"Köpenicker Winzerfrühling": Rund 300 Weine von 30 Erzeugern im Angebot

Die Schlosskirche gibt seit über zehn Jahren eine stilvolle Kulisse für den Winzerfrühling ab. (Foto: Ralf Drescher)
Berlin: Schlossinsel Köpenick |

Köpenick. Das traditionelle Köpenicker Weinfest, der Winzerfrühling, geht bereits ins zweite Jahrzehnt. Vom 21. bis 23. April gibt es die 13. Auflage.

Es haben sich schon rund 30 Winzer mit 300 Weinen aus Deutschland, Frankreich, Italien und Slowenien angesagt. Pfälzer Weine sind ebenso im Angebot wie Weine vom Ufer des Rheins oder der Drau.

Die Winzer bauen ihre Stände auf der Schlossinsel mit dem historischen Barockschloss als Kulisse und am Luisenhain mit dem Rathaus im Hintergrund auf. Passend zum Wein gibt es Deftiges vom Braten über Würste bis zum Knoblauchbrot. Auf drei Bühnen sorgen Künstler für Unterhaltung.

Der Eintritt zum 13. Köpenicker Winzerfrühling ist frei, geöffnet ist am Freitag von 14 bis 23 Uhr, am Sonnabend von 12 bis 23 Uhr und am Sonntag von 11 bis 21 Uhr. Da Parkplätze rund um die Köpenicker Altstadt Mangelware sind, empfiehlt sich die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Offizielle Festeröffnung durch Bürgermeister Oliver Igel ist am 22. April um 15 Uhr auf der Bühne Schlossinsel. Vom 18. bis 20. August wird übrigens nochmals gefeiert – beim „Köpenicker Winzersommer“.

Einige Programmtipps:

Freitag, 21. April: Bühne Schlossplatz 18 bis 22 Uhr „Flying High“, Bühne Luisenhain 15 bis 18 Uhr „Songbooks“ und 19 bis 22 Uhr „Texas Mike“, Bühne Schlossinsel 14 bis 15 Uhr und 17 bis 19 Uhr DJ Kai Stabilke, 19 bis 22 Uhr „Wagner & Co.“.

Sonnabend, 22. April: Bühne Schlossinsel 14.30 bis 15 Uhr „Sonny & Friends“, 19 bis 22 Uhr „Leona Heine & Friends“. Bühne Luisenhain 13 bis 14 Uhr „Kasperbühne Kend“, 15 Uhr „Walter Mitty Blues Band“, 19 Uhr „Joris Hering Blues Band“. Bühne Schlossplatz 14 bis 17 Uhr „Flying High“, 18 bis 22 Uhr „Southern Road“.

Sonntag, 23. April: Bühne Schlossinsel 12 bis 13.30 Uhr DJ Kai Stabilke, 14 bis 17 Uhr „Simone K. Band“, 17 Uhr Orgelkonzert in der Schlosskirche (Bach und Vivaldi), 18 bis 20 Uhr „Taschenbluesorchester“. Bühne Luisenhain 12 bis 14 Uhr Märchenelfe Anja mit „Aschenputtel“, 14.30 bis 16.30 Uhr „Friedrich & Wiesenhütter“, 17.30 bis 20 Uhr „Wayne Grajeda Band“. Bühne Schlossplatz 12 bis 14 Uhr DJ Da Capo, 15 bis 17 Uhr „Duo Urgestein“, 18 bis 20 Uhr „Tony Jack“.RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.