Mitte - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Nur noch bis 27. Januar ist die aufregende Zeitreise „Spiel mit der Zeit“ auf der größten Theaterbühne der Welt zu sehen.
2 Bilder

„Lampenfieber“ auf der Leinwand
Dokumentarfilm über das junge Ensemble des Friedrichstadt-Palastes auf der 69. Berlinale

Am 14. März startet der Dokumentarfilm „Lampenfieber“ bundesweit in den Kinos. Der 90-Minüter über das junge Ensemble im Friedrichstadt-Palast ist für den Deutschen Filmpreis vorausgewählt und feiert am 17. Februar auf der 69. Berlinale Weltpremiere. Der Dokumentarfilm „Lampenfieber“ von Grimme-Preisträger Christian Beetz (Gebrüder Beetz Filmproduktion) in Koproduktion mit dem rbb begleitet fünf Kinder des jungen Ensembles des Friedrichstadt-Palastes während eines aufregenden Jahres; von den...

  • Mitte
  • 18.01.19
  • 11× gelesen
Kultur

Nach der Schließung der Humboldt-Box: Jetzt zwei Infocenter Berliner Schloss!
Der Förderverein Berliner Schloss e.V. öffnet mit einem Container am Bauzaun der Baustelle und einem Ladenlokal (Werderscher Markt 12) zwei neue Ausstellungsräume

Nach der Schließung der Humboldt-Box, in der sich auch die Schloss-Ausstellung vom Förderverein Berliner Schloss e.V. befand, wird der Förderverein in wenigen Tagen an zwei neuen Standorten mit neuen Ausstellungsräumen wieder für Besucher, Spender und Interessierte präsent sein: Im Bauzaun an der Lustgartenseite der Schloss-Baustelle, nahe dem Berliner Dom, wird demnächst ein Container für eilige Besucher als erstes INFOCENTER BERLINER SCHLOSS (1) aufgestellt. Hier können schnelle...

  • Mitte
  • 17.01.19
  • 42× gelesen
Kultur

Kinderkomparsen gesucht

Mitte. Die Komische Oper Berlin sucht Kinder, die Lust haben, in "M – Eine Stadt sucht einen Mörder", einer Uraufführung des Komponisten Moritz Eggert nach dem gleichnamigen Film von Fritz Lang, mitzuwirken. Premiere ist am 5. Mai, bis zum 26. Juni finden insgesamt sechs Vorstellungen statt. Die Proben beginnen am 25. März, durchschnittlich wird es für die Kinder zwei bis drei Proben pro Woche geben. Die Inszenierung zeigt auf der Bühne eine verfremdete Welt, in der alle erwachsenen Charaktere...

  • Mitte
  • 15.01.19
  • 21× gelesen
Kultur

Fotoreportagen von Stefan Moses

Mitte. Vom 1. Februar bis 12. Mai zeigt das Deutsche Historische Museum Unter den Linden 2 die Ausstellung „Das exotische Land. Fotoreportagen von Stefan Moses“. Anhand von 250 Fotografien sowie Zeitschriften und Büchern zeichnet die Ausstellung Moses' Weg vom umtriebigen Fotoreporter zu einem der wichtigsten Porträtfotografen und Chronisten der Bundesrepublik nach. Stefan Moses (1928-2018) hat zahlreiche Persönlichkeiten wie Thomas Mann, Erich Kästner, Theodor W. Adorno und Otto Dix...

  • Mitte
  • 13.01.19
  • 3× gelesen
Kultur
Die Sonderausstellung zeigt, wie es in einer Altberliner Küche aussah.

Arme Schlucker und enge Hinterhöfe
Sonderausstellung im Zille-Museum im Nikolaiviertel eröffnet

Das private Zille-Museum im Nikolaiviertel hat zum 161. Geburtstag des Berliner Milljöh-Malers und Künstlers Heinrich Rudolf Zille am 10. Januar eine Sonderausstellung eröffnet. 2019 jährt sich auch Zilles Todestag zum 90. Mal. 2000 Besucher haben im vergangenen Jahr die Dauerausstellung über Zille, 80. Ehrenbürger Berlins und früheres Mitglied der Akademie der Künste, im Zille-Mueum in der Propststraße 11 besucht. „Siehe. So leben Menschen. Zilles Milljöh zum Anfassen” heißt die neue...

  • Mitte
  • 11.01.19
  • 31× gelesen
Kultur

Geld für lesende Autoren
Bezirk finanziert Lesungen in Bibliotheken und Schulen

Schulen und Bibliotheken können auch in diesem Jahr Honorare aus dem Berliner Autorenlesefonds beantragen. Mit den Geldern können Autoren bezahlt werden, die in Bibliotheken oder Schulen lesen. Insgesamt fördert die Senatskulturverwaltung solche Lesungen in den Bezirken mit 172 800 Euro. Mitte stehen ab sofort 14 400 Euro aus dem Fonds für Lesungen mit Berliner Autoren zur Verfügung. In diesem Jahr können bis zu 48 Lesungen zu je 300 Euro Honorar gefördert werden. Antragsberechtigt sind...

  • Mitte
  • 10.01.19
  • 11× gelesen
Kultur

Mitte hat die meisten Bücher

Mitte. Unter den öffentlichen Bezirksbibliotheken hat die Stadtbibliothek Mitte den größten Medienbestand. Insgesamt 486 381 digitale und Printmedien stehen in den Regalen. Das geht aus der Antwort von Kulturstaatsseketär Torsten Wöhlert (Linke) auf eine Anfrage des FDP-Abgeordneten Marcel Luthe zum Thema Bibliotheken hervor. Die sieben Bezirksbibliotheken verfügen mit insgesamt 7212 Quadratmeter auch über die größte Publikumsfläche im Bezirksvergleich. Das ist mehr als doppelt so viel wie in...

  • Mitte
  • 08.01.19
  • 9× gelesen
Kultur
Ein Ausschnitt aus Theodor Fontanes Roman "Graf Petöfy", Kapitel 8, Blatt 4.

Fontane wird digitalisiert
Stadtmuseum restauriert zum 200. Geburtstag handschriftlichen Nachlass des Dichters

Am 30. Dezember 2018 hätte der große Berliner Dichter Theodor Fontane seinen 199. Geburtstag gefeiert. Damit haben die Feierlichkeiten zum 200. Geburtstag im Fontane-Jahr 2019 begonnen. Das Stadtmuseum Berlin konnte vor vier Jahren dank der Unterstützung der Theodor Fontane Gesellschaft das Manuskript „Graf Petöfy“ restaurieren und vor dem Verfall retten. Die Museumsspezialisten hatten sich damals vorgenommen, bis zum 200. Geburtstag des Dichters den gesamten im Stadtmuseum Berlin erhaltenen...

  • Mitte
  • 06.01.19
  • 15× gelesen
Kultur

"Weiter schreiben" ausgezeichnet

Berlin. Das Projekt „Weiter schreiben“ des Berliner Aktionsbündnisses „Wir machen das“ wurde im Dezember mit dem Preis The Power of the Arts ausgezeichnet. Das Aktionsbündnis ermöglicht geflüchteten Schriftstellern die Fortsetzung ihrer Arbeit in Deutschland. Mit dem Preisgeld von 50 000 Euro soll die bisherige Online-Plattform um ein künstlerisch gestaltetes Printmagazin erweitert werden. Mehr als 120 gemeinnützige Initiativen aus ganz Deutschland hatten sich um den Preis beworben. Insgesamt...

  • Mitte
  • 02.01.19
  • 15× gelesen
  •  1
Kultur

Lachen mit den Lückenbüßern

Berlin. „Die Lückenbüßer“, das älteste Kabarett zum Thema Ehrenamt, bürgerschaftliches Engagement und Freiwilligenarbeit setzt auch im neuen Jahr sein erfolgreiches Programm: „Wir lassen dich nicht im Stich“ fort. Termine für Auftritte können per E-Mail an kabarett@lueckenbuesser.com oder auf www.lueckenbuesser.com unter Kontakte gebucht werden. „Die Lückenbüßer“ arbeiten ehrenamtlich, freuen sich aber über eine Aufwandsentschädigung. Wer mitarbeiten will, ob auf oder hinter der Bühne, ist...

  • Mitte
  • 18.12.18
  • 4× gelesen
Kultur

Wer erzählt aus seinem Leben?

Berlin. Für ihr nächstes Projekt „Eines Tages“ ist die Künstlerin Lisa Peters auf der Suche nach Lebensgeschichten älterer Mitbürger. Wer 65 Jahre und älter ist und über sein Leben Auskunft geben möchte, kann sich bis Ende Januar bei Lisa Peters melden unter 0160 - 78 27 973 oder per E-Mail an einestages.berlin@gmail.com. Ziel ist es, eine Soundinstallation zu schaffen, die Episoden aus dem Leben von Menschen erzählt. Informationen zur Künstlerin gibt es auf www.lisapeters.info....

  • Mitte
  • 18.12.18
  • 7× gelesen
Kultur
NEU 2018: Eisstock-Schießen im Reinhardshof vom Nikolaiviertel (Foto: B.concepts)
5 Bilder

Winter-Film-Fest mit Feuerzangenbowle
NEU 2018 im Nikolaiviertel: Eisstock-Schießen und Winter-Bar im Reinhardshof

Wie wäre es mit Eisstock-Schießen im Nikolaiviertel im Herzen Berlins? Ob mit der Familie oder mit den Firmenkollegen, ob zum sportlichen Ausgleich oder zum reinen Vergnügen – im schön winterlich gestalteten Reinhardshof (Poststraße 28) im Nikolaiviertel ist das dieses Jahr möglich. Täglich von 12 bis 22 Uhr und noch bis zum 01. Januar 2019 lädt das Winter-Vergnügen direkt neben dem Restaurant „Gerichtslaube“ ein, bei dem mit dem typischen „Stock“ und der „Daube“ Mannschafts- oder...

  • Mitte
  • 12.12.18
  • 60× gelesen
Kultur
In der Vitrine von „Flake“ Lorenz (Rammstein) in der 90er-Ausstellung befinden sich Flakes ehemaliges Keyboard Casiotone MT-65 und sein Buch „Der Tastenficker".

Flake in der Neunziger-Ausstellung
Rammstein-Keyboarder als Zeitzeuge

Der Keyboarder der international erfolgreichen Pyro-Rocker Rammstein ist jetzt Teil der Multimedia-Ausstellung „nineties berlin“ über die 90er-Jahre in der Alten Münze am Molkenmarkt 2. Christian „Flake“ Lorenz berichtet im Raum „Berlin Heads“ in der Video-Stele von seiner Jugend in Ost-Berlin sowie den politischen Gegebenheiten in den 90ern in Berlin. Der Abend des Mauerfalls, an dem er in einem West-Berliner Club mit seiner damaligen Band spielte, stellte für ihn auch eine persönliche...

  • Mitte
  • 09.12.18
  • 23× gelesen
Kultur

Heilige Familie zurück in Sankt Hedwig
Erste Etappe der Restaurierung der neapolitanischen Krippe abgeschlossen

Rechtzeitig zum Advent kehrt die Heilige Familie der wertvollen neapolitanischen Krippe restauriert nach Berlin zurück. Die Krippe, die in der St. Hedwigs-Kathedrale aufbewahrt war, wurde nur selten gezeigt. Die Restauratoren Sebastian Westermeier und Monika Kager überarbeiten sämtliche Figuren. Am 30. November haben sie in der Vorhalle der Sankt Hedwigs-Kathedrale die ersten Ergebnisse vorgestellt. Im Advent werden in der Vorhalle Jesus, Maria und Joseph, die Krippe und ein Kulissenteil...

  • Mitte
  • 30.11.18
  • 9× gelesen
Kultur

Für weihnachtliches Ambiente
Großes Weihnachtsbaum-Schmücken im Nikolaiviertel im Herzen Berlins

Mit dem Beginn der Weihnachtszeit in der Hauptstadt zeigt sich auch das Nikolaiviertel im Herzen Berlins von seiner winterlich-weihnachtlichen Seite und lädt Berliner und alle Berlin-Gäste zum Besuch ein: Organisiert von der IG Nikolaiviertel und in Zusammenarbeit mit dem Nikolaiviertel e.V. verschönern dieses Jahr insgesamt 50 Weihnachtsbäume das gesamte Viertel. Viele von ihnen wurden schon festlich geschmückt - von Geschäftsinhabern, Anwohnern und Freunden des Nikolaiviertels. Wer...

  • Mitte
  • 28.11.18
  • 33× gelesen
Kultur

Krimiautoren sammeln Spenden

Berlin. Berliner Krimiautoren veranstalten im Dezember zwei Wohltätigkeitslesungen, um Spenden für Kinder krebskranker Eltern zu sammeln. Die erste Lesung findet am 7. Dezember um 19 Uhr im Kaiserin-Friedrich-Haus, Raum 212, am Robert-Koch-Platz 7 in Mitte statt. Und am 8. Dezember wird ab 20 Uhr im Naumann Drei an der Naumannstraße 3 in Schöneberg literarisch ermittelt. Weitere Informationen gibt es auf www.das-syndikat.com. hh

  • Mitte
  • 27.11.18
  • 6× gelesen
Kultur
Kino Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz
3 Bilder

Mitternachtskino in Mitte
Phantom

Mitternachtskino im Babylon am Rosa-Luxemburg-Platz Mitternachtskino im Babylon: "Null Uhr, null Euro." Diesem Motto kann nur widerstehen, wer nachtschläfrig ist, oder großstadtmüde, oder beides. Aber glauben Sie: Wie sollte man einen Sonntag besser beginnen als mit einem "Murnau" aus den 20-ern? Ich kann mir nach diesem Erlebnis nichts Besseres vorstellen. Friedrich Wilhelm Murnaus Film "Phantom" (1922) nach einer Erzählung von Gerhart Hauptmann steht auf dem Programm. Das...

  • Mitte
  • 24.11.18
  • 16× gelesen
Kultur

Riesen Bobbycars als Autokritik

Mitte. „Autohaus Mitte“ heißt die neue Ausstellung in Mittes einziger kommunaler Galerie „weisser elefant“ in der Auguststraße 21. Zu sehen sind Installationen der Künstler Martin Kaltwasser und Folke Köbberling. Die beiden „artikulieren ihre Beobachtungen in künstlerisch überformten Kopien und Parodien als Spiegel von tatsächlichen erlebten Phänomenen“, heißt es. Ein überdimensionertes Bobbycar hat Martin Kaltwasser „The Beast" genannt. So heißt auch die etliche Tonnen schwere gepanzerte...

  • Mitte
  • 22.11.18
  • 5× gelesen
Kultur
Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner rutschen auch in diesem Jahr mit den Zuschauern im ZDF ins neue Jahr. "Willkommen 2019" beginnt am 31. Dezember, um 21.45 Uhr, live aus Berlin.

"Willkommen 2019"
ZDF feiert Silvester-Party wieder live aus Berlin

BERLIN / MAINZ - Die größte Silvester-Party soll auch in diesem Jahr wieder am Brandenburger Tor stattfinden. Und das ZDF ist erneut dabei! Der Mainzer Sender bestätigte, mit "Willkommen 2019" bereits seine Liveshow zu planen. Die Quoten sind gut und die Zuschauer lieben es offenbar, gemeinsam mit den Berlinerinnen und Berlinern sowie ihren Besuchern ins neue Jahr zu rutschen: Das ZDF schickt deshalb wie erwartet erneut Andrea Kiewel und Johannes B. Kerner am 31. Dezember zum Brandenburger...

  • Mitte
  • 20.11.18
  • 198× gelesen
Kultur
Interessierte Besucher am großen Stadtmodell in der Schloss-Ausstellung vom Förderverein Berliner Schloss e.V. in der Humboldt-Box (Foto: FV BS)

Nur noch fünf Wochen geöffnet:
Am 16. Dezember schließt der Förderverein Berliner Schloss die Schloss-Ausstellung in der Humboldt-Box

Seit 2011 ist die markante Humboldt-Box direkt an der Schlossbaustelle mit der Ausstellung zum Wiederaufbau des Berliner Schlosses in der 1. Etage nicht nur ein wichtiges Informationszentrum sondern auch der Anlaufpunkt für die erfolgreiche Spendensammlung. Wegen des notwendigen Abbaus der Box und straffer Terminvorgaben muss der Förderverein Berliner Schloss e.V. nun schon am 16. Dezember die Schloss-Ausstellung schließen. Wichtigstes Objekt der Ausstellung in der 1. Etage ist das große...

  • Mitte
  • 13.11.18
  • 161× gelesen
Kultur
Gregor Gysi und Harald Schmidt schauen auch 2018 wieder auf die wichtigsten Themen des Jahres zurück. Ihre Sendung wird vor Publikum in Berlin Mitte produziert.

Politiker trifft Entertainer
n-tv setzt wieder auf Gregor Gysi und Harald Schmidt

BERLIN - Die Quote stimmte, die Chemie zwischen dem Linken-Politiker und der Late-Night-Legende sowieso: Gregor Gysi und Harald Schmidt lassen auch dieses Jahr bei n-tv 2018 Revue passieren. Jeder auf seine Art, versteht sich. Aus der aktiven Politik ist Gregor Gysi zwar abgetreten, doch im Fernsehen lieben die Zuschauer den Berliner Rechtsanwalt nicht nur in Talkshows, sondern sehen ihn auch in "Gysi und Schmidt – Der n-tv Jahresrückblick" gern. Bereits zum vierten Mal blickt Gregor Gysi...

  • Mitte
  • 12.11.18
  • 118× gelesen
Kultur
Ausstellung im Palais Populaire. Plakat mit Werk von Raqib Shaw, 2003. Foto: Anne Schäfer-Junker
6 Bilder

Unter den Linden, Prinzessinnen Palais: PalaisPopulaire
Unter den Linden: Ein altes Medium im neuen Haus – THE WORLD ON PAPER

Unter den Linden: Ein altes Medium im neuen Haus – das neue PalaisPopulaire zeigt THE WORLD ON PAPER - Im Le Populaire mit Cafégarten lässt sich Köstliches genießen - Die Alten Ägypter hatten den Papyrus, die Chinesen erfanden das Papier. Durch alle Zeitschichten gilt dieses Medium als Informationsträger und Beschreibmaterial mit Pinsel, Feder und Stift. Unsere Kulturgeschichte und die der Welt ist ohne Papier nicht zu denken – keine historischen Überlieferungen, keine Liebesbriefe, keine...

  • Mitte
  • 10.11.18
  • 94× gelesen
Kultur
Entertainerin Dagmar Fréderic und Visagist René Koch mit ihrem Mini-Mauerstück.

Mini East Side Gallery am Alex
Prominente gestalteten Mini-Mauerteile

Die Mauer muss weg. Die geteilte Stadt muss wieder eins sein. Schluss mit dem Inselleben. Am 9. November 1989 ging diese Vision in Erfüllung. Die Mauer fiel und hüben wie Drüben lagen sich Freunde, Verwandte und Fremde in den Armen. Jetzt erinnert das Museum Little Big City Berlin unterm Fernsehturm an diese friedliche Revolution. Die Chefin des winzigen Berlins, Anja Nitsch: "Weil wir alle Fans der East Side Gallery sind, wollen wir diese Ausstellung präsentieren." Prominente gestalteten...

  • Mitte
  • 08.11.18
  • 39× gelesen
Kultur

Politischer Aschermittwoch

Mitte. Am 11.11. um 11.11 Uhr hat der Ticketverkauf für den 15. Politischen Aschermittwoch am 6. März im Friedrichstadt-Palast begonnen. Gastgeber und Moderator Arnulf Rating hat die Kabarettisten Matthias Deutschmann, Anny Hartmann, Wilfried Schmickler, Florian Schroeder und Serdar Somuncu eingeladen. Der Politische Aschermittwoch Berlin findet 2019 zum ersten Mal im Friedrichstadt-Palast statt. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung des Maulhelden Büro Berlin von der Blaskapelle IG Blech....

  • Mitte
  • 07.11.18
  • 2× gelesen

Beiträge zu Kultur aus