Fünf Millionen für den Tierpark

Friedrichsfelde. Der Förderverein von Tierpark und Zoo kann sich über zusätzliche fünf Millionen Euro Investitionsmittel für Europas größten Landschaftszoo in Friedrichsfelde freuen. Der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses fasste diesen Beschluss für das Jahr 2014 in der vergangenen Woche. "Das ist ein klares Bekenntnis zum Tierpark und der richtige Entschluss zum richtigen Zeitpunkt", sagt Thomas Ziolko, Vorsitzender des Fördervereins. Mit dieser Entscheidung erfahre der Tierpark erstmals seit über zehn Jahren keine Kürzung der Zuwendung. Das Berliner Parlament, insbesondere die rot-schwarze Regierungskoalition, bekenne sich damit deutlich zum Erhalt und zur Weiterentwicklung des Tierparks. Laut Ziolko müssen diese finanziellen Rahmenbedingungen aber weiter ausgebaut werden. Eine solide Investitionsplanung für die nächsten Jahre sei notwendig. "Es darf nicht bei einer Einmalzahlung bleiben."


Karen Noetzel / KEN
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.