Emine Ö. kann ihr Studium doch noch beenden

Emine Ö. absolvierte mit Hilfe eines Bildungsgutscheines ein Fernstudium. Dazu bestand sie im Gegensatz zu einem Großteil der Bewerber erfolgreich einen Aufnahmetest. Dann erkrankte Emine Ö. im Oktober 2011 schwer. Dabei kam es immer wieder zu Komplikationen, wodurch sich die Krankheit bis Juni 2012 hinzog. Auch danach hatte sie sehr oft Schmerzen, und es traten immer wieder Krankheitssymptome auf. Trotzdem quälte sie sich durch Prüfungen und bestand sie auch. Letztlich aber konnte sie ihr Studium nicht in der dafür vorgesehenen Zeit beenden.

Nach Gesprächen mit dem für sie zuständigen Jobcenter musste sie nun befürchten, dass der Bildungsgutschein nicht mehr verlängert wird. In dieser Lage wandte sich Emine Ö. an die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus. Das Büro des CDU-Abgeordneten Niels Korte fragte beim Jobcenter nach, welche Voraussetzungen für eine Verlängerung des Bildungsgutscheines zu erfüllen wären. Nach kurzer Zeit kam die Rückmeldung, dass der Bildungsgutschein verlängert wurde. So kann Emine Ö. ihre letzten Prüfungen in Ruhe abschließen.

Sie haben ein Problem mit Ämtern und Behörden? Die CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus und Berliner Woche helfen. Die Kummer-Nummer erreichen Sie unter 23 25 28 37 (Di und Do 14.30-16.30 Uhr) oder E-Mail: kontakt@kummer-nummer.de.

/
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden