Anzeige
  • 10. Februar 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Künstlerinnen auf Hiddensee

17. Februar 2016 um 19:00
Liebermann-Villa, 14109, Berlin

Wannsee. Der Hiddenseer Künstlerinnenbund ist Thema eines Bildvortrags am Mittwoch, 17. Februar, 19 Uhr, in der Liebermann-Villa, Colomierstraße 3. Der Bund blieb der einzige seiner Art in Europa, Vereinigungen in Künstlerkolonien waren Männersache. Die Malerinnen Henni Lehmann (1862-1937), Elisabeth Büchsel (1867-1957) und Clara Arnheim (1865-1942) gründeten den Künstlerinnenbund, um ihre Kunst so zu präsentieren, wie sie sie verstanden haben wollten. Der Eintritt kostet acht, ermäßigt sechs Euro. Mehr Infos: www.liebermann-villa.de. uma

Autor: Ulrike Martin
aus Zehlendorf
Anzeige