Lesen im Park in den Ferien

Berlin: LesArt | Mitte. „LesArt“, das Berliner Zentrum für Kinder- und Jugendliteratur mit Sitz in der Weinmeisterstraße 5, veranstaltet zum neunzehnten Mal die gemeinsame Sommerferienaktion „Lesen im Park“. 18 Kinder- und Jugendbibliotheken sowie das Evangelische Johannesstift machen mit. In der letzten Ferienwoche (24. bis 28. August) verwandeln sich 27 Mal Parks, Spielplätze und grüne Wiesen in Kulissen für Lesungen, literarische Spiele und bildkünstlerische Workshops. Im Mittelpunkt stehen nominierte und preisgekrönte Bilderbücher des Deutschen Jugendliteraturpreises der letzten Jahre sowie Kinderbuchklassiker, Märchen, Sagen und Geschichten. „Lesen im Park“ ist für Kinder von fünf bis zehn Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. In Mitte geht es am 25. und 27. August um zehn Uhr im Garten von „LesArt“ in der Weinmeisterstraße 5 los. Informationen zu allen Veranstaltungen unter  Telefon 282 97 47 sowie im Internet: http://www.lesart.org. DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.