Drogenhändler festgenommen

Charlottenburg-Nord. Nach der Kontrolle eines Marihuana-Konsumenten am Klausinring stieß die Polizei auf einen Händler, der in direkter Nachbarschaft lebt. Bei dem 29-Jährigen fanden sie im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung 1400 Gramm Marihuana, zwei Schreckschusswaffen und eine Stahlrute sowie den mutmaßlichen Erlös von 2000 Euro. Der Mann muss sich nun vor Gericht verantworten, während die Polizei den Konsumenten, der sie auf die heiße Spur brachte, laufen ließ. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.