Jetzt bewerben für die 1. Berliner Vereinsmeisterschaft

Beim "Matratzendomino" hat die DLRG-Jugend gewonnen und sich für die Zwischenrunde qualifiziert. (Foto: Rauh/radioBerlin 88,8)

Berlin. Neue Trikots, ein neues Boot, das Vereinsheim muss renoviert werden? radioBerlin 88,8 macht’s möglich!

Zusammen mit dem Landessportbund sucht das rbb-Programm den besten Sportvereins Berlins. Der Sieger bekommt 10 000 Euro für die Vereinskasse. Bewerben können sich alle Sportvereine Berlins. Nicht schneller, höher, weiter ist die Devise, hier geht es nur mit Teamgeist: Bis zum 11. Oktober treten je zwei Vereine in den ulkigsten Disziplinen gegeneinander an, Und dabei wird jeder aus dem Verein gebraucht! Acht Wochen lang kämpfen jeweils zwei Vereine in der Vorrunde. In der neunten Spielwoche treten die acht siegreichen Spielführer in der Zwischenrunde gegeneinander an. Am 18. Oktober steigt dann das große Finale um den Preis von 10 000 Euro für die Vereinskasse.

Wer in den Vorrunden dabei sein darf, entscheidet sich per Mausklick. Auf der Website von radioBerlin 88,8 ( www.radioberlin.de) stimmen Vereinsmitglieder, Freunde und Anhänger ab. Die beiden Vereine mit den meisten Stimmen sind dabei.

Einige Vereine haben sich bereits für die Zwischenrunde qualifiziert. So freute sich die DLRG-Jugend, das "Matratzendomino" gegen den VfV Spandau für sich zu entscheiden. Mit großem Vergnügen fielen 156 Vereinsmitglieder hintereinander auf die weiche Unterlage. Weitergekommen ist auch der Fußballnachwuchs von Blau-Weiß. Die Jungen und Mädchen schmetterten im Chor Nina Hagens "Du hast den Farbfilm vergessen" und warfen damit den Angelverein Neukölln aus dem Rennen.

Alle Sportvereine Berlins können noch teilnehmen und sich die Chance auf den 10 000 Euro-Gewinn sichern. Einfach anmelden, mitmachen und gewinnen.

Die Teilnahmebedingungen und ein Anmeldeformular gibt es auf www.radioberlin.de

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden