Katherine Jenkins und Il Divo in der Max-Schmeling-Halle

Katherine Jenkins und das Quartett Il Divo geben am 16. März ein Konzert in der Max-Schmeling-Halle. (Foto: Veranstalter)

Prenzlauer Berg. Mit ihren Cover-Versionen verzauberte sie die Welt. Am 15. März erscheint das neue Album "Daydream" der Mezzosopranistin Katherine Jenkins. Mit dem Crossover-Klassikquartett Il Divo kommt sie am 16. März in die Max-Schmeling-Halle.

Katherine Jenkins verkörpert den Klassik-Crossover wie kaum eine andere Künstlerin ihres Genres. Für die walisische Mezzosopranistin hat sich vieles verändert, seit sie sich mit ihrem Album "Believe" in die Herzen des Publikums gesungen und zum erfolgreichsten britischen Klassik-Crossover Superstar entwickelt hat. Eine Sache jedoch blieb - die große Stimme. Sie umfasst ein musikalisches Spektrum - von Klassik, Chor, Traditionell, Musical-Melodien und Pop."Ich bestehe aus sehr verschiedenen Arten von Musik", erklärt Katherine. "Meine klassischen Wurzeln sind immer noch da, meine Erziehung spielt hierbei eine große Rolle, denn ich habe in der Kirche gelernt zu singen. Dadurch habe ich eine wahre Liebe für Folksongs entwickelt."

Neben zwei Duetten mit Semino Rossi enthält die neue CD "Daydream" unter anderem zwei walisische Hymnen. Auf dem Album befinden sich auch bekannte Musical-Nummern, darunter ein Lied aus "Les Misérables".



Katherine Jenkins & das Quartett Il Divo kommen am Sonnabend, 16. März, 20 Uhr in die Max-Schmeling-Halle am Falkplatz.


KATHERINE JENKINS & IL DIVO – Tickets jetzt online bestellen!

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden