Müggelheim - Umwelt

Beiträge zur Rubrik Umwelt

Umwelt
Die Trappeneier wurden von unserem Grafiker bemalt.
4 Bilder

Trappennest war Bastelarbeit des Heimatvereins Köpenick
APRIL, APRIL im Müggelwald

Ich hoffe, wir haben Sie mit den Riesentrappen im Müggelwald fein in den April geschickt. Denn Riesentrappen gibt es nur im östlichen und südlichen Afrika, darunter in Tansania (bis 1918 Deutsch-Ostafrika). In Deutschland gibt es nur die Großtrappen, ihre etwas kleineren Artverwandten, und auch die sind extrem selten. Sie kommen unter anderem in den Naturschutzgebieten Fiener Bruch, Belziger Landschaftswiesen und Havelländisches Luch vor. In Letzterem standen sie fast dem Bau der...

  • Müggelheim
  • 02.04.19
  • 366× gelesen
Umwelt

Müggelturmstraße könnte für den Naturschutz gesperrt werden
APRIL, APRIL im Müggelwald

Sie haben es sicher schon gemerkt, wir wollten Sie tüchtig in den April schicken. Mehr über unseren Scherz mit den Riesentrappen lesen sie, wenn Sie hier den Link anklicken. Ungewöhnliche Entdeckung am Rand der Kanonenberge im Müggelwald. Berliner Naturschützer haben ein Nest mit Eiern der Riesentrappe entdeckt. "Das sind seltene Mutationen der in Deutschland bekannten Großtrappen. Bisher sind diese Vögel nirgend in Mitteleuropa nachgewiesen", erklärt Stephan von Försterberg, Ornithologe und...

  • Müggelheim
  • 31.03.19
  • 3.156× gelesen
  •  2
  •  2
Umwelt
Försterin Silvia Knöfel-Mosch nimmt einen Abfallhaufen im Jagen 435 in Augenschein.
5 Bilder

Försterin kämpft mit illegalem Abfall im Revier
Die Müggelberge als Müllkippe

Obwohl ist in fast allen Stadtteilen Berlins Recyclinghöfe gibt, werden die Berliner Wälder als Müllkippe missbraucht. Gerade in der dunklen Jahreszeit nutzen zweibeinige „Wildschweine“ die Möglichkeit, ungesehen ganze Wagenladungen Unrat in den Wald zu bringen. Jagen 444 in der Kämmereiheide, nur wenige Schritte vom Müggeheimer Damm entfernt. Verärgert steht Revierförsterin Silvia Knöfel-Mosch vor einem Berg Bauschutt. Den haben Unbekannte mitten auf den Waldweg gekippt. „Ein Mann aus...

  • Müggelheim
  • 05.12.18
  • 39× gelesen
Umwelt

Wildwuchs kommt weg
Berliner Forsten fällen Bäume

In den nächsten Tagen rückt am Müggelheimer Damm eine Baumkolonne an. Im Auftrag der Berliner Forsten werden Bäume und Sträucher gefällt. „Wir beseitigen dort Wildwuchs, der zum Teil in den letzten Jahren unkontrolliert aus Baumstümpfen ausgetrieben ist“, erklärt Revierförsterin Silvia Knöfel-Mosch. Betroffen von den Fällarbeiten ist der Wald neben dem Fahrradweg, also in Fahrtrichtung Müggelheim die linke Seite. Gefällt werden unter anderem Kiefern, Ahorn und Pappeln. Gearbeitet wird im...

  • Müggelheim
  • 19.09.18
  • 47× gelesen
Umwelt

Brandgefahr im Wald
Bei Feuer Notruf 112 wählen

Durch die Trockenheit der vergangenen Wochen herrscht in den Berliner Wäldern hohe Waldbrandgefahr. Das trifft auch auf die Waldgebiete im Südosten zu. Die zuständige Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz weist deshalb noch einmal auf das Rauch- und Grillverbot im Wald hin. Das gilt übrigens auch für Badestrände und Uferwege, die unmittelbar an den Wald grenzen. Verstöße gegen das Rauchverbot können von den Berliner Forsten mit hohen Bußgeldern geahndet werden. Wer als...

  • Müggelheim
  • 24.05.18
  • 37× gelesen
  •  1