Campus Charlottenburg - Namenserweiterung für den Bahnhof Ernst-Reuter-Platz

Vielleicht bald mit Zusatzschild: der U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz. Foto: Georg Wolf (Foto: Foto: Georg Wolf)
Berlin: Ernst-Reuter-Platz |

Geht es nach der SPD Charlottenburg-Wilmersdorf, erhält der U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz ein Zusatznamensschild "Campus Charlottenburg".

Die SPD-Fraktion erhofft sich durch die Erweiterung des Namens einen Schub in Sachen Bekanntheit für das Campus-Areal.
Parteiübergreifend wurde in der Bezirksverordenetenversammlung (BVV) vom April einem entsprechenden Antrag zugestimmt. Das Bezirksamt ist nun damit beauftragt worden, Gespräche mit Senat und BVG aufzunehmen.

BVG sieht Vorschlag kritisch

Die Berliner Verkehrsbetriebe lehnen den Vorschlag der Bezirksverordneten indes ab. Die Bezeichnung „Campus Charlottenburg“ klingt nicht lokal genug und hätte somit für die Fahrgäste wenig Aussagekraft. Mit einem Namenszusatz „Technische Universität“ könnte sich die BVG eher anfreunden, so Pressesprecherin Petra Reetz. Der Campus Charlottenburg ist aktuell schon auf den Hinweisschildern an den Ausgängen zur Straße ausgeschildert. gw
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.