Turnhallen wieder frei

Westend. Wie der Senat es angekündigt hatte, so trat es Anfang Mai tatsächlich ein: Die Rudolf-Harbig-Halle und das Horst-Korber-Zentrum im Olympiapark sind nicht länger Flüchtlingsunterkünfte, sondern dienen nach einer Sanierung in Kürze wieder sportlichen Zwecken. Damit endet eine zehnmonatige Umnutzung der Hallen als Behausung für zuletzt 550 Flüchtlinge. Sie kamen nun allesamt in der Messehalle 26 unter, wo die Nutzung nach einer Unterbrechung zur Grünen Woche weitergeht. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.