Mitte - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Jetzt wieder an den Adventssonntagen: "Die Herr´n von der Tankstelle" begeistern ab 18 Uhr beim Winter-Film-Fest im Nikolaiviertel (Foto: Feuerzangenbowle Nikolaiviertel)

Feuerzangenbowle im Nikolaiviertel:
Beim Winter-Film-Fest auf dem Nikolaikirchplatz begeistern an den Adventssonntagen „Die Herr´n von der Tankstelle“

Zur Feuerzangenbowle als Getränk und im Film im schönen Nikolaiviertel gibt es an den Adventssonntagen nostalgischen Charme und Schlager aus alten UFA-Tonfilmen: „Die Herr´n von der Tankstelle“ erwecken auf dem Nikolaikirchplatz die goldenen Zeiten zum Leben. Das Trio mit Martin Stange, Reinhard Neumann und Peter Wieth begeistert mit Ohrwürmern wie „Veronika, der Lenz ist da“, „Ein Freund, ein guter Freund“ oder „Mein kleiner grüner Kaktus“. Los geht es diesen Sonntag, 28.11.2021 um 18 Uhr! „Zu...

  • Mitte
  • 25.11.21
  • 85× gelesen
Ein spannendes Legeduell: Bei "Paris – Die Stadt der Lichter" schlüpfen die Spieler in die Rolle der Stadtbaumeister und stellen die Straßenbeleuchtung von Gas auf Elektrizität um.

UNSER SPIELTIPP
„Paris – Die Stadt der Lichter“ – Elektrisierendes Legeduell

Die Weltausstellung 1889 bot Paris die Gelegenheit, sich durch Umstellung seiner Straßenbeleuchtung von Gas auf Elektrizität in neuem Glanz zu präsentieren. Etwas von diesem Glanz eingefangen hat nicht nur das künstlerisch gestaltete Schachtelcover, sondern auch das hochgradig taktische Geschehen auf dem Spielbrett selbst. In der ersten Phase der Partie reservieren sich die beiden Kontrahenten mit ihren Straßenplättchen Grundstücke, die sie in der zweiten Phase auf der Jagd nach Punkten bebauen...

  • Mitte
  • 24.11.21
  • 35× gelesen
"Der gläserne Berg und der falsche Priester"

Zwischen den Wolken
Ausstellung im Fernsehturm

"Zwischen den Wolken" heißt eine Ausstellung, die genau dort zu sehen ist. Im Fernsehturm werden Werke des Berliner Malers, Zeichners und Fotografen Kornelius Wilkens ausgestellt. „Kornelius Wilkens lebt und arbeitet seit den 70er Jahren in Berlin. Seine Kunst macht die großen Themen der verschiedenen Jahrzehnte ganz wunderbar sicht- und erlebbar“, sagt Christina Aue, Geschäftsführerin des Berliner Fernsehturms. Kornelius Wilkens lernte das Handwerk des Fotografen und arbeitet als Grafiker in...

  • Mitte
  • 24.11.21
  • 20× gelesen

Mobilität im Futurium
Erster neuer Ausstellungsschwerpunkt wird eröffnet

Mitte. Im Futurium gibt es ab diesem Wochenende einen neuen Themenschwerpunkt: Mobilität. Die Besucher erwarten neue in die Dauerausstellung und in das Lab eingewobene Exponate und interaktive Stationen. „Mobilität durchdringt alle Bereiche des Lebens. Es geht nicht nur um Bewegung von Natur, Menschen und Dingen – sondern auch von Ideen und Wissen. Diese ganzheitliche Perspektive auf eines der großen Zukunftsthemen wollen wir in der Ausstellung und im Lab, in Workshops und Gesprächen sowie...

  • Mitte
  • 23.11.21
  • 16× gelesen

Nachlass von Roger Willemsen

Mitte. Die Akademie der Künste bekommt den Nachlass des Kulturpublizisten Roger Willemsen. Willemsen war 2016 im Alter von 60 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung in der Nähe von Hamburg gestorben. Bekannt wurde Roger Willemsen als Schriftsteller, Publizist, Essayist, Filmproduzent und Literaturwissenschaftler, als Fernsehmoderator und auf der Bühne erreichte er ein Massenpublikum. Außerdem engagierte sich Willemsen für Afghanistan. Jetzt richtet die Akademie der Künste am Pariser Platz...

