Mitte - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Kultur
Der Bärenzwinger mit den drei Käfigen ist jetzt Ausstellungsort.
5 Bilder

Bärenknast bleibt Kunstzelle
Mitte will Zwinger im Köllnischen Park als Ausstellungsort erhalten

Vom 26. bis 28. Oktober lädt das künstlerische Leitungsteam des Bärenzwingers zu einem Symposium ein, bei dem es vor allem um die zukünftige Nutzung des Baudenkmals im Köllnischen Park geht. Im November eröffnet die vorerst letzte Ausstellung. Flackernde Videosequenzen, wackelnde Fellberge mit Beatmungsgeräten in den einstigen Bärenkäfigen, verwirrende Soundcollagen aus Lautsprechern oder Hausskulpturen am Laufgraben: Der historische Bärenzwinger im Köllnischen Park ist schon längst nicht...

  • Mitte
  • 11.10.18
  • 70× gelesen
Kultur
Vera Tschechowa in "Das Brot der frühen Jahre" von Herbert Vesely, BRD 1962.
2 Bilder

Coole Bilder vom Wirtschaftswunder
Retrospektive des Kameramannes Wolf Wirth im Zeughauskino

„Die coolsten Bilder des Wirtschaftswunders – Der Kameramann Wolf Wirth“ heißt die Retrospektive im Zeughauskino. Vom 25. Oktober bis 15. Dezember werden 17 abendfüllende sowie 16 Kurzfilme gezeigt. Der Kameramann Wolf Wirth (1928-2005) prägte das optische Erscheinungsbild des frühen Jungen Deutschen Films. Er fotografierte zahlreiche jener Kurzfilme, mit denen die Unterzeichner des 1962 publizierten Oberhausener Manifests („Der alte Film ist tot. Wir glauben an den neuen“) damals neue Wege...

  • Mitte
  • 10.10.18
  • 40× gelesen
Kultur
Marienkirche und Fernsehturm im Lichterglanz.
7 Bilder

Gleich zwei Lichtfestivals in Berlin
Jetzt leuchtet fast die ganze Stadt

Noch bis zum 14. Oktober wetteifern gleich zwei Lichtspektakel um die Gunst von Berlinern und Touristen. "Festival of Lights" und "Berlin leuchtet" heißen die Konkurrenzveranstaltungen, die die Nacht etwas bunter und heller machen. Fernsehturm, Oberbaumbrücke, Brandenburger Tor, Gendarmenmarkt und Nikolaiviertel werden angestrahlt oder dienen als Projektionsfläche für 3-D-Animationen. Am Bebelplatz kann man sich gleich in alle Richtungen drehen. Staatsoper, Hedwigs-Kirche, Hotel de Rome,...

  • Mitte
  • 08.10.18
  • 907× gelesen
Kultur

Geheimnisse im Museum
Was bedeuten Geheimhaltung und Heimlichkeit heute?

von Dirk Jericho Das Museum für Kommunikation in der Leipziger Straße 16 zeigt ab 12. Oktober die interaktive Ausstellung der Nemetschek Stiftung „Geheimnis. Ein gesellschaftliches Phänomen“. Ob am Arbeitsplatz, beim Arzt oder in der Familie – kaum ein Bereich in unserem Leben kommt ohne Geheimnis aus. Geheimnisse können schön sein, erschreckend, böse oder banal. Es gibt sie, seit Menschen zusammenleben, und ihre Geschichte ist eng mit der gesellschaftlichen Entwicklung verbunden. Im 21....

  • Mitte
  • 06.10.18
  • 24× gelesen
Kultur

WAR OR PEACE – CROSSROADS OF HISTORY 1918 / 2018
Krieg oder Frieden - ein Geschichtsfestival der Bundeszentrale für politische Bildung / Vom 17. bis zum 21. Oktober 2018 im und mit dem Maxim Gorki Theater in Berlin

WAR OR PEACE – CROSSROADS OF HISTORY 1918 / 2018 Krieg oder Frieden - ein Geschichtsfestival der Bundeszentrale für politische Bildung / Vom 17. bis zum 21. Oktober 2018 im und mit dem Maxim Gorki Theater in Berlin Rund 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs treffen sich auf Einladung der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb rund 400 junge Menschen aus 50 Ländern in Berlin, um das Thema Krieg und Frieden in Geschichte und Gegenwart zu beleuchten. In Workshops,...

  • Mitte
  • 04.10.18
  • 99× gelesen
Kultur
„Liebe - Lust - Prostata“ heißt das Buch mit der ganz persönlichen Liebesgeschichte von Autor Friedrich W. Zimmermann
2 Bilder

Am 9. Oktober im Nikolaiviertel
„Liebe – Lust – Prostata“: Buchvorstellung & Lesung mit Autor Friedrich W. Zimmermann im Zille-Museum

Wie ehrlich und direkt darf man über Prostatakrebs schreiben? Ist die Liebe stärker als die Krankheit? Wie gelingt der Kampf für das Leben und gibt es ein Happy End? – „Liebe - Lust - Prostata“ heißt das Buch mit der ganz persönlichen Liebesgeschichte von Autor Friedrich W. Zimmermann, zu dem es jetzt auch einen Comic gibt. Die IG Nikolaiviertel lädt anlässlich dieser Buchpremiere und im Nachgang zum „Europäischen Prostatakrebs-Tag“ (15. September) zur Buchvorstellung und Lesung am 9. Oktober...

  • Mitte
  • 03.10.18
  • 126× gelesen
Kultur

Gedenktafel für Carl Gotthard Langhans
Ehrung für berühmten Baumeister am heutigen Regent-Hotel

Die Senatskulturverwaltung hat am 1. Oktober in der Charlottenstraße 49 eine Berliner Gedenktafel zu Ehren des Architekten Carl Gotthard Langhans (1732-1808) enthüllt. Die von der Gasag gesponserte Porzellantafel der Königlichen Porzellan-Manufaktur (KPM) hängt am modernen Gebäude des Hotel Regent. In einem Vorgängerbau wohnte Langhans von 1788 bis kurz vor seinem Tod 1808. Carl Gotthard Langhans ist der Architekt des Brandenburger Tores, das er im Auftrag von König Friedrich Wilhelm II...

  • Mitte
  • 01.10.18
  • 64× gelesen
Kultur

Ausstellung in der Klosterkirche

Mitte. Am 28. September wurde in der Ruine der Franziskaner Klosterkirche das mehrteilige Ausstellungsprojekt „Unfinished Histories Vol. I bis IV“ eröffnet. Teil eins begann mit der libanesischen Malerin, Lyrikerin und Essayistin Etel Adnan. Die Ausstellung „Night & Angels“ wird durch eine Soundinstallation von der Komponistin und Klangkünstlerin Ulrike Haage begleitet. Mittelpunkt der Ausstellung ist eine multimediale LED-Installation auf der Innenfläche der Klosterruine. Künstler werden...

  • Mitte
  • 29.09.18
  • 22× gelesen
Kultur
Jetzt ist die Volksbühne wieder Volksbühne. Das Räuberrad steht wieder auf der Wiese davor.
3 Bilder

Räuberrad ist zurück
Symbol der Volksbühne steht nach einem Jahr wieder auf dem Rosa-Luxemburg-Platz

Die berühmte Rad-Skulptur, seit mehr als zwei Jahrzehnten inoffizielles Logo der Volksbühne, steht wieder auf der Wiese vor dem Landestheater. Mit einem Kran wurde die berühmte Skulptur am 24. September wieder aufgestellt und im Boden verankert. Über ein halbes Jahr war das Metallrad in der Werkstatt der Metallfirma Haber & Brandner in Oberschöneweide. Dort wurde es unter Anleitung der Metallrestauratorin Marina de Fümel von der Stiftung Stadtmuseum restauriert. An der Optik hat sich...

  • Mitte
  • 25.09.18
  • 46× gelesen
Kultur
Der Film "The Deminer" handelt vom achtfachen Vater Fakir Berwari, der beim Entschärfen von Landminen schwer verletzt wurde und trotzdem weitermacht (22.9., 21.30 Uhr, Sputnik Kino).
5 Bilder

Human Rights Film Festival
Eine Woche lang rücken drei Kinos die Menschenrechte in den Fokus

Vom 20. bis 26. September findet im Kino Babylon, im Sputnik Kino und im Hackesche Höfe Kino zum ersten Mal das Human Rights Film Festival Berlin statt. Es wird organisiert von der „Aktion gegen den Hunger“. Zu sehen sind nicht nur Filme, es gibt auch Gesprächsrunden und Diskussionen nach den Vorstellungen. Schirmherr ist der chinesische Künstler Ai Weiwei, dessen viel beachteter Film „Human Flow“ auf dem Festival läuft. Eröffnet wird es am 20. September um 19 Uhr im Kino Babylon mit der...

  • Mitte
  • 10.09.18
  • 176× gelesen
Kultur
Der Bilderkeller in der Akademie der Künste. Im Vordergrund Wandbild von Harald Metzkes und Manfred Böttcher.
4 Bilder

Geheime Kunst im Heizungskeller
Bilderkeller der Akademie der Künste erstmals öffentlich zugänglich

Im Rahmen der Berlin Art Week 2018 wird am 29. September um 17 Uhr erstmals der sogenannte Bilderkeller präsentiert. Was hat es damit auf sich? Es waren zwei wilde Faschingsparties, die Künstler der Akademie 1957 und 1958 im Heizungskeller gefeiert haben. Dabei haben die ehemaligen Meisterschüler der Deutschen Akademie der Künste Manfred Böttcher, Harald Metzkes, Ernst Schroeder und Horst Zickelbein die Wände im Kohlenkeller bemalt. Die kurz vor dem Mauerbau entstandenen Wandbilder in dem...

  • Mitte
  • 09.09.18
  • 716× gelesen
Kultur

Berlin wird bunt
Neue Show im Friedrichstadt-Palast

Mit einem aufwändigen Musikvideo wirbt der Friedrichstadt-Palast für seine neue VIVID Grand Show, die am 11. Oktober Weltpremiere feiert. Die Previews starten am 27. September. Das Musikvideo zum Song „Extravaganza“ wurde mit dem Sänger Andreas Bieber und der Palast-Band auf dem Dach des Friedrichstadt-Palastes und an anderen Orten in Mitte gedreht. Bieber spielt in der Show den Entertainer. Er zählt zu den facettenreichsten Gesangssolisten Deutschlands und stand erstmals 1989 bei Cats auf...

  • Mitte
  • 05.09.18
  • 237× gelesen
Kultur
DAU-Produzentin Susanne Marian, Tom Tykwer und Thomas Oberender bei der Vorstellung.
7 Bilder

Das Megaprojekt hinter der Mauer namens Otto
Für das DAU-Kunstevent wird eine Kopie des DDR-Grenzwalls aufgestellt

In Mitte soll am 12. Oktober hinter einer kilometerlangen Fake-Mauer die Weltpremiere für den DAU-Parcours gefeiert und ein wochenlanges Sozialexperiment gestartet werden. 3,60 Meter hoch, 1,20 Meter breit, über zwei Tonnen schwer und mit der typischen Betonrolle oben drauf. Über 900 Segmente dieser dem DDR-Original exakt nachgebauten Mauer werden derzeit aus Beton gegossen. Sie sollen am 12. Oktober zum Start des DAU-Projektes in einer einzigen Nacht um das riesige Areal zwischen...

  • Mitte
  • 30.08.18
  • 146× gelesen
Kultur
Für das Foyer im ersten Obergeschoss wurde die Installation „Zeitmaschine“ zur Realisierung empfohlen.
2 Bilder

Kunstwerke fürs Humboldt Forum
Kunst-am-Bau-Wettbewerbe für Stadtschloss abgeschlossen

Für das kulturelle Stadtquartier Humboldt Forum wurden vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung Wettbewerbe zur Gestaltung der beiden Foyers im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss ausgeschrieben. Die Jury hat sich am 7. und 8. August entschieden. Der Wettbewerb wurde mit einem offenen Bewerberverfahren gestartet, woraus ein Gremium Künstler und Künstlerinnen unter allen Einreichungen für die Teilnahme am eigentlichen Wettbewerb ausgewählt hat. Diese durften dann in einem nicht-offenen...

  • Mitte
  • 20.08.18
  • 200× gelesen
Kultur
Donald J. Trump ist bis 31. August als Live-Figur bei Madame Tussauds zu sehen.

Donald Trump als erste Live-Figur
Madame Tussauds zeigt Präsidenten als Live-Unterhaltung

Noch bis 31. August ist Donald J. Trump im Berliner Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett mit einer kurzen Live-Show im geheimen Hinterzimmer des Weißen Hauses zu sehen. Die vierminütige Show im fiktiven geheimen Hinterzimmer des amerikanischen Präsidenten beginnt mit dem Eintritt eines Secret-Service-Mitarbeiters, der zunächst das Zimmer checkt, bevor schließlich Donald Trump die Szene betritt. Er zeigt seine typischen Gesten, tänzelt zu „Sexy and I know it“, wehrt einen Anruf Angela...

  • Mitte
  • 15.08.18
  • 97× gelesen
Kultur
Schauspieler mit Cap-grosso-Köpfen von Goethe und Schiller werben für die Vorführungen im Parktheater.
3 Bilder

Wilhelm Tell für Abc-Schützen
Kinder-Theater-Tage im Monbijou Theater vom 23. bis 26. August

Das private Monbijou Theater lädt in diesem Jahr zum ersten Mal Schulanfänger und Grundschüler in sein Amphitheater ein. Bei den Kinder-Theater-Tagen im Monbijoupark gibt es aber noch viel mehr Spaß. Johann Wolfgang von Goethes „Der Zauberlehrling" und Friedrich Schillers „Wilhelm Tell" – aus diesen und weiteren Werken haben die Regisseure vom Monbijou Theater zum Abschluss der Sommersaison kindgerechte Stücke geschrieben. Die Kinder-Theater-Tage sind die neueste Idee von Theaterdirektor...

  • Mitte
  • 12.08.18
  • 132× gelesen
Kultur

Gedenken an Berlins bekanntestes Original
6000 Besucher kamen im Zille-Jahr bisher ins Zille-Museum

Der Heinrich-Zille-Freundeskreis, der das Zille-Museum im Nikolaiviertel betreibt, hat am 9. August an der Grabstelle auf dem Südwestkirchhof in Stahnsdorf an den unvergessenen Zeichner, Humoristen und Sozialkritiker Heinrich Zille gedacht, der dort vor 89 Jahren unter großer Anteilnahme der Berliner Bevölkerung beigesetzt wurde. Heinrich Zille (1858-1929) ist 80. Ehrenbürger Berlins, Akademie-Mitglied und gehört zu den bekanntesten Künstlern Berlins. Im private Zille-Museum in der...

  • Mitte
  • 11.08.18
  • 46× gelesen
Kultur
Zvi Aviram und Jimmy C. enthüllen das Wandbild.

Anne-Frank-Bild erneuert
Künstler Jimmy C. malt neues Streetart-Bild

Am 30. Juli wurde das restaurierte Streetart-Wandbild neben dem Eingang des Anne-Frank-Zentrums im Haus Schwarzenberg feierlich enthüllt. Das riesige Wandbild, das der Künstler Jimmy C. 2012 auf Einladung von Street Art BLN gestaltet hatte, war wetterbedingt nach ein paar Jahren stark beschädigt. Es befindet sich im ersten Hinterhof des Hauses Schwarzenberg in der Rosenthaler Straße 39 direkt am Hackeschen Markt. Die Wohnungsbaugesellschaft Mitte (WBM) als Hauseigentümerin hat die...

  • Mitte
  • 01.08.18
  • 122× gelesen
Kultur

Ferien im Bärenzwinger

Mitte. Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren erkunden beim Ferienprogramm „Kundschaften im Auftrag des Bären“ den ehemaligen Bärenzwinger im Köllnischen Park. Vom 7. bis 10. August erforschen die Kids alles rund um das Berliner Wappentier und schrauben, nageln, bohren oder malen. Im Märkischen Museum und im benachbarten Bärenzwinger erkunden die Kinder, was Meister Petz mit der Hauptstadt verbindet. Am 10. August um 14 Uhr präsentieren die Kinder im Märkischen Museum Am Köllnischen Park 5...

  • Mitte
  • 31.07.18
  • 95× gelesen
Kultur
Die beleuchteten Schiffe jagen Laserkunst in der Himmel.

Schiffsballett auf der Spree
Wasser-Lichtspektakel Aquarella im August zu achten Mal

Am 10. und 11. August sowie am 24. und 25. August schippern Schiffe mit Laserilluminationen durch das Zentrum. Lichtkunst auf dem Wasser, Laserprojektionen vom Schiff aus: Bereits zum achten Mal kann man das entweder an Bord oder vom Ufer aus erleben. Die City Stiftung Berlin ist Veranstalter der Aquarella Berlin. Die Lichtshows auf den verschiedenen Schiffen werden vom Lichtdesigner Andreas Boehlke entwickelt. Der Schiffscorso mit mehreren beleuchteten Schiffen organisiert die Reederei...

  • Mitte
  • 31.07.18
  • 327× gelesen
Kultur
Das Ensemble der Berlin Opera Academy spielt an außergewöhnlichen Orten.
2 Bilder

Hänsel und Gretel in der Elisabeth-Kirche
Beliebte Opern an außergewöhnlichen Spielorten

Junge Opernsänger aus aller Welt spielen an ganz besonderen Orten: Bereits zum dritten Mal richtet die Berlin Opera Academy das Opernfest aus. Die Fledermaus, Hänsel und Gretel, Die Zauberflöte oder L´incoronazione di Poppea – im Juli und August werden die St. Elisabeth-Kirche in der Invalidenstraße 3, die Musikbrauerei in der Greifswalder Straße 23A und das ehemalige Stummfilmkino Delphi in der Gustav-Adolf-Straße 2 zur Bühne. Los geht's am 27. Juli um 20 Uhr in der St. Elisabeth-Kirche...

  • Mitte
  • 21.07.18
  • 193× gelesen
Kultur

Schönheit bleibt hängen

Mitte. Das Stadtmuseum verlängert die Ausstellung „Die Schönheit der großen Stadt – Berliner Bilder von Gaertner bis Fetting“ im Ephraim-Palais in der Poststraße 16 bis zum 28. Oktober. Grund ist die anhaltende Nachfrage, heißt es. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die äußere Erscheinung Berlins und die oftmals dahinter verborgene Schönheit, betrachtet aus dem Blickwinkel der Kunst. Auf drei Etagen sind 120 hochkarätige Bilder aus unterschiedlichen Epochen in 17 thematisch gegliederten...

  • Mitte
  • 09.07.18
  • 155× gelesen
Kultur

Fotoausstellung im VW-Forum

Mitte. Im Ausstellungszentrum Drive der Volkswagen Group in der Friedrichstraße 84 Ecke Unter den Linden wird die Fotoausstellung #fernweh gezeigt. Die Fotokünstler Arno Schidlowski, Jens Sundheim und Kathrin Tschirner setzen sich darin mit zeitgenössischen fotografischen Strategien zur Romantik auseinander, heißt es in der Einladung. Die Ausstellung stellt dabei klassische Landschaftsmotive, unwirtliche Stadtlandschaften und durch Globalisierung geprägte Wandermotive gegenüber. Auch das Thema...

  • Mitte
  • 06.07.18
  • 268× gelesen

Beiträge zu Kultur aus