Gemeinde sucht Zeitschenker

Westend. Im Kampf gegen Einsamkeit im Alter startet die Epiphanien Kirchenngemeinde Westend einen neuen Besuchsdienst. Eine Gruppe von sechs Menschen, die anderen Zeit schenken möchten, hat sich bereits zusammengefunden. „Besucht werden soll jeder, der besucht werden möchte. Im Blick haben wir besonders Menschen im Alter, die allein, oder in den Senioreneinrichtungen in der Nachbarschaft leben. Es geht um Menschen, die am gesellschaftlichen Leben nicht mehr teilnehmen können", erklärt Diakon Hannes Wolf. Er hofft auf weitere „Zeitschenker“, die den Besuchsdienst verstärken. Wer sich meldet, erhält eine entsprechende Vorbereitung und kann sich bei einem monatlichen Treffen mit anderen austauschen. Dort gibt es dann Impulse zu Themen wie Gesprächsführung, Trauer und Unterstützungsangebote im Alter. Wer sich engagieren möchte, kontaktiert den Diakon per E-Mail unter hannes.wolf@epiphanien.de oder unter  0152/26 47 22 28. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.