  • Mitte
  • 22.11.21
  • 25× gelesen
Die Revue "Berlin Berlin" lässt das Lebensgefühl der Goldenen Zwanziger wieder aufleben.
Aktion 3 Bilder

Chance der Woche
Gewinnen Sie Karten für die große Show der Goldenen 20er "Berlin Berlin"

Die Revue "Berlin Berlin" lädt zum Tanz auf dem Vulkan. Die große Show der Goldenen 20er Jahre geht ab Dezember 2021 überarbeitet auf ihre zweite Tournee. Die Damen sind in glitzernde Paillettenkleidern geschlüpft, ihre Bubiköpfe schmücken fesche Stirnbänder. Die Herren stürzen sich in Knickerbockern und mit Schiebermütze ins Dickicht der Nacht. Die Zeichen stehen auf „Amüsemang“. Auf Absinth-Gelage, wilde Musik und entfesselte Tänze. Diesen Winter startet die preisgekrönte Revue "Berlin Berlin...

  • Mitte
  • 18.11.21
  • 707× gelesen

Isegrim im Hörbuch

Mitte. In der Philipp-Schaeffer-Bibliothek stellen Sprecher Frank Arnold und Autorin Petra Ahne am Montag, 29. November, das Hörbuch "Wölfe: Ein Porträt" vor. Mit dabei ist auch die Lektorin der Naturkunden-Hörbuchreihe, Katrin Machulik. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Brunnenstraße 181. Der Eintritt ist frei. uk

  • Mitte
  • 17.11.21
  • 6× gelesen

Senat vergibt Stipendien

Berlin. Die Senatskulturverwaltung vergibt 2022 elf Arbeitsstipendien an Bildende Künstler aus den Bereichen Arbeiten auf Papier/Zeichnung, Bildhauerei, künstlerischer Film/Video, Installation, interdisziplinäre Kunst, Klangkunst, Kunst im Stadtraum, Künstlerische Fotografie, Malerei, Medienkunst und Performance. Die Stipendien sind mit jeweils 18 000 Euro dotiert und für in Berlin lebende und arbeitende Künstler ausgeschrieben. Gefördert werden professionell arbeitende Künstler, die ihre...

  • Mitte
  • 17.11.21
  • 19× gelesen

Flohmarkt im Haus der Statistik

Mitte. Das Haus der Statistik lädt für Sonnabend, 20. November, wieder zum KO-Markt ein. Passend zur Saison kommt der Markt diesmal als alternativer Weihnachtsflohmarkt daher. Es gibt kuriose Fundstücke zu ergattern, Trödel und Re-Use-Unikate. Und in Workshops können Geschenkverpackungen aus Gebrauchtmaterialien gebastelt werden. Der Markt ist von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Das Haus der Stastik steht an der Alexanderstraße, nahe Alexanderplatz. uk

  • Mitte
  • 16.11.21
  • 23× gelesen
Drei- und Viergeschosser mit 300 Genossenschaftswohnungen, erste Zeilenwohnblöcke Berlins, 1924 heftig angefeindet. Wegen der Flachdächer, aber wohl vor allem, weil erstmals solch moderne Bauten für Gewerkschafter errichtet wurden.
3 Bilder

Der Mann mit der Leiter lädt ein
Ein Stadtspaziergang durch Schillerpark und Schillerparksiedlung

Zum Stadtspaziergang lade ich Sie in den Weddinger Schillerpark ein, wo seit nunmehr 80 Jahren eine Bronzekopie des Schillerdenkmals vom Gendarmenmarkt steht. Namensgeber Friedrich Schiller, der Dichter, Philosoph und Geschichtsprofessor in Jena, wurde am 10. November 1759 geboren, also vor 262 Jahren. Als 1909, der Baubeginn des damals nördlichsten Volksparks Berlins mit seinem Namen verbunden wurde, hätte er wohl schallend gelacht. War doch 1859 in den Ländern deutscher Zunge sein 100....

  • Wedding
  • 15.11.21
  • 174× gelesen
Die Klosterruine in Mitte wird im Winter vorübergehend zum verlassenen Ort.

