Kunst und Natur im Museum

Mitte. Internationale Künstler werden ab 2014 zeitgenössische Werke im Naturkundemuseum zeigen, die sie eigens für diesen Ort entwickeln. Geplant sind zunächst zehn künstlerische Interventionen in den Bereichen Klang- und Hörkunst sowie Bildende Kunst und Literatur. Es geht um Wechselwirkungen zwischen Kunst, Museumspraxis und Naturforschung. Im Erfolgsfall werden die Ergebnisse der künstlerischen Arbeiten in die Dauerausstellung integriert. Das Kunst-Modellprojekt wird bis 2018 vom Museum für Naturkunde und der Kulturstiftung des Bundes finanziert. 2016 wollen Naturkundemuseen und verwandte Sammlungen, Künstler und Wissenschaftler auf einer internationalen Konferenz erste Ergebnisse dieser Initiative diskutieren.


Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.