Mitte - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Interessierte Besucher am großen Stadtmodell in der Schloss-Ausstellung vom Förderverein Berliner Schloss e.V. in der Humboldt-Box (Foto: FV BS)

Nur noch fünf Wochen geöffnet:
Am 16. Dezember schließt der Förderverein Berliner Schloss die Schloss-Ausstellung in der Humboldt-Box

Seit 2011 ist die markante Humboldt-Box direkt an der Schlossbaustelle mit der Ausstellung zum Wiederaufbau des Berliner Schlosses in der 1. Etage nicht nur ein wichtiges Informationszentrum sondern auch der Anlaufpunkt für die erfolgreiche Spendensammlung. Wegen des notwendigen Abbaus der Box und straffer Terminvorgaben muss der Förderverein Berliner Schloss e.V. nun schon am 16. Dezember die Schloss-Ausstellung schließen. Wichtigstes Objekt der Ausstellung in der 1. Etage ist das große...

  • Mitte
  • 13.11.18
  • 66× gelesen
Kultur
Gregor Gysi und Harald Schmidt schauen auch 2018 wieder auf die wichtigsten Themen des Jahres zurück. Ihre Sendung wird vor Publikum in Berlin Mitte produziert.

Politiker trifft Entertainer
n-tv setzt wieder auf Gregor Gysi und Harald Schmidt

BERLIN - Die Quote stimmte, die Chemie zwischen dem Linken-Politiker und der Late-Night-Legende sowieso: Gregor Gysi und Harald Schmidt lassen auch dieses Jahr bei n-tv 2018 Revue passieren. Jeder auf seine Art, versteht sich. Aus der aktiven Politik ist Gregor Gysi zwar abgetreten, doch im Fernsehen lieben die Zuschauer den Berliner Rechtsanwalt nicht nur in Talkshows, sondern sehen ihn auch in "Gysi und Schmidt – Der n-tv Jahresrückblick" gern. Bereits zum vierten Mal blickt Gregor Gysi...

  • Mitte
  • 12.11.18
  • 31× gelesen
Kultur
Ausstellung im Palais Populaire. Plakat mit Werk von Raqib Shaw, 2003. Foto: Anne Schäfer-Junker
6 Bilder

Unter den Linden, Prinzessinnen Palais: PalaisPopulaire
Unter den Linden: Ein altes Medium im neuen Haus – THE WORLD ON PAPER

Unter den Linden: Ein altes Medium im neuen Haus – das neue PalaisPopulaire zeigt THE WORLD ON PAPER - Im Le Populaire mit Cafégarten lässt sich Köstliches genießen - Die Alten Ägypter hatten den Papyrus, die Chinesen erfanden das Papier. Durch alle Zeitschichten gilt dieses Medium als Informationsträger und Beschreibmaterial mit Pinsel, Feder und Stift. Unsere Kulturgeschichte und die der Welt ist ohne Papier nicht zu denken – keine historischen Überlieferungen, keine Liebesbriefe, keine...

  • Mitte
  • 10.11.18
  • 78× gelesen
Kultur
Entertainerin Dagmar Fréderic und Visagist René Koch mit ihrem Mini-Mauerstück.

Mini East Side Gallery am Alex
Prominente gestalteten Mini-Mauerteile

Die Mauer muss weg. Die geteilte Stadt muss wieder eins sein. Schluss mit dem Inselleben. Am 9. November 1989 ging diese Vision in Erfüllung. Die Mauer fiel und hüben wie Drüben lagen sich Freunde, Verwandte und Fremde in den Armen. Jetzt erinnert das Museum Little Big City Berlin unterm Fernsehturm an diese friedliche Revolution. Die Chefin des winzigen Berlins, Anja Nitsch: "Weil wir alle Fans der East Side Gallery sind, wollen wir diese Ausstellung präsentieren." Prominente gestalteten...

  • Mitte
  • 08.11.18
  • 37× gelesen
Kultur

Politischer Aschermittwoch

Mitte. Am 11.11. um 11.11 Uhr hat der Ticketverkauf für den 15. Politischen Aschermittwoch am 6. März im Friedrichstadt-Palast begonnen. Gastgeber und Moderator Arnulf Rating hat die Kabarettisten Matthias Deutschmann, Anny Hartmann, Wilfried Schmickler, Florian Schroeder und Serdar Somuncu eingeladen. Der Politische Aschermittwoch Berlin findet 2019 zum ersten Mal im Friedrichstadt-Palast statt. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung des Maulhelden Büro Berlin von der Blaskapelle IG Blech....

  • Mitte
  • 07.11.18
  • 2× gelesen
Kultur
Beeindruckendes Tandem: Estrella Urban und Christian Wollert.
2 Bilder

Zusammen anders
Charity-Gala des Circus Sonnenstich im Chamäleon Theater

Am 17. Dezember findet zum siebten Mal im Chamäleon-Theater in den Hackeschen Höfen die jährliche Charity Gala des Circus Sonnenstich zu Gunsten des Zentrums für bewegte Kunst (ZBK) statt. Unter dem Motto „Tandem. Zusammen anders – einfach gut“ haben die beiden Projektleiter des ZBK, die Regisseurin und Theaterpädagogin Anna-Katharina Andrees und Michael Pigl-Andrees, Sozial- und Zirkuspädagoge und Gründer des ZBK – Circus Sonnenstich, extra für diesen Abend eine Show entwickelt. Sie soll...

  • Mitte
  • 07.11.18
  • 16× gelesen
Kultur
Im historischen Nikolaiviertel auf dem Nikolaikirchplatz findet vom 16. November bis 1. Januar 2018 das beliebte "Winter-Film-Fest" mit der Feuerzangenbowle im Film und als Getränk statt.
3 Bilder

Heinz Rühmann im Nikolaiviertel:
Das 5. Winter-Film-Fest mit der Feuerzangenbowle im Film und als Getränk startet am 16. November

Die charmanteste Alternative zum Weihnachtsmarkt, das beliebte Winter-Film-Fest im historischen Nikolaiviertel im Herzen Berlins, geht wieder los: Vom 16. November bis zum 1. Januar 2019 lädt direkt an der Nikolaikirche auf dem Nikolaikirchplatz der Filmklassiker „Die Feuerzangenbowle“ mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle zum winterlich-gemütlichen Kino-Vergnügen ein. Dazu gibt es stilecht das passende Heißgetränk aus dem großen Kupferkessel. Dreimal am Tag – 14:30 Uhr, 17 Uhr und 19:30 Uhr –...

  • Mitte
  • 06.11.18
  • 111× gelesen
Kultur

Mauerfall - Verdammt lang her?

Gesundbrunnen. Am Vorabend des 29. Jahrestages des Mauerfalls stellen junge Leute – fast alle nach 1989 geboren – in der Gedenkstätte Berliner Mauer, Bernauer Straße 119, ihre Projekte zur Geschichte der deutschen Teilung und dem Fall der Berliner Mauer vor. Damit setzen sie sich auf unterschiedliche Weise auseinander: von Interview und Buchpublikation über Theater, Fotografie und bildende Kunst bis zu interaktiver Performance, Modern Dance und Film. Es geht um Fragen wie: Welche Bezüge haben...

  • Mitte
  • 06.11.18
  • 5× gelesen
Kultur

Benefizkonzert in der UdK

Wilmersdorf. Zu einem weihnachtlichen Konzert mit Solisten des Julius-Stern-Instituts und Episoden aus dem Singspiel des Theaterensembles „Die Papillons“ lädt die Unionhilfswerk-Stiftung am 17. Dezember um 18.30 Uhr ein. Das Benefizkonzert zugunsten der Altershospizarbeit findet im Joseph-Joachim-Konzertsaal der Universität der Künste, Bundesallee 1–12, statt. Weitere Infos und Karten gibt es auf www.unionhilfswerk.de und unter Telefon 42 26 58 22. hh

  • Mitte
  • 05.11.18
  • 3× gelesen
Kultur

Glocken läuten zum Feiertag

Gesundbrunnen. Die Evangelische Versöhnungsgemeinde in der Bernauer Straße 111 wird am Sonntag, 11. November, um 18 Uhr die Glocken zum Gedenken an den Nationalfeiertag im polnischen Nachbarland läuten. Anschließend gibt es ein Konzert zur polnischen Unabhängigkeit. Vor 100 Jahren erlangte Polen 1918 zum Ende des Ersten Weltkrieges seine Unabhängigkeit. Voraus lagen 123 Jahre der Teilung durch Preußen, Österreich-Ungarn und Russland. Beim Konzert erklingen Lieder in polnischer Sprache,...

  • Mitte
  • 05.11.18
  • 3× gelesen
Kultur

Ein Blick in die arabische Welt

Mitte. Die Volkshochschule in der Linienstraße 162 will die Besucher am Freitag, 9. November, ab 18 Uhr durch Kultur und Geschichten der arabischen Welt führen. Mit kulinarischen Spezialitäten und Klängen orientalischer Musik geht es an diesem Abend speziell um Syrien. Die Arabisch-Kursleiterin Amina Orth wird den Besuchern Interessantes über die syrische Küche und über die Geschichte des Kaffees erzählen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. KT

  • Mitte
  • 04.11.18
  • 4× gelesen
Kultur

Weihnachten bei König Schokolade

Mitte. Beim Theater Mirakulum der Puppenkomödie Berlin in der Brunnenstraße 35 haben die Vorbereitungen auf das Weihnachtsfest begonnen. Seit Anfang November laden Prinzessin Marzipan und König Schokolade Kinder mit ihren Eltern zum Puppenspiel ein. Der Kasper befreit mit Unterstützung der Zuschauer die Prinzessin aus den Armen des Zauberers Beulenzopf, der eigentlich mit ihr ganz allein Weihnachten feiern will. Es ist eine spannende Weihnachtsgeschichte für die jüngsten Theaterzuschauer. Sie...

  • Mitte
  • 03.11.18
  • 4× gelesen
Kultur

Begeisterung für Himmelsscheibe
Mehr als 42 000 Besucher sahen bisher die Ausstellung "Bewegte Zeiten"

Über 42 000 Besucher haben bereits die große Sonderausstellung „Bewegte Zeiten. Archäologie in Deutschland“ im Martin-Gropius-Bau gesehen. Eine ihrer spektakulärsten Leihgaben, die Himmelscheibe von Nebra, war im Original zu sehen. Das Exponat wird jetzt durch eine hochwertige Kopie ersetzt. Zusätzlich wird ab Mittwoch, 7. November, ein weiterer hochwertiger Fund die Schau bereichern. Dann ist der Pferdekopf zu sehen, der einst zu einem römischen Reiterdenkmal gehörte. Der Pferdekopf...

  • Mitte
  • 03.11.18
  • 19× gelesen
Kultur
Auf dem Kulturkahn "Helene" im Historischen Hafen bietet Julian Dieckert mit dem Künstlerkollektiv Kurse und Veranstaltungen an.

Neues Leben auf altem Lastkahn
Künstlerkollektiv weiht Kulturkahn "Helene" ein

Im Historischen Hafen am Märkischen Ufer gibt es seit Ende Oktober eine neue Adresse. Das Künstlerkollektiv „Drink and Draw Berlin“ taufte das erste schwimmende Kunstatelier der Stadt. Im Herzen der Berliner Mitte und dennoch fern ab vom Lärm der Großstadt liegt auf der Spree die schöne „Helene“ fest verankert. Das einstige Frachtschiff blickt auf 90 Jahre zurück und fuhr früher einmal auf Dahme und Spree. Vielen Berlinern ist das Schiff noch als Theaterkahn ein Begriff. Seit einige...

  • Mitte
  • 02.11.18
  • 18× gelesen
Kultur
Die einzige Kinderrolle mit Gesangspart soll besetzt werden. Dafür gibt es ein Casting.

Junge Talente gesucht
Großes Casting für Mädchenrolle in "Evita"

Mit Musical-Stars aus dem Londoner West End auf der Bühne stehen, noch dazu in einer Erfolgsproduktion der Musical-Legenden Andrew Lloyd Webber und Tim Rice – davon träumen viele junge Nachwuchstalente. Jetzt kann der Traum Wirklichkeit werden. Am Dienstag, 20. November, findet im Admiralspalast ein großes Gesangs-Casting für die Rolle des Mädchens im Erfolgs-Musical "Evita" statt. Als Teil der Jury wird Musical Supervisor Gary Hickeson extra aus England anreisen, um sich die Auftritte der...

  • Mitte
  • 01.11.18
  • 18× gelesen
Kultur

Alle Disziplinen unter einem Dach
Schauspielschule "Ernst Busch" eröffnet neuen Standort

Die Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ hat ihren neuen Zentralstandort an der Zinnowitzer Straße eingeweiht. Nach einer vierjährigen Umbau- und Sanierungsphase der ehemaligen Opernwerkstätten stehen der Hochschule nun 8100 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung. An ihrem neuen Standort in Berlin-Mitte können damit 180 Studenten sowie mehr als 60 Lehrkräfte und Beschäftigte auf modernste Infrastruktur zurückgreifen. Die Baumaßnahme auf dem landeseigenen Grundstück an der...

  • Mitte
  • 31.10.18
  • 23× gelesen
Kultur

Frauenstimmen aus dem Iran
Festival „Female Voice of Iran“ in der Villa Elisabeth

Vom 8. bis 11. November findet zum zweiten Mal das Festival „Female Voice of Iran – Sounding Borders 2018“ in der Villa Elisabeth in der Invalidenstraße 3 statt. Nach einem erfolgreichen Auftakt im März 2017 haben die iranische Musikethnologin Yalda Yazdani und Andreas Rochholl von der Zeitgenössischen Oper Berlin im Juli 2018 erneut Sängerinnen vor allem aus der jüngeren Generation und unterschiedlichen ethnischen Gruppen im Iran besucht, ihr Leben dokumentiert und für „Female Voice of...

  • Mitte
  • 29.10.18
  • 95× gelesen
Kultur

Licht, Laternen und Märchen

Mitte. Licht und Laternen – unter diesem Motto steht der Familientag im Märkischen Museum am Sonntag, 4. November. Von 11 bis 17 Uhr können Besucher die neue Dauerausstellung "BerlinZeit!" entdecken, historische Spiele ausprobieren und eine eigenen Ausstellung im Miniaturformat gestalten. Zu lauschen gibt es "Märchen unterm Sternenhimmel" und es können Sankt-Martins-Laternen gebaut werden. Experten beantworten Fragen zum Beispiel zum Pestarzt oder zur Eiszeit. Der Eintritt zum...

  • Mitte
  • 27.10.18
  • 38× gelesen
Kultur

Puppen und ihre Meister

Mitte. Anlässlich der Neueröffnung der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in den früheren Opernwerkstätten in der Zinnowitzer Straße 11 präsentiert der Studiengang Zeitgenössische Puppenspielkunst die Sonderausstellung „Puppet Masters“. Das künstlerische Fotoprojekt wurde von der Berliner Fotografin Benita Suchodrev realisiert. An den Wänden hängen großformatige Porträts von Studierenden, die von der Fotografin opulent in Szene gesetzt wurden. Das Projekt legt den Schwerpunkt auf den...

  • Mitte
  • 26.10.18
  • 47× gelesen
Kultur

Jetzt zum Casting anmelden
Chor für Gospel-Show gesucht

Berlin. Mit über einer Million Konzertbesucher und mehr als 250 000 verkauften Tonträgern sind „The 100 Voices of Gospel“ die wohl größte Gospel-Show der Welt. Nun geht dieses Gesangsspektakel mit neuem Programm auf Welttournee und kommt erstmals nach Berlin in die Verti Music Hall. Berliner Chören bietet sich am 5. Januar die Chance, live auf der Bühne mitwirken zu können. Gesucht wird ein Chor, bestehend aus maximal 50 Personen ab 18 Jahre (nach oben gibt es keine Grenze), der mit dem...

  • Mitte
  • 23.10.18
  • 32× gelesen
Kultur
Die "Zeitmaschine" von Stefan Sous mit vielen Uhren.
2 Bilder

Buchstaben aus Palasttrümmern
Ausstellung über Kunst-am-Bau-Wettbewerbe fürs Humboldt Forum

Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) hat für den Humboldt Forum genannten Schlossnachbau insgesamt vier Kunst-am-Bau-Wettbewerbe ausgelobt. Die Ergebnisse werden in einer Ausstellung im Foyer des Ernst-Reuter-Hauses gezeigt. Die Ausstellungen im fast fertigen Humboldt Forum im Berliner Schloss werden langsam eingeräumt. Und auch die Kunst-am-Bau-Wettbewerbe sind entschieden. Künstler konnten ihre Vorschläge für die Gestaltung von zwei Foyers in Deutschlands Mega-Kulturhaus...

  • Mitte
  • 18.10.18
  • 149× gelesen
Kultur

KulturSchlagLicht in Steinhöfel

Berlin. Um Architektur, Musik, Literatur und Kunst geht es beim KulturSchlagLicht am 2. November in Steinhöfel in der Nähe von Fürstenwalde. Ab 17.30 Uhr wechseln sich Konzerte, szenische Lesungen sowie Licht- und Soundinstallationen auf dem weiträumigen Gelände des Schlossparks und in der Kirche ab. Weitere Infos gibt es auf kulturfestspiele.com/konzerte. hh

  • Mitte
  • 18.10.18
  • 13× gelesen
Kultur

Fotoaktion „Musik & Stadt“

Berlin. Der Landesmusikrat Berlin hat anlässlich seines 40-jährigen Bestehens die Fotoaktion „Musik & Stadt“ gestartet. Noch bis zum 30. Oktober können Hobbyfotografen ihre Bilder zum Thema einreichen. Weitere Infos auf www.landesmusikrat-berlin.de. hh

  • Mitte
  • 18.10.18
  • 15× gelesen
Kultur
Der Bärenzwinger mit den drei Käfigen ist jetzt Ausstellungsort.
5 Bilder

Bärenknast bleibt Kunstzelle
Mitte will Zwinger im Köllnischen Park als Ausstellungsort erhalten

Vom 26. bis 28. Oktober lädt das künstlerische Leitungsteam des Bärenzwingers zu einem Symposium ein, bei dem es vor allem um die zukünftige Nutzung des Baudenkmals im Köllnischen Park geht. Im November eröffnet die vorerst letzte Ausstellung. Flackernde Videosequenzen, wackelnde Fellberge mit Beatmungsgeräten in den einstigen Bärenkäfigen, verwirrende Soundcollagen aus Lautsprechern oder Hausskulpturen am Laufgraben: Der historische Bärenzwinger im Köllnischen Park ist schon längst nicht...

  • Mitte
  • 11.10.18
  • 90× gelesen

Beiträge zu Kultur aus