Fotos, Interviews, Büchertische
Kulturelle Höhepunkte im Winter

Klosterruine, Stadtbibliothek, das Mitte Museum und zwei Galerien präsentieren ihr Ausstellungsprogramm bis Dezember. Mitte Museum, Pankstraße 47: Dort eröffnet am 17. November die Sonderausstellung „Ich bin aus Mitte. Eine weibliche Zuwanderungsgeschichte aus der Türkei nach Berlin-Mitte“. Die Autorin und Kuratorin Burcu Argat interviewte türkische Migrantinnen im Alter von 28 bis 80 Jahren. Ihre Videoreportagen erzählen von den verschiedenen soziokulturellen Hintergründen der Frauen....

  • Mitte
  • 14.11.21
  • 30× gelesen
Vereinen Moderne und Tradition in ihrem Beruf: Asta Maria Krohn und Helena Giuffrida (rechts).

"Abschied mit persönlicher Note"
Interview mit den Bestatterinnen Asta Maria Krohn und Helena Giuffrida

In Berlin gibt es mehr als 300 Bestatter. Ganz klassisch kümmern sie sich um den Verstorbenen und seine letzte Ruhe. Doch die Zeiten haben sich geändert. Die Berliner Woche hat zwei moderne Bestatterinnen getroffen, für die der Beruf mehr bedeutet, als nur Särge zu verkaufen. Mit Asta Maria Krohn und Helena Giuffrida sprach Berliner-Woche-Reporterin Ulrike Kiefert. Was macht einen modernen Bestatter, eine moderne Bestatterin aus? Asta Maria Krohn: Sich sehr viel Zeit zu nehmen für die...

  • Mitte
  • 13.11.21
  • 66× gelesen
Mit einer 360-Grad-Installation lässt sich der Sprung  von Bereitschaftspolizist Conrad Schumann vom 15. August 1961 aus verschiedenen Perspektiven betrachten.

Sprung ins Jahr 1961
Deutsch-Französisches Jugendwerk zeigt Virtual-Reality-Installation

Zu einem Sprung ins Jahr 1961 lädt das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW) ab 9. November Kinder und Jugendliche ein. Im „Vis-à-vis“ am Molkenmarkt zeigt es die 360-Grad-Virtual-Reality-Installation "Der Sprung – 1961", die eines der bedeutendsten Fotos des 20. Jahrhunderts aus neuen Perspektiven betrachten lässt. Am 15. August 1961 sprang der Bereitschaftspolizist Conrad Schumann an der Ecke Ruppiner und Bernauer Straße über den Stacheldrahtzaun in den Westteil Berlins und damit in die...

  • Mitte
  • 12.11.21
  • 44× gelesen

Kein Corona im Palast

Mitte. Im Friedrichstadt-Palast, in dem nach 17-monatiger Schließung seit 7. August wieder täglich Shows gespielt werden, kam es zu keiner einzigen Nachfrage einer Gesundheitsbehörde zur Kontaktverfolgung. „Beides lässt darauf schließen, dass Theater keine relevanten Pandemietreiber sind“, teilt das Haus mit. Immerhin 100.000 Menschen haben die neuen ARISE Grand Show schon besucht. Im Palast gilt das 3G-Modell, aber bereits 96 Prozent der Gäste waren im Oktober 2G (geimpft oder genesen). Der...

  • Mitte
  • 10.11.21
  • 24× gelesen

Martini-Markt in den Ministergärten

Die Hessische Landesvertretung lädt von Donnerstag, 11., bis Sonnabend, 13. November, zu einem Martini-Markt in die Ministergärten 5 ein. Besucher erwarten an allen Tagen hessische Spezialitäten, Traditionen, Innovationen und Martinsgans. Glühgin und Stollenkonfekt, historische Stickkunst und handgearbeitete Filzschuhe, Naturseifen und Information zu heimischen Produkten - das und noch viel mehr wird an allen Markttagen von 12 bis 20 Uhr angeboten. Mit von der Partie ist auch die in Hessen...

  • Mitte
  • 09.11.21
  • 170× gelesen
Christoph Hagemann, Friederike Stahmer, Carsten Albrecht und Christiane Rosiny wurden für ihr Engagement ausgezeichnet.

Medaillen ein Jahr später
Chorleiter erhalten Auszeichnung im Deutschen Chorzentrum

Die im Herbst 2020 mit der Geschwister-Mendelssohn-Medaille ausgezeichneten vier Berliner Chorleiter konnten ihre Auszeichnung wegen Corona erst am 1. November dieses Jahres im Deutschen Chorzentrum, Karl-Marx-Straße 145, persönlich entgegennehmen. Petra Merkel und Thomas Hennig, Präsidentin und Vizepräsident des Chorverbandes, konnten die Medaillen nun übergeben, die der Chorverband mit der Mendelssohn-Gesellschaft im Gedenken an die Geschwister Felix Mendelssohn Bartholdy und Fanny Hensel und...

  • Neukölln
  • 09.11.21
  • 49× gelesen
Anzeige
Brust, Keule, vegetarisch: Das Gänse-Essen in Restaurant-Qualität gibt es jetzt nach Hause: "Les Brousins" hat alles frisch und verzehrfeig vorbereitet - Sie bestellen ab 11. November über die Flink-App, nur noch kurz erwärmen und genießen! (Foto: Marc Moudi)
4 Bilder

Ab 11. November per Flink-App
Ihr Gänse-Essen von „Les Brousins“ in Restaurant- Qualität bequem nach Hause geliefert!

Brust, Keule oder vegetarische Gänsebrust? Genießen Sie doch Ihr Gänse-Essen in bester Restaurant-Qualität bequem zu Hause. Die Köche von „Les Brousins“ haben alles frisch und verzehrfertig zubereitet. Ab dem 11. November wird das Lieblingsgericht exklusiv über die Flink-App (Kategorie „Frisch & Fertig“) geliefert – innerhalb von 10 Minuten erhalten, ohne großen Aufwand erwärmen, schön anrichten und einfach genießen! „Wir sind überwältigt von der Nachfrage unserer neuen ´Heat and Eat´-Angebote...

  • Mitte
  • 07.11.21
  • 109× gelesen

Exkursion zum Friedhof

Mitte. Es geht wieder auf Exkursion mit dem Umweltladen Mitte. Der Spaziergang führt diesmal über den Jüdischen Friedhof in Weißensee. 1880 eingeweiht ist er mit seinen 40 Hektar die größte Begräbnisstätte seiner Art in Europa. Seit den 1970er-Jahren steht der Friedhof unter Denkmalschutz. Beerdigt sind dort in mehr als 115 000 Grabstätten bedeutende Persönlichkeiten aus Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft. Der Friedhof beherbergt zudem eine Reihe von Ehrengrabanlagen und einzigartige Werke der...

  • Mitte
  • 07.11.21
  • 23× gelesen

32. Berliner Märchentage 2021
Die Purpurrote Perlenkette

Eine Videoauszeichnung vom Theaterstück "Die Purpurrote Perlenkette" für Kinder von 7 bis 100 Jahren. Ab dem 4. November 2021 kann das Märchenvideo auf dem YouTube-Kanal KREATIVHAUS Berlin angeschaut werden. Möchtest du verzaubert sein? Ein Mädchen wird in eine alte Dame verzaubert. Auf der Suche nach Antworten, reist das Mädchen durch verschiedene Märchenwelten. Wird es ihr gelingen, den Zauber umzukehren?

  • Mitte
  • 03.11.21
  • 23× gelesen
Gendarmenmarkt Berlin am Eröffnungsabend. Blick beim Austritt aus dem Französischen Dom. Rechts: Konzerthaus von Karl Friedrich Schinkel. Gegenüber: Deutscher Dom.
6 Bilder

Gendarmenmarkt Berlin
Der Französische Dom und das Hugenottenmuseum sind wiedereröffnet

Hugenottische Erinnerungskulturen – Teile der Berliner Geistesgeschichte, des Berliner Lebens im 18. und 19. Jahrhunderts werden lebendig: Am Gendarmenmarkt ist der sanierte Französische Dom mit dem Hugenottenmuseum und die wunderbar renovierte Französische Friedrichstadtkirche zum Refugefest am 29.10.2021 – auf den Tag vor 336 Jahren der Erlaß des Potsdamer Edikts durch den Großen Kurfürsten - wiedereröffnet worden. Zwischen Geschichte und Gegenwart – dies ist ein Ereignis erster Güte und...

  • Mitte
  • 31.10.21
  • 289× gelesen
  • 1

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.