Schüler sollen BVV besuchen

Mitte.Den Schülern sollen mehr als bisher die Aufgaben der politischen Gremien und der Bezirksverwaltung nahegebracht werden. So sollen Klassen zum Beispiel die BVV und Ausschusssitzungen besuchen. Konkrete Pläne dazu will Schulstadtrat Ulrich Davids (SPD) mit der Schulaufsicht, Fachberatern und Direktoren erörtern. Davids hat die neu gewählten Vertreter des Bezirksschülerausschusses zu einem ersten Gespräch eingeladen. Sie sollen ihm sagen, was sie an der Kommunalpolitik alles interessiert. Ulrich Davids will auch, dass Bezirksamtsmitarbeiter Vorträge in Schulen halten.
Dirk Jericho / DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden