Comedy-Show "Big Ballett" im Russischen Haus

Dicke Tänzerinen begeistern auf der Bühne. (Foto: Amande Concerts)

Mitte. Am 21. Oktober tanzen schwergewichtige Ballerinen vom Ensemble "Big Ballett" im Russischen Haus.

Jetzt kommts dicke. Diese Tänzerinnen stampfen mit stattlichen Waden und kräftigen Oberschenkeln über die Bühne. Jede der 16 Damen bringt mehr als 110 Kilogramm auf die Waage. Aber Dicke sind gemütlich, und so verspricht der Auftritt vom "Big Ballett" ein unterhaltsamer Nachmittag zu werden. Die Mitglieder des 1994 gegründeten Ensembles stammen vom Ural. Die Tanzdarbietungen vom "Big Ballett" passen so gar nicht in das gängige russische Ballettklischee voller schlanker, zerbrechlicher Tanzeleven. Die Gruppe besteht aus 26 Künstlern. Die zehn Männer sind klassisch ausgebildete Ballett-Tänzer mit Normalgewicht. Das "Big Ballett" verzaubert die Zuschauer mit einer "lustigen Comedy-Show voller Spaß und erstaunlicher Tanzkunst", so die Veranstalter. Die Show sei "voller Komik, wunderschöner Kostüme und ansteckender Fröhlichkeit".
Karten für die Vorstellung im Russisschen Haus der Wissenschaft und Kultur in der Friedrichstraße 176-179 am 21. Oktober um 16 Uhr gibt es ab 25 Euro. Der Ticketschalter im Russischen Haus ist Dienstag bis Freitag von 14 bis 18 Uhr geöffnet, 20 30 32 20.

Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden