Unfall mit drei Verletzten

Mahlsdorf. Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Hönower Straße am Montag, 29. Mai, hat es drei Verletzte gegeben. Nach Angaben der Polizei hatte ein 77-jähriger Autofahrer, der aus der Markgrafenstraße kam, gegen 17.20 Uhr einen Pkw in der Hönower Straße übersehen, der Vorfahrt hatte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Senior in seinem Wagen eingeklemmt und musste von Rettungskräften der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit Verletzungen an Hüfte, Arm und Kopf zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Seine Beifahrerin und der andere Autofahrer wurden ambulant in Kliniken behandelt. Die Hönower Straße war rund eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt. hari
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.