16
  • 212× gelesen
Blaulicht

Unsicher in der Bahn? Gewerkschaft fordert mehr Sicherheitspersonal

Berlin. Obwohl die Zahl der Gewalttaten im Öffentlichen Nahverkehr zurückgeht, fordert die Berliner Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), dass der Senat mehr für die Sicherheit tun müsse. Eine Axt-Attacke in Würzburg, ein Amoklauf in München und ein Anschlag in Ansbach: All diese Gewalttaten spielten sich im öffentlichen Raum ab. Die EVG nimmt das zum Anlass, vom Berliner Senat neue Sicherheitskonzepte für den ÖPNV und mehr Personal zu fordern, das auf Bahnhöfen und in Bus und Bahn...

  • Charlottenburg
  • 27.09.16
  • 196× gelesen

Beiträge zu Blaulicht aus