Neuer Direktor

Kreuzberg. Martin Michaelis (41) wird neuer Geschäftsführender Direktor des Jüdischen Museums Berlin in der Lindenstraße. Er folgt auf Börries von Notz, der das Haus zum 31. Januar verlässt und neuer Leiter der Stiftung Historische Museen Hamburg wird. Martin Michaelis war zuletzt seit 2011 beim Bundesrechnungshof beschäftigt. Davor arbeitete er als Rechtsanwalt sowie am Institut für internationale Angelegenheiten der Universität Hamburg.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.