Musik aus Osteuropa

Mitte. Als Konzertreise durch das musikalische Osteuropa bezeichnet das Philharmonische Kammerorchester Berlin sein diesjähriges Osterkonzert am 31. März im Konzerthaus am Gendarmenmarkt. Auf dem Programm stehen Smetanas "Die Moldau", Tschaikowskys Klavierkonzert Nr. 1" und Dvoraks Sinfonie Nr. 9 gespielt von der Pianistin Lilya Zilberstein, der Berlin Sinfonietta und dem Königlichen Symphonie Orchester Warschau. Sung Jun Park, Chefdirigent der Berlin Sinfonietta, wird das Konzert an diesem Abend leiten. Beginn ist um 20 Uhr, Eintritt kostet zwischen 25 Euro und 45 Euro. Weitere Informationen unter www.konzerthaus.de.
Sven Foligowski / sf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden