Überlebende des Holocaust

Berlin: Dathe-Gymnasium | Friedrichshain. Anlässlich des 70. Jahrestags der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz veranstaltet das Dathe-Gymnasium, Helsingforser Straße 11-13, am 29. Januar einen Gedenktag mit Esther Bauer aus New York. Die gebürtige Hamburgerin wurde 1942 als 18-Jährige mit ihrer Familie zunächst nach Theresienstadt deportiert, wo ihr Vater starb. Ihre Mutter wurde 1944 in Auschwitz ermordet. Esther Bauer überlebte mehrere Lager sowie Zwangsarbeit und wurde 1945 in Mauthausen befreit. Neben dem Zeitzeugengespräch wird bei der Veranstaltung auch ein Film über Kindertransporte aus Nazideutschland gezeigt.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.