Anzeige

Caritas-Akademie begeht 20-jähriges Jubiläum

In Vorbereitung auf das Jubiläum befassten sich die Auszubildenden auch mit der Geschichte ihrer Berufsbekleidung.
In Vorbereitung auf das Jubiläum befassten sich die Auszubildenden auch mit der Geschichte ihrer Berufsbekleidung. (Foto: Caritas-Klinik/K. Erdmann)

Wilhelmsruh. Ihren 20. Geburtstag feiert die Krankenpflegeschule der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung. Die Ausbildungsstätte war 1993 mit 60 Plätzen in der damaligen Caritas-Klinik an der Galenusstraße gegründet worden.

Im Laufe der Jahre wurde die Ausbildung stetig verbessert und ausgeweitet. Heute wird die Krankenpflegeschule in Kooperation von Caritas-Klinik und Dominikus-Krankenhaus betrieben. Seit 2011 hat die Bildungseinrichtung ihren Standort auf dem Gelände der früheren Bergmann-Borsig-Werke in Wilhelmsruh an der Hertzstraße 61. Die Zahl der Ausbildungsplätze wurde auf 95 erhöht. Seit 2009 können die Auszubildenden zusätzlich an einem Bachelor-Studiengang teilnehmen. Diesen richtete die Bildungseinrichtung mit der Hamburger Fern-Hochschule und der Akkon-Hochschule für Humanwissenschaften ein. Mit Einrichtung des Studiengangs benannte sich die Krankenpflegeschule in "Caritas-Akademie" um. Neben diesen Ausbildungs- und berufsbegleitenden Studiengängen an der Akademie können die Schüler auch ein Studium an der Evangelischen Hochschule aufnehmen. Die praktische Ausbildung erfolgt dann in der Caritas-Klinik Maria Heimsuchung oder im Dominikus-Krankenhaus.

Weitere Infos gibt es auf www.caritas-akademie-berlin.de.
Bernd Wähner / BW
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt