Anzeige
  • 8. Juli 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Die Karriere des Albert Speer

16. Juli 2017 um 11:00
Haus der Wannseekonferenz, 14109, Berlin

Wannsee. „Albert Speer. Eine deutsche Karriere“ heißt das Buch von Magnus Brechtken, das der Autor am Sonntag, 16. Juli, in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz, Am Großen Wannsee 56-58, vorstellt. Beginn ist um 11 Uhr. Brechtken beleuchtet unter anderem Speers Beitrag zum NS-Regime als Architekt und Rüstungsminister, seine Strategie in der Nachkriegszeit sowie die Gründe für die weitgehend unkritische Rezeption seiner Aussagen in Deutschland und international. Der Eintritt ist frei. Mehr Infos unter  805 00 10 und www.ghwk.de. uma

Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige