Friedrichshain - Bildung

Beiträge zur Rubrik Bildung

Bild: Pilar Lapelos

Offene Nähwerkstatt - Angebot für Mädchen* und junge Frauen*
Offene Nähwerkstatt - Angebot für Mädchen* und junge Frauen*

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. Freitags von 15 bis 18 Uhr bringt Lou mit Professionalität und Spaß das Nähen an Mädchen* und Junge Frauen* bei. Ob Stirnband oder Rock, Tasche oder Stulpen...bei uns gibt es viele Stoffe und Nähmaschinen. Komm vorbei und gestalte deine eigene Kunst! Alle Angebote sind...

  • Friedrichshain
  • 07.08.19
  • 42× gelesen
Bild: Pilar Lapelos

Siebdruck - Angebot für Mädchen* und junge Frauen*
Siebdruck - Angebot für Mädchen* und junge Frauen*

PHANTALISA ist eine Einrichtung für Mädchen* und Junge Frauen* von 10 bis 21 Jahre; gefördert von Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg. Abteilung Kinder-und Jugendförderung. Und in Trägerschaft des FRIEDA-Frauenzentrum e.V. Dienstags von 14 bis 16 Uhr können Mädchen* und Junge Frauen* in der Werkstatt Seine Stoffe mit Siebdruck gestalten. Dabei wird Farbe durch ein Sieb auf den Stoff gedruckt. Alle Angebote sind Kostenfrei! Mehr Infos unter: PHANTALISA - Raum für Mädchen und junge...

  • Friedrichshain
  • 07.08.19
  • 41× gelesen

Führung und Theaterstück

Friedrichshain/Lichtenberg. Aus Anlass des 58. Jahrestages des Mauerbaus zeigt das Theater Strahl seine Inszenierung #BerlinBerlin am 13., 14. und 15. August im Rahmen einer Kooperationsveranstaltung mit der Stiftung Berliner Mauer. Besucher bekommen an diesen drei Tagen ab 16.30 Uhr zunächst eine Kunstführung an der East Side Gallery auf dem ehemaligen Mauerstreifen entlang der Mühlenstraße. Danach, Beginn 19.30 Uhr, folgt die Aufführung des Theaterstücks in der Strahl-Halle Ostkreuz,...

  • Friedrichshain
  • 07.08.19
  • 55× gelesen

Hertz-Gymnasium wieder vorne

Friedrichshain. Das Heinrich-Hertz-Gymnasiums an der Rigaer Straße erreichte auch in diesem Jahr beim Abitur den besten Notendurchschnitt aller staatlichen Berliner Oberschulen. Er betrug 1,76. 52 Schülerinnen und Schüler haben dort ihre Reifeprüfung bestanden. Auf Platz vier –Schnitt 1,88 und 60 erfolgreiche Absolventen – landete das Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium an der Frankfurter Allee. Bei den Schulen in freier Trägerschaft kam die Berlin Bilingual School an der Weinstraße mit einem...

  • Friedrichshain
  • 25.06.19
  • 83× gelesen

Schule ohne Rassismus

Friedrichshain. Die Berlin Bilingual School in der Weinstraße 1 hat am 21. Mai den Titel "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" verliehen bekommen. Damit verbunden ist das Bekenntnis, sich aktiv gegen Diskriminierung einzusetzen und kontinuierlich Projekte zu initiieren, die sich für Vielfalt und Toleranz einsetzen. Zu diesem Netzwerk gehören inzwischen ungefähr 3000 Schulen in Deutschland, davon rund 20 aus Friedrichshain-Kreuzberg. Die Berlin Bilingual School ist eine private Grund- und...

  • Friedrichshain
  • 22.05.19
  • 43× gelesen
Besuch mit Verspätung: Franziska Giffey in der Kita Menschenskinder.
6 Bilder

Der Container blieb dem Gast erspart
Franziska Giffey bei den Menschenkindern

Die Verleihung des Deutschen Kita-Preises 2019 war am Abend des 13. Mai. Am Vormittag dieses Tages absolvierte Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) ihren lange angekündigten Besuch bei einem der Preisträger 2018, der Kita Menschenskinder an der Fürstenwalder Straße. Dass die Visite mit einiger Verspätung stattfand, lag zum einem an ihrem Terminkalender. Aber auch an den bisherigen Gegebenheiten dieser Örtlichkeit. Denn wäre Giffey etwas früher gekommen, hätte sie vor allem einen...

  • Friedrichshain
  • 15.05.19
  • 162× gelesen
  •  1

Geburtstag in der Gelben Villa

Kreuzberg. Das Kreativ- und Bildungszentrum "Die Gelbe Villa", Wilhelmshöhe 10, wird 15 Jahre alt. Gefeiert wird der Geburtstag zwischen 13. und 18. Mai mit einem Extra-Programm. Am Mittwoch, 15. Mai, gibt es um 15.30 Uhr Zirkusspaß im Garten, am 17. Mai können die Besucher ab 15 Uhr bei der U18-Wahl teilnehmen. Und zum Abschluss der Geburtstagswoche lädt die Gelbe Villa zusammen mit dem Familienzentrum Mehringdamm am 18. Mai zwischen 12 und 17 Uhr zu einem Familientrödel mit Straßenfest ein....

  • Friedrichshain
  • 08.05.19
  • 36× gelesen

Geschichte vor Ort sammeln

Friedrichshain. Vom 4. Mai bis 14. Juni richtet das Bezirksmuseum eine Dependance in der Pablo-Neruda-Bibliothek an der Frankfurter Allee 14a ein. Grund für die vor Ort-Präsens: In einem sogenannten Museumslabor Friedrichshain sollen Geschichten und Beiträge zur Geschichte dieses Ortsteils gesammelt und diskutiert werden. Das passiert zum einen bei offenen Terminen montags von 14 bis 19, mittwochs von 14 bis 18, freitags von 14 bis 16.30 und sonnabends von 11 bis 15.30 Uhr. Zum anderen gibt es...

  • Friedrichshain
  • 02.05.19
  • 48× gelesen

Kunstprojekt mit Häftlingen

Friedrichshain. In der Kunstkantine am Franz-Mehring-Platz 1 ist bis zum 7. April die Ausstellung "ZwischenWelten" zu sehen. Sie präsentiert die Ergebnisse von vier Teilprojekten, bei denen sich jugendliche Strafgefangene mit ihrer Situation, ihrer Vergangenheit oder Identität auseinandergesetzt haben. Das passierte in Form von Schreiben, Zeichnen, Film, Theater, Graffiti oder Rap. "ZwischenWelten" entstand in Kooperation zwischen dem Streetwork-Verein "Gangway" der Jugendstrafanstalt Berlin...

  • Friedrichshain
  • 22.03.19
  • 79× gelesen

Mediencamp für Schüler

Friedrichshain. Die Dekra-Hochschule für Medien in der Ehrenbergstraße 11-14 veranstaltet während der Osterferien vom 23.bis 26. April ein Talent Camp. Es richtet sich an Schülerinnen und Schüler der zehnten Klasse, sie sollten mindestens 16 Jahre alt sein. Jeweils von 10 bis 14 Uhr bekommen sie verschiedene Workshops zum Thema Medien angeboten. Sie können einen, mehrere oder auch alle besuchen. Im Anschluss gibt es, je nach Bedarf, die Möglichkeit einer persönlichen Studienberatung. Der...

  • Friedrichshain
  • 15.03.19
  • 26× gelesen
Das vorgesehene Grundstück für das neue Hertz-Gymnasium am Ostbahnhof.

Schulneubau mit langem Vorlauf
Hertz-Gymnasium zieht frühestens in fünf Jahren um

Fehlende Schulplätze sind auch in Friedrichshain-Kreuzberg ein dringendes Problem. Das Angebot wird aber noch einige Jahre nicht die Nachfrage ausgleichen. Deutlich wurde das erneut bei einer gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Schule und Haushalt. Eingeladen dazu war auch Jens Wadle von der Wohnungsbaugesellschaft Howoge. Die ist mit einer Tochtergesellschaft für 30 Neubauten und zehn Sanierungen im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive verantwortlich. Nur ein Projekt in...

  • Friedrichshain
  • 07.03.19
  • 392× gelesen
Spaß in freier Natur.
3 Bilder

Initiative erhält UN-Auszeichnung
Mit Matsch einen Preis gewonnen

„Kinder brauchen Matsch“ heißt ein Freizeitprojekt, das vor zehn Jahren in der evangelischen Auferstehungskirche in der Pufendorfstraße gegründet wurde und inzwischen auch in weiteren Gemeinden in Friedrichshain existiert. Es bietet Abenteuer- und Ferienfahrten für Heranwachsende in die Natur an. Mal nur für einen Nachmittag, aber auch in Form von Ferienfahrten ins In- und Ausland. Übernachtet wird dann in Zelten, Jurten oder unter freiem Himmel. Die Natur entdecken ist ein Ziel. Ein...

  • Friedrichshain
  • 18.02.19
  • 66× gelesen

Auf den Spuren der Revolution

Friedrichshain. Am Sonnabend, 2. Februar, gibt es einen weiteren Spaziergang zu den Schauplätzen und Ereignissen der Revolution von 1918/19. Er wird geleitet von dem Historiker und Medienpädagogen Stefan Zollhauser. Start ist um 11 Uhr an der Ecke Barnim- und Weinstraße, Ende nach etwa zwei Stunden an der Singerstraße. Die Teilnahme ist kostenlos, aber eine verbindliche vorherige Anmeldung erforderlich unter n.j.maier@fhxb-museum.de. tf

  • Friedrichshain
  • 27.01.19
  • 16× gelesen

Neue Schule muss schneller kommen

Friedrichshain. Der geplante Neubau des Heinrich-Hertz-Gymnasiums am Ostbahnhof soll bereits im März für die Landesinvestitionsplanung angemeldet werden. Gefordert wird das in einem Antrag des Schul- und Sportausschusses für die BVV am 30. Januar. Das Vorhaben ist bisher erst für die Zeit nach 2026 terminiert. Viel zu spät, finden nicht nur die Fachpolitiker. Ein weitaus früherer Umzug des Hertz-Gymnasiums ist erforderlich, damit an dessen bisherigem Standort an der Rigaer Straße dringend...

  • Friedrichshain
  • 25.01.19
  • 78× gelesen

Sanierung muss warten

Friedrichshain. Die Toiletten im Erdgeschoss der Pettenkofer-Grundschule werden erst einmal nicht saniert. Zum einen gebe es in anderen Schulen noch wesentlich ältere Sanitärstränge, die deshalb Priorität hätten, erklärte das Bezirksamt. An der Pettenkofer-Schule sollen zum anderen bereits begonnene Bauarbeiten sowie die Instandsetzung und Vergrößerung der Verteilerküche und Mensa beendet werden. Das Thema Toiletten werde dann im Zusammenhang mit dem geplanten barrierefreien Umbau eine Rolle...

  • Friedrichshain
  • 19.12.18
  • 16× gelesen
Plakatives Statement am Andreas-Gymnasium.
2 Bilder

Position gegen "Petz-Plattform"
Schüler wehren sich gegen Meldewebsite der AfD

Dass ganze erinnere sie an die Methoden der Stasi, heißt es unter anderem in dem Text. Gefördert werde damit eine “Kultur der Denunziation”. Die habe aber “bei uns keinen Platz”. Verfasst hat diese Stellungnahme die Courage-AG des Andreas-Gymnasiums. Die Schülerinnen und Schüler wehren sich damit gegen den Weblog der AfD, der zu Meldungen von aus Sicht der Rechtspartei unliebsamen Aussagen durch Lehrer im Unterricht aufruft. Ihr Statement sei bereits nach wenigen Tagen auf großes...

  • Friedrichshain
  • 07.12.18
  • 150× gelesen

Preis für Medienprojekt

Friedrichshain. Der Verein Medienprojekt Berlin an der Richard-Sorge-Straße ist am 17. November mit dem Dieter-Baacke-Preis ausgezeichnet worden. Der Verein erhielt ihn in der Kategorie Intergenerative und Integrative Projekte für seinen Videoworkshop "Wahl inklusiv". Anlässlich der Bundestagswahl 2017 haben Menschen mit und ohne Behinderungen 18 Kurzfilme rund um das Thema Politik und Inklusion produziert. Unterstützt wurden sie von drei professionellen Regisseuren. Aktion Mensch hat das...

  • Friedrichshain
  • 28.11.18
  • 13× gelesen
Mit einem Lied über Mobbing gewannen die Friedrichshainer Schüler den Wettbewerb der Initiative "Teachtoday".

Richtig "Händeln"
Gymnasiasten gewinnen Wettbewerb gegen Hass im Internet

Die siebte Klasse des Georg-Friedrich-Händel-Gymnasiums an der Frankfurter Allee gewann den ersten Platz beim Wettbewerb der Initiative "Teachtoday" der Deutschen Telekom. Unter der Überschrift "Medien – aber sicher" rief er zu Beiträgen auf, die sich gegen Hass und übler Nachrede im Internet richten und gleichzeitig für Spaß sowie Verantwortungsbewusstsein stehen. Die Schüler aus dem Friedrichshainer Gymnasium mit Schwerpunkt Musik beteiligten sich mit einem Song. Sein Titel: "Händel...

  • Friedrichshain
  • 20.11.18
  • 87× gelesen
Kreativer Protest: die Pettenkofer-Schüler und ihre Plakate.
2 Bilder

"Das bricht uns das Herz"
Schüler der Pettenkofer-Grundschule im Klassenkampf

Protestabordnungen tauchen häufiger in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf. Seltener allerdings sind die Protestierenden im Alter zwischen zehn und zwölf Jahren. So wie die Gruppe, die das Bezirksparlament am 17. Oktober besuchte – rund ein Dutzend Schülerinnen und Schüler der 4, 5, 6c aus der Pettenkofer-Grundschule. Ihr Problem: Ihre Klasse soll aufgelöst werden. 21 Kinder lernen dort jahrgangsübergreifend. Die Minimalzahl wäre aber 25. Deshalb ist jetzt vorgesehen, die Kinder auf...

  • Friedrichshain
  • 19.10.18
  • 537× gelesen
Erzieher Sebastian und seine Vulkanforschergruppe.
6 Bilder

Experimente im "Freudenberg"
Neue Kita wurde offiziell eröffnet

"Und wie organisieren Sie den Tag?", fragt Sigrid Klebba. Manuela Reißhauer zeigt auf eine Tafel an der Wand. Verschiedene Angebote sind dort aufgeführt. Erkennbar per visueller Zeichen. Es gibt keine festen Gruppen, vielmehr können die Kinder wählen, ob sie lieber in den Medienraum, das Bewegungszimmer oder, wie zuletzt immer noch möglich, in den Garten möchten. Ein noch nicht alltäglicher Ansatz, der in der Kita "Freudenberg" an der Weserstraße verfolgt wird. Aber nicht nur deshalb war...

  • Friedrichshain
  • 14.10.18
  • 241× gelesen

Keine Chance für die Kita

Friedrichshain. Die Kündigung der Kita am Speicher auf der Stralauer Halbinsel lasse sich zumindest mit gesetzlichen Vorgaben nicht aufheben. Diese Einschätzung bekräftigte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis90/Grüne) am 22. August im Stadtplanungsausschuss. Zum einen handle es sich hier um eine privatrechtliche Auseinandersetzung. Außerdem seien „nicht störende Gewerbeflächen“ auch in einem reinen Wohngebiet zulässig. Die Räume sollen künftig als Büroflächen genutzt werden (wir berichteten)....

  • Friedrichshain
  • 03.09.18
  • 72× gelesen
Frisch saniert. Das Schulgebäude in der Weinstraße.

Bilingual School
Sanierung selbst bezahlt

Mit Schuljahresbeginn am 20. August konnte die Berlin Bilingual School ihr Bestandsgebäude in der Weinstraße 1 wieder nutzen. Das Haus war ein Jahr lang umfangreich saniert worden. Die Schüler fanden während dieser Zeit Unterschlupf in der Secondary School in Weißensee. Das besondere bei diesem Projekt: Es wurde ausschließlich selbst, nicht zuletzt von den Eltern, finanziert. Bereits 2007 bei der Gründung der deutsch-englischen Privatschule wäre klar gewesen, dass ein umfassender Umbau...

  • Friedrichshain
  • 28.08.18
  • 82× gelesen

Mehr Einsatz im Kita-Kampf gefordert
Träger ärgert sich über unbefriedigende Antworten des Bezirks

Die Empörung war groß. Ende Juni verabschiedete die Bezirksverordnetenversammlung eine Resolution, die den Erhalt von 20 Kitaplätzen des Trägers Fröbel gGbmH auf der Stralauer Halbinsel forderte Der Standort am Speicher soll wegen neuer Büroräume weichen. Trotz überwältigender Ablehnung dieser Verdrängung könne dagegen wenig gemacht werden, klang in der Debatte an. Oder doch? Denn Fröbel sieht das etwas anders. Der Träger hat den Eindruck, es gebe bei den Verantwortlichen im Bezirk zu wenig...

  • Friedrichshain
  • 27.07.18
  • 151× gelesen

Die besten Abiturienten

Friedrichshain. Die Schülerinnen und Schüler des Heinrich-Hertz-Gymnasiums an der Rigaer Straße haben ihre Abiturprüfungen mit einer Gesamtdurchschnittsnote von 1,83 abgeschlossen. Das bedeutet Platz zwei unter allen öffentlichen Gymnasien in Berlin. Rang drei ging an das Georg-Friedrich-Händel-Gymnasium an der Frankfurter Allee. Dort betrug der Notenschnitt 1,89. Besser als die beiden Friedrichshainer Oberschulen war nur das Französische Gymnasium in Tiergarten mit 1,67. tf

  • Friedrichshain
  • 12.07.18
  • 156× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.