Mitte - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Dschungelkönig 2020 ist Prince Damien (29) - hier bei der Krönung mit den RTL-Moderatoren Sonja Zietlow (51) und Daniel Hartwich (41).

Dschungelcamp 2020
Prince Damien gewinnt RTL-Show - Sven Ottke wird Vize-König

BERLIN / KÖLN - Prince Damien hat die Krone beim Dschungelcamp 2020 geholt und gewann die RTL-Sendung "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Damit setzte sich der gebürtige Südafrikaner (bürgerlich Messiah Prince Sheridan Damien Ritzinger) gegen den Berliner Boxer Sven Ottke (Platz 2) und seiner Mitstreiterin Danni Büchner in der finalen RTL-Show durch. Der 29-Jährige rührte gestern Abend mit Sätzen wie "Ich bin der einzige, dem es hier so gut gefällt. Ich erlebe hier ein neues Ich....

  • Mitte
  • 26.01.20
  • 123× gelesen
Tag 15 - Dschungelprüfung "Creek der Sterne": Raúl Richter hatte seinen Stern fest im Griff und freute sich über den Ausgang der Prüfung. Trotzdem hat es für den 32-jährigen Berliner nicht gereicht - er verließ gestern die Show.
2 Bilder

Dschungelcamp 2020
Raúl Richter raus, aber noch ein Berliner im Finale!

BERLIN - Er war meist ruhig, gab sich stets nett und wurde seltener im TV gezeigt: Trotzdem schaffte es der Berliner Schauspieler Raúl Richter bis ins Halbfinale von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!". Die Hauptstadt-Fraktion bleibt mit dem gebürtigen Spandauer Sven Ottke im Finale der RTL-Show vertreten. Gestern hieß es "Fatastic Five" am vorletzten Tag im RTL-Dschungelcamp: Danni Büchner, Prince Damien, Sven Ottke, Raúl Richter und Markus Reinecke traten zur Dschungelprüfung "Creek...

  • Mitte
  • 25.01.20
  • 185× gelesen

Gesprächsreihe im Acud

Mitte. Das Kunsthaus Acud in der Veteranenstraße 21 sucht mit einer neuen Veranstaltungsreihe „Wege aus dem Klassenkrampf“, wie die Initiative „Acud macht neu“ mitteilt. In der Lesungs- und Gesprächsreihe „Let’s talk about class“ wollen Künstler mit dem Publikum sich mit dem Thema Klassengesellschaft auseinandersetzen. Es geht um den „Einfluss der sozialen Herkunft auf Chancen und Lebenswege“, heißt es. darüber zu reden sei in Deutschland ein Tabu. Autoren, Übersetzer und Musiker beschäftigen...

  • Mitte
  • 23.01.20
  • 31× gelesen

181. Stadtführung führt zum Alfred-Döblin-Platz
Stilles Dreieck an der Dresdner

Bei meinem 181. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie zum Alfred-Döblin-Platz ein. Im Dreikaiserjahr 1888 bekam das Straßendreieck im Westen der einstigen Luisenstadt erstmals größere Aufmerksamkeit, als Berlins Markthalle VII. eröffnet wurde. Architekt war der stets zuständige Stadtrat Hermann Blankenstein. An der Dresdner Straße blieb ein repräsentatives Mietshaus mit prächtiger Neorenaissancefassade erhalten – nach Vorbild des Gropiusbaus an der Niederkirchnerstraße. Es besitzt ein...

  • Kreuzberg
  • 21.01.20
  • 80× gelesen
Moderatorin Katja Burkard (54) ist seit über zwei Jahrzehnten das Gesicht von "Punkt 12" - das Magazin muss heute aus Berlin senden, da in der Umgebung der RTL-Hauptzentrale in Köln eine Bombenentschärfung geplant ist.
6 Bilder

Bombenentschärfung in Köln
RTL wird evakuiert - "Punkt 12" heute live aus Berlin

BERLIN / KÖLN - RTL wird in wenigen Stunden auf Notbetrieb stellen, davon sind auch Livesendungen betroffen. Weil die Zentrale in Köln komplett wegen einer Fliegerbombenentschärfung evakuiert werden muss, versucht auch das Hauptstadtstudio die Produktionen der Mediengruppe am laufen zu halten. Update: Fotos vom heutigen Tag in Berlin in der Bildergalerie. Das Hauptstadtstudio von RTL sitzt im "Stadtpalais Behrens" (Gendarmenmarkt im Bezirk Mitte) - und dort müssen die Mitarbeiter bis 12 Uhr...

  • Mitte
  • 21.01.20
  • 4.127× gelesen
So sieht die neue Version von Schneewittchen aus.

Ein mutiges Mädchen
Schneewittchen will jetzt die Welt entdecken!

Wenn es draußen ungemütlich ist, igle ich mich gerne zu Hause ein. Gerade Regen ist so gar nicht meins, auch wenn ich weiß, dass die Umwelt ihn dringend braucht. Meine Alternative zu Unternehmungen im Freien ist im Winter oft ein Lesetag oder -abend mit tollen Geschichten. Ein Klassiker dafür: Schneewittchen. Oder vielleicht doch nicht mehr so ganz? Besonders Märchen liebe ich! Du auch? Dass sie so viele Menschen schätzen, liegt wohl daran, dass wir viel daraus lernen können. Das gilt...

  • Schöneberg
  • 20.01.20
  • 33× gelesen

Geld für Autoren beantragen

Mitte. Bibliotheken und Schulen, die in diesem Jahr einen Autor oder eine Autorin zu einer Lesung einladen möchten, können ab sofort Fördermittel für die Honorare beantragen. In Mitte stehen dafür 14 400 Euro aus dem Autorenlesefonds bereit. Antragsberechtigt sind neben den öffentlichen Bibliotheken die öffentlichen Schulen sowie Privatschulen und der Öffentlichkeit zugängliche private Bibliotheken sowie die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek (ZLB). Gefördert werden Veranstaltungen mit...

  • Mitte
  • 15.01.20
  • 43× gelesen
Italiens Star–Tenor Cristian Lanza präsentiert "Die große Verdi-Nacht" am 5. Februar in der Philharmonie.
Aktion  2 Bilder

Karten für "Die große Verdi-Nacht" 2020 zu gewinnen
Arien, Duette und Chorgesang

Italiens Star–Tenor Cristian Lanza präsentiert mit Star-Solisten wie Sopranistin Silvia Rampazzo und Bariton Giulio Boschetti sowie dem Chor und Orchester der Milano Festival Opera "Die große Verdi-Nacht". Sie können Freikarten gewinnen. Die schönsten Chöre und Melodien aus "Nabucco", "Der Troubadour", "Rigoletto", "La Traviata" und "Aida" sowie als Zugabe berühmte neapolitanische Volkslieder erklingen am 5. Februar, 20 Uhr in der Philharmonie. „Jede Musik hat ihren Himmel“, sagte Verdi...

  • Tiergarten
  • 14.01.20
  • 1.297× gelesen
  •  2
Bei der Tourpremiere Ende November in Stuttgart begeisterte Andrea Berg das Publikum. Das wird auch am 7. Februar in der Mercedes-Benz Arena so sein.
Aktion  3 Bilder

Treffen Sie Schlagersuperstar Andrea Berg
Ein Traum wird wahr

Ein Konzert von Andrea Berg ist wie Gummibärchen für die Seele. Wer das mal erleben will: Die Berliner Woche verlost Freikarten sowie ein Meet & Greet mit der Künstlerin. Mit ihrem Album "Mosaik" eroberte Andrea Berg im Frühjahr 2019 die Charts. Mit neuen Songs und allen Hits ihrer Karriere ist Andrea Berg auf großer "Mosaik"-Live Arena Tour und kommt am 7. Februar in die Mercedes-Benz Arena. „Wir haben monatelang an unserer neuen Show gearbeitet. Es gibt in unserer Show verschiedene...

  • Friedrichshain
  • 14.01.20
  • 7.963× gelesen
  •  1
Nur ein paar Meter neben der Friedrichswerderschen Kirche wurden Wohnhäuser gebaut. Sie wurde dabei schwer beschädigt.
3 Bilder

Erster Einblick nach acht Jahren
Tage der offenen Tür in der wegen Sanierung gesperrten Friedrichswerderschen Kirche

Am 18. und 19. Januar kann man bei den Tagen der offenen Tür erstmals wieder die Friedrichswerdersche Kirche am Werderschen Markt besichtigen. Der Schinkelbau gegenüber vom Auswärtigen Amt war seit 2012 gesperrt. Die Friedrichswerdersche Kirche ist der einzige in der Innenstadt erhaltene Kirchenbau von Karl Friedrich Schinkel, dessen Fassade und Innenraum noch dem ursprünglichen Erscheinungsbild entspricht. Doch bei Bauarbeiten direkt nebenan war das 1824 bis 1830 erbaute Gotteshaus schwer...

  • Mitte
  • 13.01.20
  • 299× gelesen
Luxusartikel von Schauspieler Raúl Richter (32) aus Berlin: Ohrstöpsel und Haargel.

RTL Dschungelcamp 2020
Hauptsache Raúl Richter hat die Haare schön und hört nix

BERLIN / KÖLN - Die Kandidaten der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" sind bereits in Australien. Zwei Luxusartikel darf auch der Berliner Schauspieler Raúl Richter mit ins Camp nehmen - und packt für Haar und Ohr was ein. Die Show steht aktuell wegen den Bränden in Australien in der Kritik. Ab Freitag heißt es für die zwölf mehr oder weniger Stars Reis und Bohnen im Camp. RTL erlaubt da wenigstens den Promis, dass sie zumindest je zwei Luxusartikel mit im Gepäck haben...

  • Mitte
  • 08.01.20
  • 242× gelesen

Rapperin Nicki Minaj in Wachs

Mitte. Die US-Rapperin und Schauspielerin Nicki Minaj steht jetzt auch „als sexy Anaconda“ im Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds, Unter den Linden 74. Das 2014 erschienene Musikvideo „Anaconda“ erhitzte die Gemüter und ist mit mehr als 900 Millionen Klicks bei Youtube das erfolgreichste Rap-Video einer Frau aller Zeiten, wie die PR-Agentur von Madame Tussauds Berlin mitteilt. Die Wachsfigur der Rapperin kommt für drei Monate aus Las Vegas nach Berlin und steht in einer Dschungelkulisse aus...

  • Mitte
  • 07.01.20
  • 20× gelesen
Die hohe Kunst des Besenschwingens und Mülltonnenklapperns beherrschen die Mitglieder von "Stomp".
Aktion  3 Bilder

Geräuschvolle Derwische
Gewinnen Sie Karten für "Stomp" im Admiralspalast

"Stomp" ist ein Phänomen. Rund um die Welt lotet die unerreichte Klangperformance die verblüffenden Rhythmen des Alltags aus und ist so frisch, neugierig und verspielt wie am allerersten Tag. "Stomp" ist ein höchst lebendiges Etwas, das mit jedem Tag auf der Bühne in immer neue Klangwelten hüpft, springt, hämmert und rutscht. In Berlin ist das originelle Rhythmusspektakel vom 5. bis 9. Februar wieder zu erleben. Staunende Augen, klingelnde Ohren und erschöpfte Lachmuskeln...

  • Charlottenburg
  • 06.01.20
  • 1.293× gelesen
Raúl Richter (32) aus Berlin ist bekannt aus GZSZ und zahlreichen TV-Produktionen. Der Schauspieler ist einer von zwölf Kandidaten bei der RTL-Dschungelshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".
2 Bilder

RTL Dschungelcamp 2020
Raúl Richter aus Berlin ist der einzige echte Promi

BERLIN / KÖLN - Ab kommender Woche ziehen vor allem unbekannte C-Promis in das Dschungelcamp von RTL. Immerhin: Mit Raúl Richter geht bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ein bekannter Schauspieler auf Sternejagd. Und der 32-jährige Berliner will ins Finale, wie er nun verrät. Los, raten Sie mit: Wer ist das? Nennt sich "Promi", ist 22 Jahre, hat mal bei "DSDS" mitgemacht und auf Instagram kommt sie auf rund 40.000 Follower. Die Rede ist natürlich von Toni Trips. Nie gehört? Macht...

  • Mitte
  • 01.01.20
  • 330× gelesen
Eine Ansichtskarte vom "Faun", einem der zahlreichen Tanzcafés an der Friedrichstraße.

100 Jahre Groß-Berlin
Schwof und Sünden - in Mitte steppt der Bär schon immer

Die düsteren stinkenden Hinterhöfe mit Dreck und Armut, die der Miljöh-Maler „Pinselheinrich“ Zille so einzigartig dokumentierte, und die wilden Parties und Saufgelage in den Lokalen und Hinterhof-Ballhäusern – im Herzen Berlins gab es diesen Kontrast am meisten. Nicht erst in den 1920er-Jahren war Mitte eine sündige Meile. Lokale und Vergnügungstempel wie Clärchens Ballhaus gab es auch schon im wilhelminischen Berlin vor dem Ersten Weltkrieg. Nach der Revolution und der Metropolenexplosion...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 463× gelesen
Eine Biersuppe für den kleinen Hunger.

100 Jahre Groß-Berlin
Warme Küche - Was um 1920 auf den Tisch kam

Die Verfügbarkeit von Lebensmitteln war nach dem Ersten Weltkrieg sehr überschaubar. Da war die kreative Hausfrau gefragt, die aus wenigen Zutaten eine warme Mahlzeit bereiten musste. Hier ein paar Speisen, die schnell und einfach zuzubereiten sind (die Mengenangaben beziehen sich jeweils auf vier Portionen). Kartoffelsuppe 500 g Kartoffeln, 1 l Fleischbrühe, 150 g Knacker, 100 g Magarine oder Butter, Thymian, Majoran, Salz, Pfeffer. – Kartoffeln schälen, garen und dann zerstampfen. Knacker...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 64× gelesen

100 Jahre Groß-Berlin
Als die Bilder laufen lernten - Großes Kino in Berlin

Im Juli 1895 gab es die erste Filmvorführung im Ballsaal des Lokals "Feldschlößchen" in der Berliner Straße 27 (Pankow). Es wurden artistische und tänzerische Szenen gezeigt, die zuvor Eugen und Max Skladanowsky im Garten des Lokals aufgenommen haben. Dieser historische Ort wurde 1924 abgerissen und im Folgejahr durch ein Filmtheater mit 400 Plätzen nach Plänen der Architekten Walter Erdmann und Reinhold Lest gebaut. Bereits am 1. November 1895 zeigten die Brüder Skladanowsky ihren weltweit...

  • Mitte
  • 27.12.19
  • 82× gelesen
Gregor Gysi (71, li.) und Harald Schmidt (62) blicken im privaten Nachrichtensender ntv (gehört zur Mediengruppe RTL) auf das Jahr 2019 zurück. Die Sendung wird in Berlin Mitte vor Live-Publikum aufgezeichnet.

Berliner Linkenpolitiker
Gregor Gysi bewundert bei ntv Greta Thunberg

BERLIN - Beim großen "ntv Rückblick" heute Abend outet sich neben Entertainer Harald Schmidt auch Gregor Gysi als Fan der 16-jährigen Greta Thunberg. Der Berliner Anwalt präsentiert mit Schmidt für den Nachrichtensender wieder den Jahresrückblick aus der Hauptstadt. Gleich werden sich bei ntv Gregor Gysi und Harald Schmidt als "Riesenfan" der jungen Klimaschützerin Greta outen. Seit wann ist denn Schmidt ihr Anhänger? "Seit ich merke, wie die Begeisterung für sie nachlässt, seit die Menschen...

  • Mitte
  • 20.12.19
  • 325× gelesen

Winterausstellung in der Klosterruine

Mitte. „Unfinished Histories: The Better Alchemists. Contemporary Artists Respond to Leonhard Thurneysser“ heißt eine multimediale Installation auf der Innenfläche der Klosterruine in der Klosterstraße 73a. Während der Winterschließzeit der Ruine der Franziskaner Klosterkirche kann man die Installation von außen durch die Zaungitter bis zum 3. Mai täglich zwischen 10 und 22 Uhr sehen. Die Künstler setzen sich mit dem Alchemisten Thurneysser auseinander, der im 16. Jahrhundert im Kloster die...

  • Mitte
  • 18.12.19
  • 54× gelesen
Foto des ältesten Stadtsiegels.

Rund um Berlins allergrößten Hosenknopf
Stadtführung: Am 21. Dezember 2019 geht’s zum Nikolaikirchplatz

Zu meinen 179. monatlichen Stadtspaziergang lade ich Sie auf den Urgrund Berlins ein, zum Nikolaikirchplatz. Fast alles gibt es in dieser Stadt doppelt – also auch die Nikolai-Türme. Zuerst hatte in den 1870er-Jahren Magistratsstadtbaurat Blankenstein beim damaligen Umbau der ersten Stadtkirche Berlins den gotischen Spitzturm durch zwei neugotische ersetzt. Im Sommer 1982 standen wieder neue Spitzen, nun mit fertiger Kupferhaut unten, diesmal nach Vorbild des altgotischen Turms verdoppelt....

  • Charlottenburg
  • 17.12.19
  • 191× gelesen
  •  1
Kann sich Alex ihren Traum von einer Tanzkarriere erfüllen? "Flashdance – Das Musical" erzählt es dem Publikum.
Aktion  3 Bilder

Das Lebensgefühl der 80er erleben
Gewinnen Sie Karten für "Flashdance – Das Musical"

"Flashdance" gehört zu den Kultfilmen der 80er-Jahre und hat das Genre des Tanzfilms nachhaltig geprägt. Vom 7. bis 12. Januar 2020 bringt "Flashdance – Das Musical" das Lebensgefühl der 80er zurück. Eingängige Disco-Klassiker, aufregende Tanzszenen und die Geschichte eines Traums ziehen auch über 35 Jahre nach seiner Kinopremiere Jung und Alt in ihren Bann. Mit 18 Jahren hat man große Träume, aber wenn man, wie Hauptdarstellerin Alexandra „Alex“ Owens, aus der Arbeiterklasse kommt und...

  • Charlottenburg
  • 17.12.19
  • 2.864× gelesen

Weihnachten im DHM

Mitte. Das Deutsche Historische Museum (DHM) bleibt an allen Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr geöffnet. Von 10 bis 18 Uhr können Besucher die Dauerausstellung „Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall“, die Wechselausstellungen „Die Armbrust. Schrecken und Schönheit“ sowie „Wilhelm und Alexander von Humboldt“ im Pei-Bau sehen, welche donnerstags bis 20 Uhr geöffnet ist. Am 24. Dezember bleibt das Museum geschlossen. Während der Feier- und Ferientage bietet das Deutsche...

  • Mitte
  • 17.12.19
  • 44× gelesen
Seit 35 Jahren verzaubert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden das Publikum.
Aktion  2 Bilder

Chance der Woche
Starten Sie beswingt ins neue Jahr: Gewinnen Sie Karten für das Glenn Miller Orchestra

Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Seit 35 Jahren und insgesamt 5000 Konzerten verzaubert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden, der im Juni 2020 seinen 70. Geburtstag feiert, das Publikum in ganz Europa. Das ist der Anlass für Wil Salden und seine Musiker auf große Jubiläumstour zu gehen, um die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus zu begeistern. Der unverwechselbare, harmonische und zugleich elektrisierende Sound bringt das Lebensgefühl der 30er- und...

  • Charlottenburg
  • 17.12.19
  • 1.181× gelesen
Katharine Mehrling tritt am 28. Dezember 2019 im Konzerthaus auf.

100 Jahre „Die goldenen Zwanziger“
Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt mit Katharine Mehrling am 28. Dezember 2019 im Konzerthaus

Charleston-Kleid, lässige Frauen, dandyhafte Männer, süffisante Lieder, gesungen von Chansonetten mit rauchiger Stimme – so kostümiert hat sich die Musik der „Goldenen Zwanziger“ im kulturellen Gedächtnis abgelegt. Das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt und Sängerin Katharine Mehrling erinnern mit einem etwas anderen Konzert zur Jahreswende daran, wieviel Tief- und Leichtsinn in der Musik dieses Jahrzehnts steckt. Es sind die Jahre, als in Berlin Musicals und Operetten aus der Feder...

  • Mitte
  • 16.12.19
  • 223× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.