Mietkaution bei Schulden

Vermieter müssen die Mietkaution grundsätzlich insolvenzsicher anlegen. Allerdings kann sich der Mieter nicht auf diese gesetzliche Vorgabe berufen, wenn er selbst mit Mietzahlungen im Rückstand ist, die die Kautionssumme übertreffen. Das entschied das Landgericht Berlin (Az.: 67 S 425/13). Vermieter könnten dann die Kaution mit den Mietrückständen verrechnen.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.