Weihnachten in der Hansestadt: Stralsunder Weihnachtsmarkt an drei Standorten

Nikolaikirche und gotisches Rathaus auf dem Alten Markt bieten eine stilvolle Kulisse für die Eisbahn mit dem sechs Meter hohen Weihnachtstern. (Foto: Ralf Drescher)
Stralsund: Alter Markt | Bis zum 22. Dezember besteht die Möglichkeit, dem traditionellen Stralsunder Weihnachtsmarkt einen Besuch abzustatten. Und den gibt es gleich an drei Standorten.

Besonders traditionell geht es auf dem Alten Markt zu. Das historische, stilvoll beleuchtete Rathaus bildet die Kulisse für Kinderkarussell, Weihnachtshütten mit vielen Leckereien und die 400 Quadratmeter große Eisbahn mit dem sechs Meter hohen Weihnachtsstern, um den Schlittschuhläufer ihre Runden drehen. Gleich nebenan findet im gotischen Kellergewölbe des Rathauses ein großer Kunsthandwerkermarkt statt. Auf 1500 Quadratmetern haben 40 Händler und Kunsthandwerker ihre Stände aufgebaut, an denen sich ganz bestimmt noch das eine oder andere Geschenk für den Gabentisch finden lässt. Kinder können selbst Glaskugeln bemalen und Weihnachtsfiguren aus Filz fertigen. Im Rathauskeller ist auch die Weihnachtskrippe, die die biblische Geschichte von der Geburt Jesus darstellt, aufgebaut.

Durch die weihnachtlich beleuchtete Fußgängerzone kommt man zum Neuen Markt wo Rummelatmosphäre herrscht. Schausteller mit Autoscooter, Schieß- und Losbuden, Karussells und Ball- und Pfeilwerfen sorgen für Spaß. An den Ständen bekommt der Besucher gebrannte Mandeln, Zuckerwatte und Lebkuchenherzen. Auf dem Neuen Markt wird jeden Tag um 16.30 Uhr eine Tür des Adventskalenders geöffnet, anschließend lädt der Weihnachtsmann zur Sprechstunde ein. Vom 104 Meter hohen Turm der Marienkirche bietet sich ein guter Blick auf das weihnachtliche Geschehen.

Geöffnet ist der Stralsunder Weihnachtsmarkt Montag bis Donnerstag von 11 bis 20 Uhr, Freitag und Sonnabend von 11 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11.30 bis 20 Uhr. Im Rahmen der langen Einkaufsnacht ist der Markt am 9. Dezember bis 23 Uhr geöffnet.

Stralsund ist mit dem Regionalexpress zu erreichen, von den Bahnhöfen Südkreuz, Potsdamer Platz, Hauptbahnhof oder Gesundbrunnen braucht man etwas über drei Stunden.

Weitere Informationen unter www.weihnachtsmarkt-stralsund.de und www.stralsundtourismus.de und unter  03831 25 23 40.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.