Anzeige

Zu Gast in der Gartenschule

Schmargendorf. Einblick in den Alltag und die aktuellen Sorgen der Gartenarbeitsschule Ilse Demme in der Dillenburger Straße 5 erhalten Besucher beim diesjährigen Gartenfest des Fördervereins am Sonnabend, 5. Juli, ab 12 Uhr. Den Höhepunkt stellt die Einweihung eines neuen Bodengartens um 14.30 Uhr dar. Dessen Gestaltung hatte die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung gefördert. Ansonsten präsentiert sich die Gartenarbeitsschule bis 18 Uhr in allen Facetten als ökologischer Lernort für Kindergruppen und Schüler.

Thomas Schubert / tsc
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt