OSTPRO Weihnachts-Schlemmer-Messe

Prenzlauer Berg. Die Weihnachts-Schlemmer-Messe für Ostprodukte OSTPRO findet vom 30. November bis 2. Dezember im Velodrom statt. Unter dem Motto "Schauen, kosten, kaufen" können wieder viele beliebte, altbekannte oder neue Produkte wiederentdeckt werden.

Über 140 Aussteller zeigen und verkaufen Spezialitäten und Köstlichkeiten aus den neuen Bundesländern. Mecklenburg-Vorpommern bringt Fisch-, Käse- und Sanddornspezialitäten mit. Berlin/Brandenburg präsentiert Bücher, Kalender, DEFA-Märchenvideos, Musikkassetten, Textilien, Kosmetik, Haushaltswaren, Mütze und Hüte, Spirituosen, Spreewaldprodukte, Spezialitäten vom Pferd und vieles mehr.Des Weiteren wird zum Urlaub in den neuen Bundesländern eingeladen, mit Reisespecials und Kurreisen.

Thüringen ist unter anderem mit Schmuck, Uhren, Strickwaren, Spielwaren und Thüringer Spezialitäten sowie Tee- und Kräutervariationen vertreten. Aus Sachsen-Anhalt kommt Deftiges aus der Gulaschkanone und Wurstspezialitäten, Kaffee, Baumkuchen, Kekse und vieles mehr. Sachsen präsentiert sich mit Bekleidung, Strümpfen, Plauener Spitze, Porzellan aus Meißen, Weihnachtskerzen, erzgebirgischen Holzwaren und Polstermöbeln.

Außerdem gibt es Produkte aus Tschechien, Russland und Polen.

Die Weihnachts-Schlemmer-Messe für Ostprodukte OSTPRO findet vom 30. November bis 2. Dezember jeweils von 10 bis 18 Uhr im Velodrom am S-Bahnhof Landsberger Allee statt. Der Eintritt kostet zwei Euro, für Kinder bis zehn Jahre ist der Eintritt frei.

Weitere Informationen gibt es iauf www.scot-messen.de sowie unter 03342/30 69 57.

Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden