Ein Zeugnis zwischendurch

Geht der alte Chef und kommt ein neuer, sollten Mitarbeiter vorher den alten Vorgesetzten um ein Zwischenzeugnis bitten. Der neue Chef könne häufig kaum beurteilen, was Mitarbeiter bis dahin in der Firma geleistet haben, sagt Nathalie Sander von der Arbeitnehmerkammer Bremen. Damit sie das zum Beispiel bei einem späteren Jobwechsel dokumentieren können, sei ein Zwischenzeugnis sinnvoll.


dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.