Anzeige
  • 25. Oktober 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Für den Notfall vorsorgen

3. November 2015 um 16:00
Haus Müggelspree, 12559, Berlin

Köpenick. Die Diakonie-Station Köpenick und die Diakonie Haltestelle Müggelspree laden am 3. November 16 Uhr zu einer Informationsveranstaltung zum Thema Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung ins Haus Müggelspree, Am Schloßberg 1, ein. Jeder Mensch kann durch Unfall, Krankheit oder Hilfebedarf im Alter unerwartet in die Lage kommen, nicht mehr selbstverantwortlich entscheiden oder handeln zu können. Wodurch lässt sich für eine solche Situation Vorsorge treffen? Wie kann jeder für die Zukunft festlegen, welche medizinischen Maßnahmen gewünscht oder abgelehnt werden? Was muss beachtet werden, wenn eine Vertrauensperson stellvertretend wichtige Angelegenheiten regeln soll? Beate Wollersheim von der Angehörigenarbeit der Diakonie-Pflege Simeon gGmbH wird in einem Vortrag diese Fragen aufgreifen und einen Überblick zu den wichtigsten Regelungen geben. Der Eintritt ist frei. sim

Autor: Silvia Möller
aus Köpenick
Anzeige