Keine Trockenurinale

Mitte. Das Bezirksamt will in den Rathäusern und anderen Gebäuden keine Pissoirs ohne Spülung einbauen. Die SPD wollte mit den Trockenurinalen die Wasserkosten senken. Wie das Bezirksamt jetzt mitteilte, verursachen diese jedoch höhere Wartungs- und Instandhaltungskosten, "insbesondere für die Beseitigung der stetig wiederkehrenden Geruchsbelästigungen", heißt es in der Antwort auf die SPD-Anfrage. Das ergab auch ein Probebetrieb im Herren-WC des Rathaus-Neubaus. Das Trockenurinal wurde nach drei Jahren Betrieb abgebaut.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.