Neue Schule fördert Talente

Wilmersdorf. Schon bevor im Sommer die neue Freudberg Gemeinschaftsschule in der Bundesallee 35 eröffnet, sucht sie nach Stipendiaten

Im Förderpaket enthalten sind Schulgeld, Essengeld und eine Erstausstattung mit Material. Die Freudberg Gemeinschaftsschule hat die Montessori Stiftung Berlin als Träger gewonnen und versteht sich als Einrichtung, die eine Alternative zum herkömmlichen Lernen bietet.

Hier üben Kinder von Anfang an, Eigenverantwortung zu übernehmen. Sie setzen sich mit ihren Stärken und Schwächen auseinander und lernen so, aus jeder Situation mit den ihnen gegebenen Ressourcen das Beste zu machen. "Entrepreneure des eigenen Lebens" sollen sie werden, sagt Schulgründer Nizar Rokbani. Der Sohn tunesischer Gastarbeiter schaffte es aus einem bildungsfernen Milieu heraus und wurde zum erfolgreichen Unternehmer. Mit der Schulgründung möchte er gleiche Chancen schaffen und Lehrer aufbieten, die an ihre Schüler glauben.

Ein Infoabend findet am Mittwoch, 8. Juni, um 18 Uhr im Organisationsbüro, Hohenzollerndamm 3, statt. Formulare für die Bewerbung um ein Stipendium findet man schon jetzt im Internet unter www.freudbergschule.de/stipendien. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.