Umland West - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Berlin Kennenlernen - Mein erster Tipp, der Neptunbrunnen

Zwischen Marienkirche und Rotem Rathaus in Berlin Mitte befindet sich heute der antike Neptunbrunnen. Er gilt als einer der schönsten Brunnenanlagen Berlins. “Forkebecken”(nach dem damaligen Bürgermeister Forckenbeck) nannten die Berliner diesen wunderschönen Monumentalbrunnen, welcher von Reinhold Begas im wilhelminischen Dreikaiserjahr 1888 kunstvoll errichtet wurde. Wohl mag ihm seine vorherige Italienreise Inspiration für diesen Prachtbrunnen geliefert.

  • Umland West
  • 05.07.20
  • 11× gelesen
  Aktion   3 Bilder

Familienabenteuer für die Region
Gewinnen Sie den Familienpass Brandenburg 2020/21

Bereits zum 15. Mal ist der neue Familienpass Brandenburg 2020/21 zu haben – ein Jahr Rabatte oder freie Eintritte für knapp 480 Familienabenteuer in Brandenburg und Berlin. Brandenburgs Familienministerin Ursula Nonnemacher und Dieter Hütte, Geschäftsführer der Brandenburger Tourismus-Marketing-Gesellschaft (TMB), stellten den neuen Familienpass vor. „Für viele Familien ist in diesem Sommer alles anders, wegen Corona musste der Urlaub umgebucht oder sogar abgesagt werden. Darum freue ich...

  • Charlottenburg
  • 30.06.20
  • 721× gelesen

Anmelden zum Projektchor Seegefeld

Falkensee. "Sing mit, denn Singen gehört zum guten Ton!" Unter diesem Motto lädt der Kirchenmusiker Tobias Beyer der evangelischen Kirchengemeinde Falkensee-Seegefeld wieder zum Mitsingen ein. Wer Lust zum Chorsingen hat und beim ersten Chor-Workshop in diesem Jahr mitmachen möchte, meldet sich bitte bis zum 21. April per E-Mail unter tobiasbeyer@arcor.de, per SMS unter 01575/796 65 66 an. Aufgrund der aktuellen Situation kann es allerdings möglich sein, dass das Chorprojekt verschoben werden...

  • Bezirk Spandau
  • 05.04.20
  • 41× gelesen
Berlinerin Désirée Nick (63) unterhält in "Promis unter Palmen" auf ganzer Linie. Die Hauptstadt-Entertainerin bescherte SAT.1 in Folge 1 Traumquoten. Privat lebt die beliebte Künstlerin und Autorin ganz ruhig in Falkensee (Umland).
  5 Bilder

"Promis unter Palmen" mit Désirée Nick
Eine Berliner Diva trasht uns in SAT.1 durch die Krise

BERLIN - Hamsterkäufe, Kontaktverbot und Krise: In diesen für uns alle schweren Zeiten sorgt das Fernsehen für Ablenkung. SAT.1 ist mit "Promi und Palmen" eine sehr unterhaltsame Trash-Show gelungen, was auch an der spitzzüngigen Désirée Nick liegt. Gibt's keine andere Sorgen? Doch. Aber einmal die Woche will SAT.1 mit seinem neuen Format "Promis unter Palmen" nur kurz zum Vergessen einladen. Jeden Mittwoch läuft eine Art Sommerhaus der Stars mit B- bis Z-Promis - und das ist Trash auf...

  • Falkensee
  • 27.03.20
  • 913× gelesen

Esel und Mulis zeigen ihr Können

Schönwalde-Glien. Das 31. Esel- und Mulitreffen der Interessengemeinschaft für Esel- und Mulifreunde in Deutschland findet am 17. August und 18. August im Erlebnispark Paaren im Märkischen Ausstellungs- und Freizeitzentrum, Gartenstraße 1-3, in Schönwalde-Glien statt. Zu sehen sind bis zu 100 Tiere aus dem gesamten Bundesgebiet und aus europäischen Nachbarländern. Die Tiere zeigen, was sie können, und die Besucher erfahren viel über die artgerechte Haltung. Die Veranstaltung beginnt am...

  • Spandau
  • 03.08.19
  • 68× gelesen
"In Extremo" spielen am 28. Juni 2019 im Schloss Oranienburg.

Die Nacht zum Tag machen
"In Extremo" spielen am 28. Juni 219 im Schloss Oranienburg

„Carpe Diem“ dieses lateinische Sprichwort bekommt man ja immer dann gerne zu hören, wenn es darum geht, einer gewissen gesellschaftlichen Erwartungshaltung zu entsprechen – erledige Deine Aufgabe, liefere ab, häng nicht rum, sei fleißig, trödel nicht, konzentriere Dich auf das Wesentliche. Alles Eigenschaften, die so gar nicht mit einem gepflegten Krug Met, einem zünftigen Feuer, einem ordentlichen Paukenschlag und einem ausgelassenen Tanz einhergehen wollen. Dabei muss man doch als Mensch...

  • Umland Nord
  • 25.05.19
  • 110× gelesen
Heimatkundler Karl-Heinz Bannasch mit Schönwaldes Bürgermeister Bodo Oehme und dem Schwanenkrug-Gemälde von Hans Sörensen. Die Fachwerkarchitektur des Schwanenkrugs fällt auch heute noch auf.
  4 Bilder

Heimatkundler zeigen Schönwaldes Geschichte
Leihgabe im Nachbarort

Die Heimatkundliche Vereinigung Spandau hat ein Gemälde des Schwanenkrugs in Schönwalde/Glien als Dauerleihgabe an diese Nachbargemeinde Spandaus übergeben. Es liegt viel Geheimnisvolles im Bild von Hans Sörensen. Über den dänischen Maler ist nur wenig bekannt. Sicher ist, dass er 1912 den Schwanenkrug in Schönwalde/Glien gemalt hat. Das eher kleinformatige Ölgemälde ist von einem wertvollen Metallrahmen eingefasst. Die Leinwand selbst ist dort aufwendig befestigt. Der Versicherungs- und...

  • Spandau
  • 23.04.19
  • 173× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.